Publications

Single title

Datenjournalismus in Asien

by Simon Winkelmann

Was ist eigentlich Datenjournalismus? Beide Wörter, aus denen sich dieser medienwissenschaftliche Begriff zusammen setzt, sind an sich sehr vieldeutig. Daten, zum Beispiel, stellen für den Großteil der Mediennutzer in erster Linie Ansammlungen von Zahlen dar, die sich in Tabellen aneinanderreihen und journalistische Aussagen untermauern.

Single title

Asia’s Media Innovators Volume 3: Crowdsourcing in Asian Journalism

by Stephen Quinn

Crowdsourcing occurs when media companies solicit content from the audience. Much of the time that process involves digital tools and invokes social media and social networking platforms to collect that content. Crowdsourcing represents a grassroots initiative that potentially could produce better journalism.

Single title

Bridging the cultural gaps in journalism training and education in Asia

by Eric Loo

Governments in parts of Asia and media scholars have alluded to a form of journalism that should reflect ‘Asian cultural values’ rather than defer to media practices and cultures of the West. These are commonly attributed to a cultural preference for consensus rather than confrontation, order and stability versus chaos and conflict, community good rather than individual rights, deference to authority, and respect for elders.

Single title

Die kulturellen Unterschiede überbrücken: Die Aus- und Weiterbildung von Journalisten in Asien

by Eric Loo

Medienwissenschaftler und auch Regierungen in Teilen Asiens haben mehrfach auf den Typ eines "asiatischen Journalismus" hingewiesen. Statt nur die westlichen Medienpraktiken zu übernehmen, entstehe zunehmend ein Journalismus, der geprägt ist durch genuin asiatische Werte wie Konsens statt Konfrontation, Ordnung und Stabilität statt Chaos und Konflikt. Das Gemeinschaftsgut spielt darin eine größere Rolle als Individualrechte, Ehrerbietung ersetzt Autorität und der Respekt für die Älteren wird betont.

Country Reports

Mit Trippelschritten auf der Überholspur

by Paul Linnarz

Die Medien in Myanmar erkämpfen sich beharrlich immer größere Freiheiten. Regierung und Militär verfolgen die Entwicklung mit Argusaugen.

Country Reports

„Ziemlich soft und nicht allzu sexy“

by Paul Linnarz

Berichte über Natur und Umwelt haben in vielen asiatischen Medien einen schweren Stand. Nicht immer sind daran aber nur die Journalisten schuld.

Single title

Blog - Environmental Journalism in Asia-Pacific

The Asia-Pacific region is facing enormous environmental problems and the need for widespread, accurate, credible and regular media information on all aspects of the environment, climate, natural resources and energy is crucial to mitigate these issues as much as possible. Environmental Journalism, however, is a fairly new field.

Country Reports

Medien in Myanmar: Endlich frei(er)!

by Paul Linnarz

Regierung verkündet sofortiges Ende der Pressezensur - Nicht allen Medien ist zum Feiern zumute
Am gestrigen Montag war es endlich soweit: Gut ein Jahr nach der schrittweisen Lockerung der Pressegesetze gab das Informationsministerium in Rangun auf seiner Webseite bekannt, dass Medienbeiträge vor der Veröffentlichung ab sofort nicht mehr genehmigt werden müssen. Seit sich das Militär 1962 an die Macht geputscht hatte, gehörte die Vorzensur zum traurigen Redaktionsalltag; im Umgang mit seiner Presse zählt Myanmar seitdem zu den restriktivsten Ländern weltweit. Die gestrige Ankündigung wird als bedeutender Schritt für eine politische Öffnung gewertet.

Single title

Environmental Journalism in Asia-Pacific

Umweltjournalismus im Asien-Pazifik-Raum
In 2009, six major environmental problems were identified as facing Asia-Pacific. Theywere urban excess, deforestation, overfishing, global warming, air pollution and limitedsafe water supplies.

Single title

The social media (r)evolution?

Asian Perspectives on New Media
"The social media (r)evolution? Asian perspectives on new media" is a compilation of 13 articles that discuss social media developments and trendsin Asia. For this publication we invited eleven alumni from the KonradAdenauer Asian Center for Journalism (ACFJ) at the Ateneo de Manila University in the Philippines to share their views on social media issues based on their inside knowledge and hands-on experience.