Actividades

Hoy

— 8 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 8 de 13 resultados.

Coloquio

cancelado

"Handeln aus tiefster Überzeugung" - Hanna-Renate Laurien

Hanna-Renate Laurien Rede

Discusión

"Verkehrs- oder Verkehrt-Politik in Bremen?"

Abendveranstaltung

Acontecimiento

reservado

50 Jahre Politische Bildung in Westfalen

Von der „Köttelbecke“ zur blauen Flusslandschaft - Strukturwandel und Zukunftsperspektiven an der Emscher

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet 2022

Conferencia

Digitale Bildung in Niedersachsen

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zu Bildungspolitik in Niedersachsen, insbesondere mit der Frage der weiteren Verbesserung digitaler Bildungsangebote in und für Niedersachsen und deren Umsetzung auf lokaler Ebene.

Discusión

Inflation - Die stille Enteignung

Welche Ursachen hat die Inflation und was kann dagegen unternommen werden?

Conferencia

Kein zweites Kabul? Die Ukraine, die USA und der Westen

Vortrag und Gespräch mit Dr. Josef Braml in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen e.V.

Angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine wirkt der Westen geschlossen wie lange nicht. Europa, die USA und viele andere ziehen an einem Strang, um Russland die Stirn zu bieten. Jedoch zu glauben, die Vereinigten Staaten würden westliche Interessen in Europa auch in Zukunft mitvertreten, ist laut Dr. Josef Braml „die transatlantische Illusion“.

Seminario

reservado

Klare Kante!

Schulseminar zum Umgang mit populistischen Parolen

Conferencia

Mädchen unerwünscht:

Die Situation von Frauen in Albanien

Discusión

Neues im Westen!

Wie wir das transatlantische Verhältnis gestalten können / Frankfurter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren mit Dr. Antje Nötzold und Tyson Barker über Perspektiven der Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika.

Acontecimiento

Politische Bildung in der Region Weser-Ems 2025

Tag der offenen Tür am neuen Standort in der Bloherfelderstr. 8 b in Oldenburg

Alemania

África

Asia y el Pacífico

Europa

América Latina

Cercano Oriente

América del Norte

Deutsch-Chinesische Wirtschaftliche Zusammenarbeit: Global Governance und Grüne Technologien

Am 2. Dezember 2021 veranstalteten das Pekinger Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung und das China Center for International Economic Exchanges einen Online-Expertendialog zu den Themen „Globale Governance-Herausforderungen, Aussichten für die deutsch-chinesische wirtschaftliche Zusammenarbeit und Ausblick auf die globale Wirtschaftsentwicklung in der Ära der Post-Pandemie" und „Opportunitäten, Potential und Herausforderungen für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Bereich grüner Technologien und grüner Industrien in der Zeit nach der COP26“.

Die Stellungnahme EUs und Chinas zur Indo-Pazifik-Strategie und die Lage im Südchinesischen Meer

Am 27. Oktober 2021 veranstalteten das Pekinger Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Grandview Institut eine Dialogsitzung zum Thema „Die Stellungnahme EUs und Chinas zur Indo-Pazifik-Strategie und der Ausblick auf die Lage im Südchinesischen Meer“. Während des Dialogs erörterten deutsche und chinesische Experten die Überlegungen und Initiativen zur Einführung einer indo-pazifischen Strategie bei der EU und den Umgang mit den Sicherheitsbeziehungen zwischen EU und China sowie zwischen Deutschland und China.

Dialog „EU und Chinas strategischen und sicherheitspolitischen Interessen im Nahen Osten/Südasien“

Am 10. September 2021 veranstalteten das Pekinger Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Grandview Institut eine Dialogsitzung zum Thema „Die strategischen und sicherheitspolitischen Interessen der EU und Chinas im Nahen Osten und in Südasien: Ein Blick auf drei aktuelle Konflikte“.

Die Hauptstadt: Kulturelle Konstruktion, Governance und Entwicklung

Vom 6. bis 7. November 2021 fand in Peking das 3. Fachforum zur Hauptstadtentwicklung statt, das vom Pekinger Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Forschungsinstitut für die Entwicklung und Strategie der Hauptstadt der Chinesischen Renmin Universität in Beijing sowie andere Institutionen organisiert wurde.

Historische Relikte und historisches Gedächtnis im Kontext der deutsch-chinesischen Beziehungen

Vom 22. bis 23. Oktober 2021 fand in Jinan eine internationale Konferenz zum Thema "Historische Relikte und historisches Gedächtnis im Kontext der deutsch-chinesischen Beziehungen" statt, die gemeinsam von dem Pekinger Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Fakultät für Geschichte und Kultur der Universität Shandong organisiert wurde.

Jahrestreffen 2021 der KAS-Altstipendiaten in der Volksrepublik China

Vom 15. bis 17. Oktober 2021 veranstaltete das Pekinger Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung das Jahrestreffen 2021 der KAS-Altstipendiaten in der Volksrepublik China in Chongqing zum Thema "Chancen für die Stadtentwicklung in Westchina im Rahmen der Belt and Road Initiative“.

KAS Algerien

Die Zaouïa zwischen spiritueller Entwicklung und traditioneller Sozialwirtschaft

Fachtagung über die dem Sufismus nahestehende Bruderschaft der Zaouïa

Wissenschaftliche Tagung beleuchtet die Rolle der Zaouïa in ihren verschiedenen historischen Phasen der Geschichte und ihre Bedeutung als vielversprechendes sozioökonomisches Projekt

Pandemic Response and Beyond

MIDAS-KAS Conference 2020

The MiDAS-KAS Conference 2020 was held virtually from 9 - 10 December 2020. About 245 participants representing various government departments, especially from defence, national security, healthcare and related agencies; research and think-tank organisations; international agencies; and the diplomatic corp joined this conference on how COVID-19 had challenged the public globally and what are the possible responses for it from governments.

Pixabay

Für andere da sein macht glücklich

Unterstützung für krebskranke Kinder und ihre Familien – Die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V.

Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk

EU-Delegation to Ukraine

Які перспективи відкриває ЄЗК для українських місцевих громад?

Онлайн-дискусія

8 грудня 2021 в Києві у студії Громадського телебачення відбулась онлайн-дискусія «Європейський Зелений Курс для місцевих громад в Україні - перспективи та можливості», у якій взяли участь експерти/ки з питань енергетики та клімату, а також представники органів місцевого самоврядування, локального бізнесу, громадянського суспільства з численних українських регіонів. Співорганізаторами онлайн-події виступили Київський діалог та Представництво Фонду Конрада Аденауера в Україні (Київ). Захід відбувався за підтримки та в межах комунікаційної кампанії "Відкриваємо зелений потенціал разом" Представництва ЄС в Україні.