Events

There are currently no events planned.

Live stream

A Decisive Moment

U.S. Elections and Its Implications for Transatlantic Relations

Live stream

2020 - A Year Like No Other

How the Pandemic impacts the News Media

Live stream

Lessons Learned

How to Reinvigorate and Further Strengthen the Transatlantic Partnership?

Live stream

Informed and Resilient

How to Protect Democratic Societies in Times of COVID-19 and Digital Change

Live stream

The U.S. Elections in November explained

Principles and Rules of the Electoral Process

Live stream

The Rise of the Millennial and Minority Vote

The U.S. Electorate in 2020

Expert conference

canceled

Adenauer 101: Europe's Next Chapter

Meeting of KAS Scholarship Holders

KAS USA will again participate in the European Student Conference (ESC) 2020, the annual meeting of KAS scholarship holders studying in the USA and participating in the conference.

Study and Information Program

canceled

Quality Reporting in the Era of Fake News and Disinformation

RTL School of Journalism Students visit Washington

The Cologne based RTL School of Journalism will visit Washington from March 24th to 27th for meetings organized by KAS USA with US-Think Tank experts, thought leaders and media correspondents.

Study and Information Program

Kandidaten, politische Programme und ihre Kommunikation

Die US-Vorwahlkämpfe in South Carolina und Texas

Bei einer Reihe von Gesprächen mit amerikanischen Bundes- und Landespolitikern, mit Managern und Freiwilligen der Wahlkampagnen von Demokraten und Republikanern haben sich die Teilnehmer des vom KAS-Büro USA organisierten Besuchsprogramms über die aktuellen politischen Trends und ihre Verankerung in den politischen Botschaften und Programmen vertraut gemacht.

Study and Information Program

Trends, Topics and Communication

A visit to the primaries in South Carolina and Texas

Trends and new developments in societies are discussed especially during election campaign cycles. The presidential and congressional primaries to the US-elections in November provide a very good opportunity to see which issues are brought to the fore by the public and politicians, and what solutions are offered for future challenges

The War in Iraq: Views from Veterans

Praktikantenbericht

Sechs Jahre nach Beginn des Irakkrieges hat sich die Situation im Land positiv verändert: die Sicherheitslage hat sich beträchtlich verbessert, das Gewalttätigkeitslevel ist gefallen und die öffentliche Unterstützung der aufständischen Gruppen wie der Al Qaeda ist zurückgegangen. Diese Entwicklungen sind nicht zuletzt auf die harte Arbeit und Opfer der amerikanischen Streitkräfte vor Ort zurückzuführen...

Too Big to Manage

Die KAS Washington diskutiert mit ihren Gästen die aktuelle Wirtschaftslage, die Krise und die Zukunft der Euro-Zone

Diesen März ist es bereits drei Jahre her, dass JP Morgan Chase & Co die Investmentbank Bear Stearns mit staatlicher Hilfe übernahm, um eine Insolvenz des angeschlagenen Finanzriesen zu vereiteln. Dieser Rettung sollten in den kommenden Monaten noch viele weitere Übernahmen und Insolvenzen folgen. Im Vergleich zu 2008 hat sich die Lage heute zwar beruhigt, doch die Krise ist weiterhin aktuell und allgegenwärtig.

Trade, A Pillar for Transatlantic Relations

Handelsexperten aus Kongress und Zivilgesellschaft diskutieren mit Peter Beyer, MdB

Am 14. April 2015 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem German Marshall Fund (GMF)eine Expertenrunde mit hochrangigen Mitarbeitern aus dem US-Repräsentantenhaus und dem US-Senat. Auf der Tagesordnung war das Handels- und Investitionsabkommen, TTIP, welches derzeit zwischen der EU und den USA verhandelt wird. Peter Beyer, MdB war in seiner Eigenschaft als Bundestagsabgeordneter und Berichterstatter der ‘CDU/CSU-Fraktion für die Transatlantischen Beziehungen für die Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA‘ zu Besuch in Washington.

Transatlantic Digital Disconnect

Finding a Common Ground

Am 26. Februar 2015 veranstaltete die Konrad Adenauer Stiftung zusammen mit dem Center for Transatlantic Relations (Johns Hopkins University) eine Expertenrunde mit US Kongressabgeordneten, Mitgliedern des Europäischen Parlaments sowie Datenschutzexperten. Diese Veranstaltung soll als Auftakt für eine transatlantische Workshopreihe auf dem Gebiet der Datensicherheit im Netz dienen. Ziel ist es, gemeinsame Standards für die Regulierung im Netz zu definieren, um zu verhindern, dass sich Europa und die USA auf diesem Gebiet auseinanderentwickeln.

Transatlantic Discussion: Conservatives in the U.S. and Europe –A Natural Alliance?

Creating a Network of Future Conservative Leaders

On December 13th, 2012, the Konrad Adenauer Stifting in Washington, D.C. organizd an event with the Young Transatlantic Conservative Alliiance (YTCA) to discuss the involvement of future young conservative leaders in the transatlantic relationship.

Transatlantische Konferenz: „Western Culture, Western Values“

Vom 23. - 26. Juni 2013 trafen sich Fachleute und Entscheidungsträger aus den USA und der EU um gemeinsame Werte und Grundlagen einer vertieften Zusammenarbeit zu erörtern. Tagungsort war die Villa La Collina in Cadenabbia (Italien).

Transatlantische Zusammenarbeit nach der US-Wahl

Lutz Stroppe diskutiert mit Vertretern aus internationalen Organisationen gesundheits- und allgemeinpolitische Anliegen

Gesundheitspolitische Themen wie die ''„Cancer Moonshot Initiative“'' von Vizepräsident Joe Biden und die allgemeinen Herausforderungen in der transatlantischen Zusammenarbeit waren nun im Blickfeld eines von der KAS organisierten workshops mit einer Delegation aus dem Bundesgesundheitsministerium und Vertretern der in Washington ansässigen internationalen Organisationen und der Privatwirtschaft.

Transatlantischer Dialog für Klima-und Energiefragen

Deutsche ordnungspolitische Strategien zur Förderung einer nachhaltigen Wirtschaft – Anwendung für die USA?

Die Konrad Adenauer Stiftung Washington organisierte in Kooperation mit dem Think Tank The Chicago Council on Global Affairs eine Delegationsreise mit kanadischen und US-amerikanischen Energieexperten vom 3. bis 8. November 2013 nach Brüssel, Berlin und Leipzig. Im Vordergrund stand, den Delegationsteilnehmern energiepolitische und wirtschaftliche Zusammenhänge innerhalb Deutschlands und der EU näher zu bringen, um Anregungen für potentielle Lösungswege für Nachhaltigkeit in der Energiepolitik im nordamerikanischen Raum zu geben.

Transatlantisches Dreieck USA, Israel und die EU

Herausforderungen der Politik und gemeinsame Werte im Mittelpunkt des Besuchs von B’nai B’rith in Brüssel und Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer Stiftung war in der ersten Juliwoche der Vorstand von B‘nai B‘rith International (BBI) in Brüssel und Berlin zu Gast, um mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Diplomatie und Religion jüngste Entwicklungen in Europa und Nahost zu diskutieren.

TTIP als Zukunftschance

Ein Gespäch mit MEP Elmar Brok

AM 17. Juli lud die Konrad Adenauer Stiftung Washington zum Tischgespräch mit MEP Elmar Brok, Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments, ein. Thema der kleinen Gsprächrunde mit deutschen Journalisten war u.a. die NSA Datenüberwachung und das gemeinsame Freihandelsabkommen TTIP.