Workshop

JugendpolitikTag #Respekt

In Kooperation mit der Europäischen Stiftung Aachener Dom

MitDenken, MitReden, MitGestalten - unter diesem Motto steht unser nächster JugendpolitikTag zum Thema "#Respekt" am 13. Juni 2022 in Aachen.

Details

Respekt im Umgang miteinander, in der Kommunikation, aber auch in der öffentlichen Auseinandersetzung wird schwieriger. Er ist nicht mehr selbstverständlich. Bei unserem JugendpoltikTag #Respekt gehen wir das Thema aus verschiedenen Perspektiven an und beleuchten, wie es um den Respekt  zwischen den Generationen, zwischen Religionen, zwischen den Geschlechtern, gegenüber Minderheiten und in anderen Bereichen bestellt ist.

Eröffnet wird der Tag mit einer thematischen Wortgottesfeier im Aachener Dom durch den Domprobst. Den Vormittag über bieten wir ein abwechslungsreiches Programm mit Rap, Poetry Slam und einer Podiumsdiskussion. Am Nachmittag werdet Ihr dann selbst aktiv und beschäftigt Euch in insgesamt neun Workshops (Themen s. u.) mit den verschiedenen Facetten von Respekt.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Simone Gerhards

Leiterin Regionalbüro Rheinland

Program

Workshop 1:

…. #German Dream

Wertedialog zum Thema German Dream und gemeinsame Werte. Welche Werte sind dir wichtig? Hast du selbst schon einmal Ausgrenzung erfahren? Trete in den Dialog mit einem unserer Wertebotschafter*innen.

 

Workshop 2:

…. Respekt!

Leitung: Marius Jung, Kabarettist

Marius Jung setzt sich seit vielen Jahren in seinen Workshops mit Rassismus und Diskriminierung auseinander. Wodurch zeichnet sich Diskriminierung aus und wie äußert sie sich? Was bedeutet Rassismus für unsere Gesellschaft? Wie fühlt sich Alltagsdiskriminierung bei den Betroffenen an? Gemeinsam mit euch untersucht er z.B. Herkunft und Bedeutung von Schimpfworten, da sich durch diese Art und Grad der Beleidigung und Verletzung zeigen.

 

Workshop 3:

…. Jung & Alt – wer zahlt wann für wen? Wie ist unser Rentensystem aufgebaut?  

Wie ist eigentlich unser Rentensystem aufgebaut? Ab wann zahlt Ihr ein und wie viel Rente könnt Ihr erwarten? Wie läuft das alles ab und was sind die Regeln und Hintergründe? Lerne von einer Expertin alles über das Rentensystem und stelle für dich fest, was dies mit der Generationengerechtigkeit und dem Generationenvertrag zu tun hat.

 

Workshop 4:

…. Geschlecht macht Wirkung – Feminismus heute

Leitung: Sarah Röhr

Wer wird wie bezahlt, wer kümmert sich, wer darf, wer muss etwas? Feminismus ist ein politischer Kampfbericht und einer, der oft verwendet und nicht selten missverstanden wird, denn er dient beiden Geschlechtern. Wir legen einen Blick auf das, was einen modernen Feminismus ausmacht, mit welchen unsichtbaren Geschlechterzuschreibungen wir konfrontiert sind und widmen uns der These: Wer sich gegen den Feminismus stellt, der schadet nicht nur Frauen auf der ganzen Welt sondern auch allen Männern und der Zukunft einer Gesellschaft, in der alle frei sein können.

 

Workshop 5:

…. Wie du mir, so ich Dir! – Respektvolles Kommunizieren

Leitung: Andrea Thiel

Wir alle wünschen uns einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Doch allzu häufig reagieren wir unangemessen. Wie kommt es dazu? Wie kommunizieren wir überhaupt? Wie gut hören wir zu? Und sind wir uns der Macht von Worten bewusst? Auf diese und andere Fragen sollen Antworten erarbeitet, „Stolperfallen“ erkannt und Kommunikationsstrategien entwickelt werden, um künftig angemessen und respektvoll reagieren zu können.

 

Workshop 6:

… Leben am Rand der Gesellschaft: Was hat das mit Respekt zu tun?!

Leitung: Lisa Schuchardt

Leben am Rand der Gesellschaft, was hat das mit dir und deiner Lebensrealität zu tun? Vielleicht mehr als wir normalerweise annehmen? Wer lebt auf der Straße und wie kommt man in solch eine Situation? Lerne gemeinsam mit  einer Streetworkerin verschiedene Schicksale kennen. Wie sieht der Alltag in solch einem Beruf aus und was hat das mit Respekt zu tun?

 

Workshop 7:

…. Treffen sich ein Rabbiner, Priester und Imam – Was hat Religion mit Gegenseitige, Respekt zu tun?

Leiter: Stefan Gaßmann

Respektvoll zwischen den Religionen zu kommunizieren und miteinander zu leben, dies ist ein Ziel, welches verfolgt werden sollte. Religionen unterscheiden sich in vielen ihrer Aspekte und sind doch so ähnlich. Was hat Religion und gegenseitiger Respekt miteinander zu tun? Wie könnt Ihr persönlich auch zu einem respektvollen miteinander zwischen den Religionen beitragen? Wo gibt es vielleicht unentdeckte Gemeinsamkeiten?

 

Workshop 9:

…. Du & die KI: wie beeinflussen Algorithmen unser gesellschaftliches Miteinander?

Leiter: Dr. Philipp Reisinger

Künstliche Intelligenz (KI) bestimmt immer mehr unseren Alltag, unsere Arbeit, unsere Meinung. Sie beeinflusst, wie wir uns gesellschaftlich als auch politisch verhalten. Gemeinsam erarbeiten wir die Chancen und Risiken, die mit KI verbunden sind. Wir erstellen ein Vademecum [einen kleinen Leitfaden] zum Umgang mit Algorithmen im gesellschaftlichen Miteinander.

Register online Add to the calendar

Venue

Forum M
Buchkremerstraße 1-7 Mayersche Buchhandlung,
52062 Aachen
Deutschland
Zur Webseite

Arrival

Speakers

  • Verschiedene

    Publication

    #Respekt - Ein bunter Strauß Ideen: JugendpolitikTag in Aachen
    read now
    Contact

    Simone Gerhards

    Simone Gerhards Passfoto

    Head of Regional Office Rhineland, Political Education Forum NRW

    simone.gerhards@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
    Contact

    Frauke Kracht

    Kracht-Homepage

    Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9