Seminar

„Wie schaffe ich das alles?“ Zeitmanagement für politisches und ehrenamtliches Engagement

Seminar im Rahmen des Frauenkollegs

Details

Höher, schneller, weiter oder ... wirksam, gesund und innovationsfähig? Der Alltag verlangt besonders ehrenamtlich engagierten Frauen täglich viele Entscheidungen ab. Wir befinden uns in einem Dickicht aus eigenen Vorstellungen und Erwartungen an uns selbst und solchen, die von außen gestellt werden – explizit, implizit, womöglich diffus. Wie also teile ich mir die Zeit ein? Wie priorisiere ich wirksam dort, wo ich selbst gestalten kann? Wie lassen sich Privat­, Berufsleben und Ehrenamt gut miteinander vereinbaren? Den eigenen Kompass (neu) zu justieren steht im Mittelpunkt des Seminars.

 

Für unsere Hybrid- und Präsenzveranstaltungen gilt ab sofort die 2G-Plus Regel. Es ist neben einem Impf- oder Genesenennachweis ein tagesaktueller Testnachweis einer zugelassenen Teststelle oder ein Selbsttest vor Ort erforderlich. Wird eine Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) nachgewiesen, verzichten wir auf einen Test. Bitte bringen Sie Ihre entsprechenden Dokumente sowie den Personalausweis mit. Die Hygienehinweise am Veranstaltungsort sind zu beachten. Informieren Sie sich bitte bezüglich der aktuellen Corona-Maßnahmen auf unserer Homepage oder im zuständigen Tagungsbüro. Wir weisen zudem darauf hin, dass die Teilnehmerzahl vor Ort begrenzt ist und wir nur angemeldete Personen berücksichtigen können!  Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Wir bitten um Anmeldungen bis zum 17. Mai 2022.

 

Teilnehmerbeitrag:

140 Euro (inklusive Übernachtung und Verpflegung)

Program

Freitag, 20. Mai 2022

bis 18.00 Uhr

Anreise, Abendessen

 

19.00 Uhr – 22.00 Uhr

Frauen in Politik und Gesellschaft: Begrüßung und Einführung in die Thematik

Tagungsleitung

 

„Mehr Zeit, weniger Stress“: Übersicht und Grundlagen zu Selbst- und Zeitmanagement

- Wenn du es eilig hast, gehe langsam: Was ist Zeitmanagement?

- Persönliche Zeittypen & Stile, Selbstreflexion

- Übersichten schaffen – meine Ziele und Grenzen

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

Samstag, 21. Mai 2022

bis 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 12.30 Uhr

Selbstbestimmt handeln: Mut zum Nein – Prioritäten setzen und Ballast abwerfen

- Zielsetzung und Zielerreichung, Übersichten schaffen

- Mut zum Nein – Sagen /Selbstreflexion, Selbstsicherheit

- Effektiv Planen, sicher Delegieren: meine kostbare Zeit effektiv nutzen

- PARETO-Prinzip, Eisenhower-Methode, Salami-Taktik

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

Kaffeepause um 10.30 Uhr

 

12.30 Uhr – 13.30 Uhr

Mittagessen

 

13.30 Uhr – 16.00 Uhr

Strategien, den Tag zu managen

- Meine persönliche Zeiteinteilung & Zeitplanung

- Schriftliches Planen; ALPEN-Methode, Getting Things Done, Werkzeuge zum Optimieren

- Erkennen von und Umgang mit Zeitdieben

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

16.00 Uhr – 16.30 Uhr

Kaffeepause

 

16.30 Uhr – 18.00 Uhr

Grenzen erkennen und Grenzen setzen

Übung und Gespräch

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

18.00 Uhr

Abendessen

 

19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Spannungen in Familie, Beruf und Ehrenamt bewältigen

Was treibt mich an?  Praktische Übungen und Selbstreflexion in der Gruppe

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

Sonntag, 22. Mai 2022

bis 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

„In der Ruhe liegt die Kraft“ – Aber wie die Ruhe bewahren?

Übung: Work-Life-Balance, Motivation und innere Ruhe

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

10.30 Uhr – 11.00 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr - 12.30 Uhr

Motivation und Stressbewältigung

Übung und Abschlussgespräch

Ute Hein

Kommunikationstrainerin

 

12.30 Uhr – 13.30 Uhr

Mittagessen, anschließend Verabschiedung und Abreise

 

Konzeption:

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

 

Moritz Lüttich

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

 

Referentin/

Tagungsleitung:

Ute Hein

 

Tagungsbeitrag:

140 €  (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

 

Tagungsbüro:

Anja Gutsche

Konrad Adenauer Stiftung e.V.

Franckestr. 1, 39104 Magdeburg    

 

T +49 391 / 52088 7101

F +49 391 / 52088 7121

anja.gutsche@kas.de

 

Veranstaltungsstätte:

Roncalli-Haus Magdeburg

Max-Josef-Str. 12/13

39104 Magdeburg

 

Feedback:

alexandra.mehnert@kas.de

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Sollten Sie mit der Aufnahme und der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen.

 

 

Register online Add to the calendar

Venue

Roncalli-Haus Magdeburg
Max-Josef-Metzger-Str. 12/13,
39104 Magdeburg
Deutschland
Zur Webseite

Arrival

Speakers

  • Ute Hein (Kommunikationstrainerin)