Asset Publisher

Events

Asset Publisher

Asset Publisher

Event

Cafe Kyiv 2024

The Future of Ukraine in Europe

The Ukrainian freedom movements have emphatically declared that Ukraine's future lies in Europe. In line with this vision, the Konrad-Adenauer-Stiftung is set to host another edition of "Cafe Kyiv" on 19 February 2024, themed "The Future of Ukraine in Europe". Building on the success of last year's event, this edition will blend art, history, film screenings, along with culinary and creative elements. Our commitment remains unchanged: We continue to stand by Ukraine's side. And as long as the challenge persists, we will face it together.

Live stream

Українське суспільство, держава і церква під час війни. Церковно-релігійна ситуація в Україні-2023

Фахова дискусія

20 грудня 2023р. об 11:00 Центр Разумкова спільно з Представництвом Фонду Конрада Аденауера в Україні проводить Фахову дискусію (у онлайн-режимі) «Українське суспільство, держава і церква під час війни. Церковно-релігійна ситуація в Україні-2023». На Фаховій дискусії будуть презентовані інформаційні матеріли Центру Разумкова «Релігія і Церква в українському суспільстві: 2000–2023», які міcтять результати соціологічного моніторингу церковно-релігійної ситуації в Україні (2000–2023рр.), у т.ч останнього загальнонаціонального опитування, проведеного у листопаді 2023р.

Expert conference

Resilience and Recovery

Ukrainian Energy Security Dialogue 2023

On 12 December, under the patronage of the Ministry of Energy of Ukraine and with the financial support of the International Renaissance Foundation and Konrad Adenauer Foundation in Ukraine, the DiXi Group think tank will hold the third Ukrainian Energy Security Dialogue. The topic of the Ukrainian Energy Security Dialogue 2023 is Resilience and Recovery.

Forum

Winning the war. Winning the peace

Re:Open Zakarpattia 2023

This year, the KAS Ukraine supports the international forum "Re:Open Zakarpattia 2023. Winning the war. Winning the peace", which will take place on 10-11 November in Zakarpattia. The forum is an independent discussion platform for opinion leaders and decision-makers. Re:Open Zakarpattia is initiated and organised by the NGO "The Institute for Central European Strategy" (ICES) in cooperation with representatives of civil society, public authorities, international partners and business.

Discussion

Social policy in Ukraine during wartime

Public discussion

The public discussion on "Social Policy in Ukraine During Wartime" will take place on October 27th, Friday, at 3:00 PM online on the Zoom platform with a live broadcast on Facebook. The event is organized by the Institute for Economic Research and Policy Consulting with the support of KAS Ukraine.

Expert talk

Вплив міграційних процесів на перебіг повоєнного відновлення України, міграційну політику ЄС та країн СхП

Публічна дискусія

Міжнародний круглий стіл «Вплив міграційних процесів на перебіг повоєнного відновлення України, міграційну політику ЄС та країн Східного партнерства» розпочне роботу 25 жовтня 2023р. о 12:00 в онлайн-режимі

Discussion

Strategic priorities of Ukrainian diplomacy in wartime

International Round Table

We would like to invite you to the international round table "Strategic priorities of Ukrainian diplomacy in wartime" which will take place on October 12, 2023, at 11:00. During the event, the results of the "Strategic Partners of Ukraine" project implemented by Razumkov Centre with support of the Konrad Adenauer Foundation Office Ukraine will be presented.

Forum

From War Towards Lasting Peace: Through Justice and Solidarity

16-th Ecumenical Social Week

The 16th Ecumenical Social Week international forum "From War Towards Lasting Peace: Through Justice and Solidarity" will be held on October 4-7, 2023 in the city of Lviv

Event

18. Jahreskonferenz der Kyjiwer Gespräche

Zivilgesellschaft im Krieg und Wiederaufbau

Expert talk

Ukraine's Accession to the EU

Ukrainian and European Experts and Politicians on the Realistic Beginning of Negotiations

The public discussion on Ukraine's Accession to the EU: Ukrainian and European Experts and Politicians on the Realistic Beginning of Negotiations will take place on 12 September in Kyiv. The event is organized by the NGO "Ukrainian Center for European Policy" (UCEP) in cooperation with the Verkhovna Rada Committee on Ukraine's Integration into the European Union and with the support of the Konrad Adenauer Foundation in Ukraine

Asset Publisher

Trilaterale Expertengespräche in Cadenabbia

Beziehungen EU-Ukraine-Russland vor dem Hintergrund eines andauernden Konflikts

Die Veranstaltung in Cadenabbia war bereits ein drittes Treffen ukrainischer, russischer und deutscher Experten mit dem Ziel, den russisch-ukrainischen Konflikt zu besprechen und mögliche Ansätze zu dessen Lösung zu finden.

