Events

There are currently no events planned.

Seminar

fully booked

Water Management Workshop

The two days events will bring together key stakeholders in Hardap Region to share knowledge and skills on Water Management.

Exhibition

OLAFIKA MEDIA ENGAGEMENT, SME EXPO AND GRADUATION CEREMONY 2020

The Olafika Media Engagement, SME Expo and Graduation ceremony was the culmination of the SME Skills Development Programme partially funded by the Konrad-Adenauer-Stiftung for a six-month period, with over 70 entrepreneurs.

Discussion

NAMIBIA MEN FOR GENDER JUSTICE (NMGJ) HOST A SECOND NATIONAL MEN’S CONFERENCE

The four days conference was an initiative to address the prevailing gender based violence (GBV) in Namibia. The conference brought together different stakeholders countrywide representing different institutions keen to share notes and views on how to reduce and tackle GBV successfully.

Seminar

DEMOCRACY LEADERSHIP WORKSHOP FOR RDP WOMEN’S LEAGUES

The two days workshop looked at the concept of democracy and leadership and was purely targeted at women of RDP party. The workshop was a success and instilled confidence in women as they prepared to share the knowledge with their communities.

Study and Information Program

fully booked

SCIENTIFIC RESEARCH TRAINING PROGRAMME FOR NAMIBIAN PARLIAMENT

26 Researchers at Parliament of Namibia trained on how to successfully conduct research, tools and methods to use in conducting research, how to look for information, best practices from the German Bundestag on how to set up a research unit at the Parliament of Namibia.

Event

“Milestones of three decades of Democracy in Namibia”

Celebrating „30 Years of KAS Namibia-Angola“

30 Jahre KAS Namibia

Workshop

fully booked

Young Adult Leadership Workshop

Leadership Training for young representatives of Namibian civil society

Event

Theatre Show and Community Meetings

One World - No Hunger: Strengthening Women's Land Use and Land Ownership Rights

The Theatre Play "A Land for Women" will be staged in 10 villages in Omusati, Ohangwena, Oshana and Oshikoto Region.

Workshop

Workshop with traditional Authorities of Ombadja

One World - No Hunger: Strengthening Women's Land Use and Land Ownership Rights

Workshop for traditional leaders.

Event

Launch of the Short Film "A Land for Women"

Special initiative “One World – No Hunger: Strengthening Women’s Land Ownership and Land Use Rights in Sub-Saharan Afric

The film was produced for KAS through the special initiative “One World – No Hunger: Strengthening Women’s Land Use and Land Ownership Rights in Sub-Saharan Africa” to raise awareness about equal rights to communal land in Namibia.

Community Workshop für traditionelle Autoritäten in der Omusati Region

Ein weiterer Workshop der Sonderinitiative “Eine Welt ohne Hunger“, welche das Ziel hat, Frauen, Gemeindemitglieder und traditionelle Autoritäten über den Communal Land Reform Act aufzuklären und ihre Rechte in diesem Kontext hervorzuheben, fand vom 19.-22.06.2017 in Outapi, in der Omusati Region statt. Die Zielgruppe des viertägigen Gemeinde-Workshops waren diesmal hauptsächlich traditionelle Autoritäten.

Community Workshop für traditionelle Autoritäten in Onesi, Omusati Region

In Onesi, in der Omusati Region, fand vom 24.07.2017 bis zum 27.07.2017 ein weiterer Workshop der Sonderinitiative „Eine Welt ohne Hunger – Stärkung der Landbesitz- und Landnutzungsrechte von Frauen in Subsahara Afrika“ statt, an dem insgesamt 65 Vertreter und Vertreterinnen der traditionellen Autorität der Uukolonkadhi teilnahmen.

New Windhoek Dialogue

Konferenz der Mitte-Rechts-Parteien aus Afrika und Europa vor dem 5. AU-EU-Gipfel

Wie sich das Verhältnis zwischen Afrika und Europa durch die Flüchtlingskrise und den zunehmenden chinesischen Einfluss entwickelt, haben mehr als 50 Parlamentarier und Parteienvertreter aus Afrika und Europa beim New Windhoek Dialogue in der Elfenbeinküste diskutiert.

Podiumsdiskussion zu den Landrechten von Frauen im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York

Eine Welt ohne Hunger: Stärkung von Landbesitz- und Landnutzungsrechten für Frauen im südlichen Afrika

Was sind die größten Herausforderungen für Frauen in Bezug auf ihre Landrechte? Wie können Regierungen sicherstellen, dass sie durch gesetzliche und politische Reformen die Landrechte von Frauen in ländlichen Regionen stärken? Und wie können Gesetze zur Stärkung von Gleichberechtigung dazu beitragen, zugrunde liegende Normen und Traditionen zu verändern?

Veröffentlichung der Studie: Stefanie Braun und Absai Kashululu im Interview mit Good Morning Namibia

EINE WELT OHNE HUNGER: STÄRKUNG VON LANDBESITZ- UND LANDNUTZUNGSRECHTEN VON FRAUEN IN SUB-SAHARA AFRIKA

In einem Interview mit NBC Good Morning Namibia äußern sich Projektmanagerin Stefanie Braun und Absai Kashululu, Vertreter des Implementierungspartners WAD, zur Veröffentlichung der von der Konrad-Adenauer Stiftung in Auftrag gegebenen Studie zum aktuellen Wissensstand über Landnutzungs- und Landbesitzrechte der Frauen in den zentralen, nördlichen Regionen Namibias.

Vorstellung der Ergebnisse der Studie

"WOMEN'S LAND USE, OWNERSHIP AND LAND RIGHTS IN OHANGWENA, OMUSATI, OSHANA AND OSHIKOTO REGIONS OF NAMIBIA"

Die Sonderinitiative der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) "Eine Welt ohne Hunger - Stärkung von Landbesitz- und Landnutzungsrechten von Frauen in Sub-Sahara Afrika" zielt vor allem darauf ab, den fairen und sicheren Zugang zu Rohstoffen und Land zu ermöglichen sowie Landnutzungsrechte für Frauen in Namibia zu stärken.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

„Demokratie steht und fällt mit dem Engagement ihrer Bürger“

Konrad-Adenauer-Stiftung in Namibia feiert 30-jähriges Jubiläum

Bei seinem Besuch in Namibia anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Stiftung im Land hat der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, das Engagement der Bürger als Voraussetzung einer funktionierenden Demokratie unterstrichen. Lammert unterzeichnete im Rahmen seines Aufenthalts auch eine Vereinbarung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem namibischen Parlament zur stärkeren Zusammenarbeit.