Actividades

Hoy

jul

2022

Retrospektive einer Ratspräsidentschaft unter schwierigen Bedingungen
Die französische EU-Ratspräsidentschaft 2022 und die Zukunft Europäischer Politik

jul

2022

Renaissance der Atomkraft II.
Wie (un-) sicher ist die Kernenergie und welche Potentiale hat sie?

jul

2022

Instagram, Facebook und Twitter - Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media
Ein Seminar des KAS-Frauenkollegs

jul

2022

Braunschweig
Verräter oder Helden?
70 Jahre "Remer-Prozess um den 20. Juli 1944" in Braunschweig
— 8 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 8 de 10 resultados.

Taller

reservado

"Politische Rhetorik: Noch besser wirken. Noch souveräner und überzeugender auftreten."

Workshop: Aufbau-Modul

Acontecimiento

Literaturpreisverleihung an Barbara Honigmann

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ehrt die Literatin

Exposición

reservado

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Transmisión en vivo

Faszination Games: Darauf müssen Eltern beim sicheren Umgang achten?

Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk

Facebook Live

Discusión

Stabilität, Sicherheit, Wettbewerb:

Wirtschaftspolitische Entwicklungen und deren Auswirkungen auf Hamburg und die Hafenwirtschaft

Der Überfall Russlands auf die Ukraine ist nicht nur eine militärische und geopolitische Zäsur. Er verändert auch die wirtschaftliche Lage. Das betrifft sowohl die kurzfristige Konjunkturentwicklung als auch die mittelfristigen Aussichten für Wachstum und Wohlstand.

Seminario

reservado

Unser Leben in einem geeinten Europa!

Rhetorikseminar für Schülerinnen und Schüler

Conferencia

reservado

„Ich war Hitlerjunge Salomon“

Online-Zeitzeugengespräch mit Sally Perel

Schulveranstaltung

Transmisión en vivo

06.07.2022 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 25: Gespräch mit Detlef Schlüter

Online-Live-Gespräch

Conferencia

Aufgewacht in einer „anderen Welt“?

Welche Beiträge Deutschland jetzt leisten muss / Wiesbadener Tischgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Reden hat nichts genutzt, Russland hat die Ukraine angegriffen. Dazu hat auch Deutschlands Schwäche beigetragen. Nun braucht es eine radikale Kehrtwende.

Coloquio

Krieg in der Ukraine - Flucht nach Deutschland

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Alemania

África

Asia y el Pacífico

Europa

América Latina

Cercano Oriente

América del Norte

Cierre de la diplomatura universitaria "Diseño y Gestión de Polítias Públicas para Gobiernos Locales"

El 13 de noviembre 2015 terminó la diplomatura universitaria que fue organizada conjuntamente por la Universidad Católica de Santiago del Estero (UCSE), la Asociación Civil Estudios Populares (ACEP) y la Fundación Konrad Adenauer (KAS). Algunos grupos de trabajo expusieron sus trabajos finales. Además, fueron entregados los certificados de asistencia.

Was ist uns der Naturschutz, was ist uns der Infrastrukturausbau wert?

Experten diskutieren über die Vereinbarkeit von Infrastrukturprojekten mit Natur- und Artenschutz

Desafíos en el cantón de San Ramón de cara a las elecciones municipales

Conversatorio Diálogos sobre el Bienestar

En San Ramón de Alajuela se unieron el 10 de noviembre la KAS, el CIEP (Centro de Investigación y Estudios Políticos de la Universidad de Costa Rica), FLACSO Costa Rica (Facultad Latinoamericana de Ciencias Sociales) en la sede de occidente de la Universidad Costa Rica para llevar a cabo un diálogo público con el tema “Elecciones municipales 2016: desafíos del desarrollo cantonal, gobierno local y participación ciudadana”. El conversatorio es el sexto y último del año, del programa Diálogos sobre el Bienestar.

Echte Integration durch Bildung und Begegnung

Lamya Kaddor über Muslime in Europa, Antisemitismus und Islamismus

Die öffentliche Wahrnehmung des Islam widerspricht nicht nur in großen Teilen dem Selbstverständnis der Muslime in Deutschland sowie der Realität. Sie ist zum Teil sogar kontraproduktiv und sorgt dafür, dass Muslime sich ausgegrenzt fühlen. In der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor im Rahmen der 9. Rabbiner Brandt-Vorlesung über muslimisches Leben in der europäischen Gesellschaft.

KAS

Flüchtlingsströme lenken – Fluchtursachen bekämpfen

5. F.A.Z.-KAS-Debatte zur internationalen Politik

In einer Neuauflage der F.A.Z.-KAS-Debatte unter dem Titel „Wer darf rein?“ haben die Teilnehmer zusammen mit dem Publikum Auswege und Ursachen der europäischen Flüchtlingskrise diskutiert.

THE WORLD IN 2030 - and how to shape it

Roundtable Discussion vom 25. - 27. Oktober in Spanien

Umweltpolitische Herausforderungen

Das chilenische Institut Centro Democracia y Comunidad und das Regionalprogramm Parteienförderung und Demokratie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. haben in Santiago einen Workshop zur aktuellen Herausforderung der Umweltpolitik organisiert. Junge Politiker aus Argentinien, Uruguay, Chile, Peru, Mexiko und Bolivien haben vor Ort mit Experten und Praktikern Fallstudien bearbeitet und die Umweltpolitik aus der Nähe kennengelernt.

VI COMPETENCIA DE JUICIOS SIMULADOS EN DERECHOS HUMANOS

++Moot Court 2015++

Durante 3 días la Facultad de Ciencias Jurídicas de la UNAH, con el apoyo de la Fundación Konrad Adenuaer y el Departamento de Justicia de los EEUU desarrolló la VI competencia de juicios simulados. Participaron estudiantes y jueces de Guatemala, Nicaragua y Honduras. A la competencia final asistieron estudiantes de pregrado y maestría de la carrera de Ciencias Jurídicas. El evento se desarrollo en el Consultorio Jurídico Gratuito y en la Sala de Juicios Orales de la Facultad.

Eine Freundschaft auf dem Prüfstand

Sieben Tage für einen Perspektivwechsel: Nachwuchsjournalisten diskutieren transatlantische Herausforderungen in den USA

In einem einwöchigen Seminar haben sich 20 Stipendiaten der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) dem Thema transatlantischen Beziehungen angenähert. Die JONA gehört zur Konrad-Adenauer-Stiftung und bildet seit 1979 Studierende aller Fachrichtungen zu Journalisten aus. Die Seminarreihe unter dem Titel “Transatlantic Understanding: A critical review of our partnership“ fand vom 26. Oktober bis 1. November 2015 in Washington und Boston statt.

Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft - Störfaktor für demokratische Werte?

Deutsche IT-Experten besuchen Silicon Valley auf Einladung der KAS

„Die Welt zu verbessern“ ist in der US-Start-Up Szene ein allgegenwärtiges Leitmotiv. Es werden junge Menschen gesucht, die die Fähigkeit und Motivation haben ihre Visionen in innovative Unternehmenskonzepte umzuwandeln. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für den Erfolg in dieser Gründerwelt wurde von Josh Tetrick auf der Start-Up Messe „Founder World“ überzeugend zusammengefasst: „It is a shame if good people don't start something to do good“, der Wille die Welt positiv zu verändern ist für ihn ein Hauptmerkmal eines erfolgreichen Gründerkonzepts. Diese Haltung wird von Vielen geteilt.