Hochrangige Delegation von Repräsentanten ukrainischer Religionsgemeinschaften in Berlin

In der ersten Juli-Woche stattete eine hochrangige Delegation von Repräsentanten ukrainischer Religionsgemeinschaften Berlin einen Besuch ab, um sowohl mit Vertretern der deutschen Religionsgemeinschaften als auch der Politik in einen Dialog über die aktuelle Situation in der Ukraine zu treten.

Studien- und Dialogprogramm für hochrangige Vertreter der Religionsgemeinschaften aus der Ukraine

Team Inlandsprogramme

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist in dieser Woche eine Delegation von hochrangigen Vertretern der Religionsgemeinschaften aus der Ukraine zu Gast in Berlin, um die Position des Kirchenrats als einer der wichtigsten zivilgesellschaftlichen Organisationen in der Ukraine zu stärken und mit ihren Vertretern darüber in einen Austausch zu treten, welchen Beitrag die Kirchen und Religionsgemeinschaften zur Lösung der Konflikte in der Gesellschaft leisten können.

Abgeordnetendelegation in Brüssel

Abgeordnete der Werchowna Rada zu politischen Gesprächen in Brüssel

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hielt sich vom 22. bis zum 25. März eine Delegation von jungen ukrainischen Abgeordneten der Werchowna Rada zu politischen Gesprächen in Brüssel auf. Die Abgeordneten trafen unter anderem Vertreter der Europäischen Kommission, des Rates und des Europäischen Parlaments, um sich über die aktuellen innen- und außenpolitischen Fokusthemen der Ukraine auszutauschen. Zudem standen Treffen mit der Europäischen Volkspartei und verschiedenen Think Tanks auf der Agenda.

Zusammentreffen mit Bundespräsident Joachim Gauck

Bundespräsident Joachim Gauck in Kiew

Bundespräsident Gauck reiste am gestrigen Sonntag, den 22. Februar, auf Einladung des Staatspräsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, nach Kiew um an der Gedenkveranstaltung für die Opfer des Maidan teilzunehmen.

"Das Streben nach Freiheit ist eine Idee, die nicht vergeht"

Podiumsgespräch anlässlich des 70. Jahrestags des Warschauer Aufstands

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Deutschen Historischen Museums (DHM) und des Museums des Warschauer Aufstands suchten Experten aus Polen und der Ukraine im Zeughauskino des DHM aus Anlass des 70. Jahrestags des Warschauer Aufstands 1944 nach Ursachen für Freiheitsbestrebungen damals und heute.

Hans-Gert Pöttering zu politischen Gesprächen in der Ukraine

Die Ukraine vor den Parlamentswahlen 2014

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Dr. Hans-Gert Pöttering, besuchte vom 19. – 22. Oktober die Ukraine und sprach mit zahlreichen Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft über die Situation vor den Parlamentswahlen am 26. Oktober.

Studien- und Dialogprogramm für Bürgermeister aus der Ukraine

Vom 15. bis 19. September 2014 fand ein Studien- und Dialogprogramm für eine Delegation aus der Ukraine in Berlin und im Rheinland statt, dessen Fokus auf kommunalen Themen lag. Die Delegation, die aus sechs Bürgermeistern aus unterschiedlichen Regionen bestand, wurde von Jakov Devcic, Trainee im Auslandsbüro Ukraine, begleitet und vom Team Inlandsprogramme organisiert.

KAS-Delegation besucht Ukraine

Innen- und außenpolitische Lage des Landes im Mittelpunkt der Gespräche

Die derzeitige innen- und außenpolitische Lage in der Ukraine sowie Kooperationsmöglichkeiten nach den Präsidentschaftswahlen 2014 standen im Mittelpunkt eines viertägigen Besuchs von Dr. Wahlers, stellvertretender Generalsekretär und Leiter der Hauptabteilung Europäische und internationale Zusammenarbeit, und Jens Paulus, Teamleiter Europa/ Nordamerika. Die Reise wurde von Gabriele Baumann, Leiterin des Auslandsbüros der KAS in der Ukraine, und Jakov Devcic, Trainee im Auslandsbüro der KAS in der Ukraine, begleitet.

Reise von Jungen Kommunal- und Regionalpolitikern sowie Vertretern der Zivilgesellschaft aus der Ukraine

Einwöchige Delegation nach Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchte vom 29.06. bis zum 05.07.2014 eine Delegation von ukrainischen jungen Kommunal- und Regionalpolitikern sowie Vertretern der Zivilgesellschaft Berlin zur Thematik „Dezentralisierung”, „Stärkung der Zivilgesellschaft“ und „Erinnerungspolitik“.