Asset Publisher

Events

Asset Publisher

Today

Jun

2024

-

Jul

2024

Місцеве самоврядування. Крок до ефективності.
Цикл вебінарів для депутатів/ок місцевих рад і старост

Asset Publisher

There are currently no events planned.

Asset Publisher

Discussion

Re-thinking the fundamentals cluster benchmarks for Ukraine: the case of judicial reform

Expert discussion

The expert discussion «Re-thinking the fundamentals cluster benchmarks for Ukraine: the case of judicial reform», which will be held on May 24 at 10 am in Kyiv. The event is organized by the Ukrainian Centre for European Policy in partnership with the Centre of Policy and Legal Reforms, supported by the Konrad Adenauer Foundation in Ukraine.

Seminar

Лабораторія молодих реформаторів (3)

Young Reformers Lab 2024

Третій семінар з серії "Young Reformers Lab 2024" відбудеться 17-18 травня у Тернополі. Проєкт реалізує "Солідарна Молодь" разом із Фондом Конрада Аденауера в Україні. Запрошуємо до участі активну молодь, студентство, громадських діячів/ок, які цікавляться політичними процесами і прагнуть втілювати зміни в Україні!

Expert conference

Re-thinking the fundamentals cluster benchmarks for Ukraine

Expert proposals from Ukrainian civil society

The international conference «Re-thinking the fundamentals cluster benchmarks for Ukraine: expert proposals from Ukrainian civil society» will be held on February 21 in Brussels. This conference is organized by Ukrainian Centre for European Policy (UCEP) in partnership of Foreign Policy Council «Ukrainian Prism», Centre of Policy and Legal Reforms, Mission of Ukraine to the European Union and the European Atomic Energy Community, supported by the Konrad-Adenauer-Stiftung in Ukraine.

Live stream

Українське суспільство, держава і церква під час війни. Церковно-релігійна ситуація в Україні-2023

Фахова дискусія

20 грудня 2023р. об 11:00 Центр Разумкова спільно з Представництвом Фонду Конрада Аденауера в Україні проводить Фахову дискусію (у онлайн-режимі) «Українське суспільство, держава і церква під час війни. Церковно-релігійна ситуація в Україні-2023». На Фаховій дискусії будуть презентовані інформаційні матеріли Центру Разумкова «Релігія і Церква в українському суспільстві: 2000–2023», які міcтять результати соціологічного моніторингу церковно-релігійної ситуації в Україні (2000–2023рр.), у т.ч останнього загальнонаціонального опитування, проведеного у листопаді 2023р.

Expert conference

Resilience and Recovery

Ukrainian Energy Security Dialogue 2023

On 12 December, under the patronage of the Ministry of Energy of Ukraine and with the financial support of the International Renaissance Foundation and Konrad Adenauer Foundation in Ukraine, the DiXi Group think tank will hold the third Ukrainian Energy Security Dialogue. The topic of the Ukrainian Energy Security Dialogue 2023 is Resilience and Recovery.

Forum

Winning the war. Winning the peace

Re:Open Zakarpattia 2023

This year, the KAS Ukraine supports the international forum "Re:Open Zakarpattia 2023. Winning the war. Winning the peace", which will take place on 10-11 November in Zakarpattia. The forum is an independent discussion platform for opinion leaders and decision-makers. Re:Open Zakarpattia is initiated and organised by the NGO "The Institute for Central European Strategy" (ICES) in cooperation with representatives of civil society, public authorities, international partners and business.

Discussion

Social policy in Ukraine during wartime

Public discussion

The public discussion on "Social Policy in Ukraine During Wartime" will take place on October 27th, Friday, at 3:00 PM online on the Zoom platform with a live broadcast on Facebook. The event is organized by the Institute for Economic Research and Policy Consulting with the support of KAS Ukraine.

Expert talk

Вплив міграційних процесів на перебіг повоєнного відновлення України, міграційну політику ЄС та країн СхП

Публічна дискусія

Міжнародний круглий стіл «Вплив міграційних процесів на перебіг повоєнного відновлення України, міграційну політику ЄС та країн Східного партнерства» розпочне роботу 25 жовтня 2023р. о 12:00 в онлайн-режимі

Discussion

Strategic priorities of Ukrainian diplomacy in wartime

International Round Table

We would like to invite you to the international round table "Strategic priorities of Ukrainian diplomacy in wartime" which will take place on October 12, 2023, at 11:00. During the event, the results of the "Strategic Partners of Ukraine" project implemented by Razumkov Centre with support of the Konrad Adenauer Foundation Office Ukraine will be presented.

Forum

From War Towards Lasting Peace: Through Justice and Solidarity

16-th Ecumenical Social Week

The 16th Ecumenical Social Week international forum "From War Towards Lasting Peace: Through Justice and Solidarity" will be held on October 4-7, 2023 in the city of Lviv

Asset Publisher

Ukraine-NATO: nichtmilitärische Zusammenarbeit bei der Gegenwirkung gegen den hybriden Krieg

Internationaler Rundtisch am 9. Februar 2017

Wie effizient nutzt die ukrainische Macht die Möglichkeiten der nichtmilitärischen Zusammenarbeit mit der NATO? Welche neuen Optionen bietet uns das Bündnis? Wie ist die Tätigkeit der Plattform Ukraine-NATO zur Forschung des hybriden Krieges zu gestalten? Wie kann der Cyberraum vor neuen Gefahren geschützt werden und wie kann das Bündnis der Ukraine in diesem Sinne helfen? Und letztendlich: Warum ist unser Weg zur euroatlantischen Integration so langwierig? Nicht etwa, weil als wichtigster Motor dieses Prozesses, insbesondere nach dem Maidan, die Zivilgesellschaft fungiert?

