2012

"15 Young by Young"

by Andreas Michael Klein

Anläßlich des Riga Freedom Film Festivals kamen die 15 Regisseure und Produzenten des Projekts "15 young by young" aus den 15 ehemaligen Sowjetrepubliken nach Riga, um das Ergebnis Ihrer Zusammenarbeit zu präsentieren. Bei bestem Frühlingswetter trafen sich die Filmschaffenden im Samsung Pavillon in der weiträumigen Parkanlage Esplanade und diskutierten mit dem interessierten Publikum über die postsowjetische Entwicklung in ihren Heimatländern. Der im Rahmen des Festivals erstmals in Lettland präsentierte Beitrag stieß auf große Resonanz bei Publikum und Medien.

2012

Auftakt des Freedom Film Festivals mit Jakob Preuss und Stefan Weinert.

by Andreas Michael Klein

Nach dem erfolgreichen Eröffnungsabend des Riga Freedom Film Festivals stellten die Regisseure Jakob Preus (The Other Chelsea) und Stefan Weinert (Gesicht zur Wand) am Sonntag (13. Mai) ihre preisgekrönten Dokumentarfilme vor. Im Anschluss an die Projektionen standen die beiden Filmemacher dem interessierten Kinopublikum für Kommentare und Fragen zur Verfügung. Die kanadische Produktion "Incendies" aus dem Jahr 2010 schloss den ersten Festivaltag ab.

2012

Eröffnungsevent des Riga Freedom Film Festivals

by Andreas Michael Klein

Vor rund 600 Vertretern aus Kultur, Wirtschaft, Medien und Politik wurde das erste Riga Freedom Film Festival eröffnet. Das Festival, das das KAS Baltic Office initiierte, richtet sich insbesondere an die "Post-Mauer-Generation" der nach 1989 Geborenen mit dem Ziel eines öffentlichen Diskurses über den Wert von Freiheit. Das Festival zeigt vom 12. bis 18. Mai Dokumentationen und Spielfilme aus 14 Ländern, die sich mit dem Kampf für Freiheit auseinandersetzen.

2012

Dikli Forum "Soziale Marktwirtschaft"

Teilnehmer fordern Führungskraft in Europa
Vom 20. bis 22. April trafen sich auf Einladung des KAS-Auslandsbüros Riga Politiker, Fachexperten aus Verwaltung und Ministerien sowie Wirtschaftswissenschaftler von Universitäten und Think Tanks aus Lettland, Deutschland und Schweden zum vierten Dikli Forum „Soziale Marktwirtschaft“. Aus gegebenem Anlass griffen die Experten in zwei Panels die anhaltende Verschuldungskrise im Euroraum auf.

2012

Bilderstrecke zu "Qualität - eine Herausforderung für die lettische Bildung"

Marija Golubeva (PROVIDUS), Guntis Vasilevskis (Leiter des staatlichen Zentrums für Bildungsinhalt), Dzintra Kohva (Präsidentin des Verbandes der Leiter der Bildungsinstitutionen)diskutieren über das Erreichte und das noch Anzustrebende in der lettischen Bildungspolitik.

2012

Bilderstrecke zu "Ein Jahr Ombudsman"

by Andreas Michael Klein

Diskussion mit Juris Jansons (Ombudsmann), Inga Reine (Vertreterin des Ministerkabinetts in internationalen Institutionen für Menschenrechte) und Iveta Kažoka (Providus) über die bisherige und zukünftige Arbeit des Obudsmanns Juris Jansons.

2012

Energy politics and climate protection

by Katrin Ridder-Strolis

Where do we stand 20 years after Rio?
On invitation of KAF'S Baltic office about 120 experts from politics, administration, business, media and academia discussed the latest trends in climate protection and sustainable development after the nuclear disaster in Fukushima. Download the presentations of the conference here.

2012

The future of the public broadcasting in Latvia

Loss of professional journalists. Rating declines. Inefficient management. Creativity crisis and the lack of money. These are just a few examples, which currently represent the public image of public television and radio. Will a new public media change the society’s attitude and how should it be to gain the audience's trust?