Expert conference

Economic Threats and Economic Security. Who Pays the Bill?

Konferenz

.

Details

Aktualität des Konferenzthemas:

Obwohl sich in Litauen die Marktwirtschaft bereits durchgesetzt hat, begegnet der litauische Staat weiteren neuen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die man auf steigende wirtschaftliche Interessen von Russland zurückführen kann. Besonders zum Ausdruck kommen Schwierigkeiten mit Russland in den Bereichen Energie und Transport. Die Situation scheint noch komplizierter zu sein, weil eben wirtschaftliche Interessen von Russland sehr eng mit politischen Interessen verbunden sind. Laut den westlichen Tageszeitungen setzt Russland ihre Energieressourcen als politisches Instrument ein.

Darüber hinaus herrscht in der litauischen Gesellschaft die Meinung vor, dass man unter wirtschaftlicher Sicherheit eigentlich Eingriff des Staates in die Wirtschaftsordnung, Verhinderung der Wirtschaftsliberalisierung sowie Einschränkung der Privatinitiative in einigen Wirtschaftssektoren zu verstehen ist. Im Rahmen der Diskussionen über wirtschaftliche Sicherheit verfolgt man Ziele, die Aktionen des Staates zu rechtfertigen. Auf solcher Weise werden Initiativen bzw. Aktionen des privaten Sektors verhindert.

Thematik:

Im Mittelpunkt der Konferenz stehen folgende Schlüsselthemen, die Politiker, Politikexperten, Staatsbeamte, Wirtschaftsexperten, Geschäftsleute und Journalisten behandeln werden:

  • Ist die wirtschaftliche Sicherheit nationale Sicherheit des Staates?
  • Suche nach wirtschaftlicher Sicherheit in Litauen: wie begründet, effektiv und aufwändig diese Suche ist.
  • Gefahren für die Wirtschaftssektoren Energie und Transport hinsichtlich des wachsenden russischen Kapitals in Litauen sowie zunehmender Bedürfnisse von Russland
  • Mutmaßliche Privatisierung oder Verkauf der Energie- und Transportinfrastruktur an ausländische Gesellschaften im Hinblick auf Grundsätze der freien Marktwirtschaft und Vorschläge für Verhinderungsmaßnahmen
  • Einfluss von Russland auf den Transportsektor in Bezug auf den zunehmenden Transit durch Litauen
  • Analyse und Auswertung der zukünftigen russischen Wirtschaftspolitik und ihre potentiellen Auswirkungen auf Litauen.
  • Intensivierung der Zusammenarbeit im Energiesektor zwischen Litauen, anderen baltischen Staaten und Polen

!Programm:

Economic Threats and Economic Security. Who Pays the Bill?

Languages: English-Lithuanian

08:45 – 09:15Registration

09:15 – 09:35Welcome address

Gediminas Kirkilas, Prime Minister of Lithuania

Vytas Navickas, Minister of Economy of Lithuania

Remigijus Šimašius, President of the Lithuanian Free Market Institute

Part I: What is Economic Security?

09:35 – 09:55Policy of Economic Security of Lithuania_

Deividas Matulionis, Economic Security Policy Department Director, Ministry of Foreign Affairs of Lithuania

09:55 – 10:15The Factor of Economic Security in the Sectors of Energy and Transportation of Lithuania

Žilvinas Šilėnas, Policy Analyst, Lithuanian Free Market Institute

10:15 – 10:35Lessons from the Past: Evaluating Policy of Economic Security

Eugenijus Maldeikis, Member of the European Parliament, Former Minister of Economy

10:35 – 10:55Comments

Antanas Kulakauskas, Political Scientist

Ignas Stankovičius, Expert of Security Policy

Anicetas Ignotas, Secretary, Ministry of Economy

10:55 – 11:15Coffee break

Part II: Future Economic Threats and Prognoses

11:15 – 11:45Threats to and Policies of Economic Security

Jose Luis Cordeiro, Director, Venezuela, “The Millennium Project”, American Council for the United Nations University

11:45 – 12:05Threats in the Energy Sector

Raimondas Kuodis, Economy Analyst

12:05 – 12:25Threats in the Transportation Sector

Arvydas Vaitkus, Secretary, Ministry of Transportation

12:25 – 12:55Comments

Kęstutis Kudzmanas, Ambassador at Large, Eastern Europe and Central Asia Department, Ministry of Foreign Affairs of Lithuania

Arūnas Brazauskas, Observer

Jan-Jacek Komar, NGO New Europe Initiative, Vice-Chairman of the Board

Representative of Eesti Energia

12:55 – 01:55Lunch

Part III: Do We Have Solutions?

01:55 – 02:25Economic Threats to Lithuania and how to Avoid them

Vytautas Landsbergis, Member of the European Parliament

02:25 – 02:45Cooperation with Baltic States and Poland: Wishful Thinking or Real Solutions?

Saulius Spėčius, Adviser to the Prime Minister of Lithuania

02:45 – 03:05Economic Security and the Consumer

Remigijus Šimasius, President, Lithuanian Free Market Institute

03:05 – 03:35Comments

Gintaras Morkis, Deputy Director General, Lithuanian Confederation of Industrialists

Egidijus Vareikis, Deputy Speaker, Parliament of the Republic of Lithuania

Arūnas Spraunius, Observer

03:35 – 04:35Discussion

04:35 – 04:50Closing remarks

Add to the calendar

Venue

Radisson SAS Astorija Hotel, Didžioji g. 35/2, Vilnius, Litauen

Contact

Dr. Andreas von Below

Dr