Ich bin gesellschaftlich engagiert

Vom 14.-16. Februar fand in Iwano-Frankiwsk ein Seminar zum Thema "Ich bin gesellschaftlich engagiert" statt. Daran nahmen öffentliche Aktivisten aus der Ukraine und Armenien teil.

Parlamentsreform in der Ukraine: Anregungen aus dem deutschen Bundestag

Von der Tagesordnung zur Kontrollfunktion: Abgeordnete und Mitarbeiter diskutieren Defizite und Reformideen

Das ukrainische Parlament Werchowna Rada ist wichtiger Akteur für die Modernisierung der Ukraine: Reformgesetze müssen vom Parlament verabschiedet werden. Das Parlament hat die Kontrollfunktion gegenüber der Regierung. Doch müssen für eine effizientere, transparentere und unabhängige Arbeit der Abgeordneten vielfach überholte Strukturen und Prozesse im Parlament überarbeitet werden. Für die Reform des ukrainischen Parlamentarismus stellte der Politikwissenschaftler Jan Menzer vor Abgeordneten und ihren Mitarbeitern Anregungen aus dem deutschen Bundestag vor.

Reformziele 2017: Unabhängige Richter und eine effektive öffentliche Verwaltung für die Ukraine

Abgeordnete und Mitglieder der Reforminitiative PGI führen Gespräche im Bundestag, Bundeskanzleramt und Auswärtigem Amt

Die Reform der öffentlichen Verwaltung, die Justizreform, aber auch die Einhaltung des humanitären Völkerrechts im Konflikt in der Ostukraine und rote Linien im Minsker Prozess diskutierte die ukrainische Delegation vom 24. bis 26. Januar 2017 in Berlin. Dafür trafen sich die Abgeordneten der Werchowna Rada und Mitglieder der Professional Government Initiative mit Bundestagsabgeordneten und Vertretern des Bundeskanzleramts, des Auswärtigen Amts, des Bundesverteidigungsministeriums, der Deutschen Bahn, der SWP und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Treffen von Klimainnovatoren von der Wirtschaft und Politik

Am 21. Dezember 2016 haben das Netzwerk der Energieinnovationen "Greencubator" und das "Reanimationspaket der Reformen" (RPR) bei der KAS-Förderung das Jahr 2016 ausgewertet. Ca. 60 Teilnehmer des grünen Wirtschaftssektors kamen zu diesem Climate Innovator Meetup, dem ersten Treffen von Klimainnovatoren von der Wirtschaft und Politik.

Implementing the decentralization reform in Ukraine

More local funds, more effective use, but still low visibility

The decentralization reform has been among the top reform priorities of Ukraine since 2014. It is among the most ambitious, cross-sectoral reform projects that should bring direct benefits to the everyday life of Ukrainians. But what is the state of implementation of the decentralization reform? To answer this question, more than 50 experts, practitioners and local deputies attended the Reform Review Meeting on November 30 at the Kyiv School of Economics, jointly organized by the Konrad-Adenauer-Stiftung, the Carnegie Endowment for International Peace and the Institute for Political Education.

"Jüdische Friedhöfe bedeutendes Zeugnis jüdischen Lebens in der Ukraine"

Dr. Gerhard Wahlers eröffnet Ausstellung im Rahmen des Projekts „Restaurierung jüdischer Friedhöfe in Osteuropa“

Der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. Gerhard Wahlers eröffnete in Kiew eine Ausstellung über jüdische Friedhöfe in der Ukraine, die von der Europäischen Initiative für Jüdische Friedhöfe restauriert wurden. Damit soll die Erinnerung an die jüdischen Gemeinschaften und das jüdische Leben, welches durch den Holocaust zerstört wurde, erhalten werden. Mit Vertretern der jüdischen Gemeinschaft eröffnete die Delegation außerdem in der Westukraine einen neu restaurierten jüdischen Friedhof. Auch politische Gespräche fanden am Rande des Ukraine-Besuchs in Kiew statt.

„USA müssen Anführer der freien Welt bleiben“

Früherer ukrainischer Ministerpräsident Jazenjuk zu Gast in Berlin

Arsenij Jazenjuk, Ministerpräsident a.D. der Ukraine, hat bei einem Besuch auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin für starke transatlantische Beziehungen auch unter dem neuen US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump geworben. „Die Vereinigten Staaten müssen der Anführer der freien Welt bleiben“, so der heutige Vorsitzende der von ihm mitgegründeten Partei „Volksfront“.

Vorstandsvorsitzender des Petersburger Dialogs Ronald Pofalla zu politischen Gesprächen in Kiew

Der ehemalige Kanzleramtsminister Ronald Pofalla, der seit Mai 2015 den Petersburger Dialog leitet, war am 24. und 25. Oktober 2016 für Gespräche in Kiew, um sich über aktuelle politische Entwicklungen und die Zivilgesellschaft in der Ukraine zu informieren. Dafür führte Herr Pofalla Gespräche mit Abgeordneten des ukrainischen Parlaments Werchowna Rada sowie mit Vertretern verschiedener Nichtregierungsorganisationen und Think Tanks.

Folgen der Umsetzung des Assoziierungsabkommens Ukraine-EU

Regionale Rundtische in Mykolajiw und Cherson

Am 19./20. Oktober fanden in Mykolajiw und Cherson Rundtische zur Besprechung der Umsetzung des Assoziierungsabkommens Ukraine-EU mit der Öffentlichkeit, Vertretern der Behörden und Wirtschaft statt. Als Veranstalter traten KAS Ukraine und das Institut für Euroatlantische Zusammenarbeit(IEAZ) auf.