Asset Publisher

Publications

Asset Publisher

Der Kreßbronner Kreis (1966-1969)

Die Protokolle des Koalitionsausschusses der ersten Großen Koalition aus CDU, CSU und SPD

Die Protokolle des Kreßbronner Kreises sind eine einzigartige und unverzichtbare Quelle zur Erforschung der Regierungspraxis der ersten Großen Koalition, die CDU, CSU und SPD von 1966 bis 1969 bildeten.

Helmut Kohl: Berichte zur Lage 1989–1998

Der Kanzler und Parteivorsitzende im Bundesvorstand der CDU Deutschlands

Diese Edition der „Berichte zur politischen Lage“, die Helmut Kohl als Bundeskanzler und Parteivorsitzender allmonatlich im Spitzengremium seiner Partei abgab, setzt 1989 ein, als sich die Nachkriegsordnung aufzulösen begann, und reicht bis zur Bundestagswahl 1998, als die „Ära Kohl“ endete. Die Auflösung des Ost-West-Gegensatzes, der Zerfall der Sowjetunion und die Überwindung der deutschen wie europäischen Teilung veränderten die Lage Deutschlands grundlegend. Tiefgreifende Anpassungen und Neujustierungen der deutschen Politik wurden erforderlich.

Adolf Süsterhenn (1905–1974)

Verfassungsvater, Weltanschauungspolitiker, Föderalist

Die Studie zeichnet ein Gesamtbild der Person, des Lebens und Werkes Adolf Süsterhenns. Untersucht wird neben seinem Verhalten im Dritten Reich vor allem seine Verfassungskonzeption in der Nachkriegszeit, sein Wirken als katholischer Weltan-schauungspolitiker sowie sein Einfluss und seine Stellung innerhalb der bewusst inter-konfessionell gegründeten CDU.

Alois Mertes (1921–1985)

Das außenpolitische Denken und Handeln eines Christlichen Demokraten

Dr. Alois Mertes (1921–1985) war in den 1970er und frühen 1980er Jahren einer der profiliertesten außenpolitischen Denker der Bundesrepublik Deutschland. Gleichzeitig galt er als bedeutender Vertreter des politischen Katholizismus.

Politische Verfolgung in Brandenburg 1949 bis 1953

Der Kampf gegen Ost-CDU, Bauern und Kirchen im Spiegel der Akten von SED und Staatssicherheit.

Die Errichtung des stalinistischen Regimes in der SBZ/DDR war – insbesondere in der Phase der Machtetablierung – von ideologisch motivierten Verfolgungswellen begleitet. Bedrängt wurden letztlich alle politischen und gesellschaftlichen Gruppierungen, die der Durchsetzung des kommunistischen Monopolanspruchs im Wege standen.

Die Christlich-Demokratische Union Deutschlands in Mecklenburg und Vorpommern

Von der Gründung bis zur Auflösung des Landesverbandes (1945–1952).

Ernst Majonica: Das politische Tagebuch 1958–1972

Bearbeitet von Hans-Otto Kleinmann und Christopher Beckmann.

Historisch-Politische Mitteilungen 17/2010

Winfried Becker: Die Überwindung des Vielparteienstaates. Vom Weimarer zum Bonner Modell; Jörg-Dieter Gauger: „Bildung“ in den Grundsatzerklärungen der Parteien im Deutschen Bundestag; Rudolf Seiters: Die Ausreise der Botschaftsflüchtlinge aus Prag und Warschau; Christopher Beckmann: „Vor die staatspolitische Entscheidung gestellt …“: Briefe Ludwig Erhards an führende FDP-Politiker im Vorfeld der Bundestagswahl 1949; Hans-Otto Kleinmann: Die Ära Kohl – Ein Literaturbericht. Zweiter Teil B: Monographisches zu einzelnen Politikfeldern; u.a.

Transnationale Parteienzusammenarbeit

Die Beziehungen der deutschen und portugiesischen Christlichen Demokraten von der Nelkenrevolution bis zum Vertrag von Maastricht (1974–1992).

Landertinger

Ära Kohl im Gespräch

„Wertegebundenheit und Modernität“ – Die CDU 20 Jahre nach der Vereinigung

Die diesjährige Veranstaltung „Ära Kohl im Gespräch“ ging in Vorträgen und Diskussionen mit Zeitzeugen der Geschichte und den Entwicklungen der CDU nach. Den Ausblick in die Zukunft gab der Generalsekretär der Partei, Hermann Gröhe.

Asset Publisher

Research and Sources on Contemporary History

In der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ veröffentlicht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik seit 1980 wissenschaftliche Studien zur Christlichen Demokratie, Darstellungen zur Geschichte der Bundesrepublik und der CDU sowie Biographien wichtiger Repräsentanten. Zu den 50 bisher erschienen Büchern zählen auch Quelleneditionen, wie Protokolle von Parteigremien oder Tagebücher von einflussreichen Politikern. Die Publikationen sind im Buchhandel erhältlich.

Historical-Political Communications

Archive for Christian democratic politics

The "Historisch-Politische Mitteilungen" are available in bookshops. They appear once a year with a volume of approx. 260 pages. The retail price is 19,50 EUR.

Event Reports

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Current Contemporary History

Nicht selten bedürfen aktuelle Debatten zeitgeschichtlicher Fundierung. Das Wissen um die Ursprünge und Hintergründe von Konflikten ermöglicht auch ein besseres Abwägen und Entscheiden. Vor diesem Hintergrund besteht gerade in der Politik ein großer Bedarf an Orientierung. Dabei möchte die Abteilung Zeitgeschichte unterstützen. Mit der Publikationsreihe „Zeitgeschichte AKTUELL“ werden aktuelle Diskurse identifiziert und die historischen Hintergründe und Zusammenhänge erläutert.