Workshop

African Civil Society Circle

Der gemeinsam von der KAS und ihrem Partner GPPI angestoßene African Civil Society Circle ist eine Initiative zur Stärkung der Mitspracherechte der afrikanischen Zivilgesellschaft im globalen Diskurs um Entwicklungsfragen.

Details

In Kooperation mit dem Global Public Policy Institute organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop mit afrikanischen zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungsinstituten im Rahmen des 2014 gegründeten African Civil Society Circle. Die 16 teilnehmden Organisationen werden sich damit befassen, wie der Aspekt der Guten Regierungsführung besser in die post-2015 Entwicklungsagenda integriert werden kann, sowie verschiedene Aspekte der Entwicklungsfinanzierung diskutieren. Ziel des Workshops ist es, die Zusammenarbeit der Organisationen zu stärken sowie gemeinsame Position zu verfassen und nach außen zu vertreten.

Add to the calendar

Venue

KAS-Büro Johannesburg

Teilnehmer des Workshops KAS-Johannesburg
v.l. Yared Tsegay (African Monitor), Gape Kaboyakgosi (BIDPA) mit Alexander Gaus (GPPi) KAS-Johannesburg
Christian Echle, (KAS-Medienprogramm) im Gespräch mit Teilnehmern des Workshops KAS-Johannesburg
Teilnehmer des Workshops KAS-Johannesburg
Windfried Weck (KAS) mit Dr.Holger Dix (KAS) KAS-Johannsburg

Partner