Forum

Forum der Verständigung II: Demokratie und Partizipation

Digitales Forum – in Zusammenarbeit mit dem Institut für Deutschlandforschung an der Ruhr-Universität Bochum

Details

Empörung

Ein Mensch schleicht rennt läuft um ein Haus,

er will nur eins – möglichst rasch hinein hinein.

Und ist er drin, will er nur noch: heraus heraus.

Ich bin wirklich ein Opfer, sagt der Mann,

schrecklich, dass ich ohne Luft nicht atmen kann.

Verflixte Erde, die mich sonst nicht leben lässt.

Und ihre Schwerkraft hält mich zudem fest.

 

Lutz Rathenow: Der Elefant auf dem Trampolin. Gedichte zum Größerwerden. Leipzig 2017, S. 47

 

 

Ziel der Veranstaltungsreihe ist eine Bilanz von Problemen im deutschen Vereinigungsprozess. Dabei stehen die ostdeutschen Erfahrungen und Positionen im Mittelpunkt, die mit westdeutschen Positionen ins Gespräch gebracht werden. Es geht darum, durch Verständnis und wechselseitigen Respekt Wege aufzuzeigen, die aus stereotypen Vorwürfen und so erwachsener Bitternis herausführen.

Auf den Impulsvortrag von Expertinnen und Experten aus Ostdeutschland antwortet zuerst ein fachlich kompetentes Podium, bevor das Gespräch für das Publikum geöffnet wird.

Bei den Foren der Verständigung kooperieren das Institut für Deutschlandforschung der Ruhr-Universität Bochum und das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Program

Donnerstag, 06. Mai 2021, 18.00 Uhr

 

Begrüßung

Prof. Dr. Werner Voß

Ruhr-Universität Bochum, Institut für Deutschlandforschung

 

Dr. Andreas Schulze

Konrad-Adenauer-Stiftung;

Leiter des Regionalbüros Westfalen     

 

Impulsvortrag: Demokratie und Partizipation

Lutz Rathenow

Schriftsteller, Berlin

Sächsischer Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 2011-2021

 

 

Podiumsgespräch

Hanka Kliese MdL

Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

 

Dr. Kristin Wesemann

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Leiterin Strategie & Planung

Zeitzeugin der friedlichen Revolution 1989/90

 

Prof. Dr. Bernd Faulenbach

Ruhr-Universität Bochum

 

Gespräch mit dem Publikum

 

ModerationDr. Frank Hoffmann

Ruhr-Universität Bochum, Institut für Deutschlandforschung

 

 

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich – wir senden zeitnah vor dem Termin die Einwahldaten. Die Nutzung der Software ist kostenlos; es können aber ggf. Kosten für die Internet-Verbindung entstehen.

Die Einwahl ist über jedes Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop) möglich. Die Videokamera und das Mikrofon können dabei von den Teilnehmenden jederzeit selbst abgeschaltet werden.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter https://www.kas.de/web/guest/datenschutz einsehen.

Register online Add to the calendar

Speakers

  • Lutz Rathenow
    • Hanka Kliese MdL
      • Dr. Kristin Wesemann
        • Prof. Dr. Bernd Faulenbach
          • Dr. Frank Hoffmann (Moderation)