Actividades

Hoy

may

2021

-

jun

2021

Bay Mir Bistu Sheyn - Digitale Kreativ-Workshops zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
#Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

may

2021

-

jun

2021

Bay Mir Bistu Sheyn - Digitale Kreativ-Workshops zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
#Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.
aprender más

abr

2021

-

dic

2021

#KASkonkret 2021 (ab April)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

abr

2021

-

dic

2021

#KASkonkret 2021 (ab April)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
aprender más

abr

2021

-

jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung" für Fortgeschrittene
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

abr

2021

-

jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung" für Fortgeschrittene
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
aprender más

feb

2021

-

ago

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort

feb

2021

-

ago

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort
aprender más
— 8 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 8 de 9 resultados.

Seminario online

reservado

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Seminario online

Mit Podcast- und Audioproduktion überzeugen

Digitaler Workshop zur politischen Kommunikation

Machen Sie Ihre politischen Inhalte auf authentische Art und Weise hörbar.

Discusión

Gesellschaftliche Kollateralschäden in der Corona-Krise?

Die Pandemie und die Folgen

Conferencia especializada

Holy Scripture In The Catholic Church - Ecclesial Dimsensions Of Biblical Hermeneutics

International Conference in Bochum, Germany (Online) / Internationale Tagung in Bochum (Online)

Exposición

WŁADYSŁAW BARTOSZEWSKI 1922–2015

Widerstand- Erinnerung- Versöhnung- Kulturdialog

Virtuelle Vernissage

Conferencia

Zehn Jahre nach Beginn des "Arabischen Frühlings“

Das Beispiel Tunesien

Vortrag als Online-Veranstaltung

Discusión

Die künstlerische Perspektive

Im Rahmen der Reihe "Das Unsagbare"

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Conferencia

Die Zukunft des Tourismus (nach Corona)

Perspektiven aus Politik, Forschung und Wirtschaft rund ums Verreisen in und nach der Pandemie

Lectura

reservado

In Erinnerung an Sophie Scholl

Eine Lesung mit Tim Pröse

Der Name Sophie Scholl steht sinnbildlich für den Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Nicht erst seit einer Corona-Demo, bei der eine Teilnehmerin ihre Motivation mit dem Wirken und mutigen Handeln von Sophie Scholl verglich. Der Bestsellerautor Tim Pröse nennt sie eine „Mutmacherin gegen Hass und Hetze“. Er hat eine „Hommage an Sophie Scholl“ verfasst und wird während einer Veranstaltung des Regionalbüros Westfalen daraus lesen.

Foro

In medias res: Extremismus in Hochschule und Gesellschaft

Zoom-Veranstaltung in Kooperation mit dem RCDS Niedersachsen

Diskussionsforum zu Extremismustendenzen an Universitäten

Alemania

África

Asia y el Pacífico

Europa

América Latina

Cercano Oriente

América del Norte

Zukunft der Nato

Die Bedeutung des Bündnisses für internationale Konfliktbewältigung

Ossoliński-Nationalbibliothek in Wrocław

„Bartoszewski 1922-2015. Widerstand– Erinnerung– Versöhnung– Kulturdialog“

Finissage der Ausstellung

Veranstaltungsbericht

The 15th China Talk

Understanding China’s Role in Contemporary Southeast Asia

In the Southeast Asian region, China, on the one hand, is the largest trading partner for most Asean countries. However, on the other hand, China is considered as the biggest challenge for ASEAN countries in relation to security, including but not limited to the South China Sea’s disputes, Mekong water’s sources, etc… China’s assertiveness affected not only ASEAN countries, but also peace and stability in the entire region. This Covid time again proves the dependence of the world to China, from foods, medicines to Chinese tourists, raw materials, etc… Southeast Asian countries are among top affected since China is their biggest export market as well as the raw material importing. In other words, Southeast Asian countries are in the horns of a dilemma: they want to have bigger voice against China in security related issues but while still rely too much on China economically. The topic made by Prof. Hiebert was captured from his latest book published in August 2020 - Under Beijing's Shadow: Southeast Asia's China Challenge – which provides a snapshot of ten countries in Southeast Asia by exploring their diverse experiences with China and how this impacts their perceptions of Beijing’s actions and its long-term political, economic, military, and “soft power” goals in the region. Commentators from the talk also shared the view by determining that it is impossible to have a general theoretical framework [in relation with China] that apply for all ASEAN countries since they are very diverse. Loving and hating are in parallel and that national interest of each country will drive their strategy toward China./.

Jeunes Leaders en matière de Démocratie en milieu universitaire

Formation organisée en partenariat avec le Ministère de l'Enseignement supérieur et de la recherche scientifique

"Jeunes Leaders en matière de Démocratie en milieu universitaire" est l’intitulé du projet développé par la Konrad-Adenauer-Stiftung en partenariat avec le Ministère de l’enseignement Supérieur et de la Recherche Scientifique. Dans ce cadre, une formation de cinq jour a été dispensée du 18 au 22 août à Mahdia au profit d’étudiants issus de différentes régions de la Tunisie afin de les mettre en capacité à promouvoir la participation des jeunes au sein des universités à la vie sociopolitique de la Tunisie.

Achava-Festspiele

Antisemitismus im Hier und Jetzt

Veranstaltungsbericht

Schüler-Workshop

Wikipedia CC BY-SA 3.0

Veranstaltungsbericht: Brennpunkt Belarus

Seit 26 Jahren regiert Alexander Lukaschenko Belarus mit harter Hand. Nach der gewonnenen Wahl steht ihm eine sechste Amtszeit bevor, die er mit allen Mitteln durchzusetzen scheint. Doch nicht nur die Opposition in Belarus spricht von Wahlbetrug, auch weite Teile der europäischen Gemeinschaft erkennen das Ergebnis nicht an. Nicht zuletzt die massive Staatsgewalt gegen zehntausende Demonstranten, die seit Wochen ihren Unmut über den "letzten Diktator Europas" zum Ausdruck bringen, lassen die Unterstützung für Lukaschenko bröckeln. Jakob Wöllenstein und Olga Dryndova gaben eine Einschätzung der Lage in Belarus nach den Wahlen ab.

Vertrauensverlust in Politik und Parteien?

Wie wirkt sich dies auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus?

Eine Veranstaltung aus dem Sonderprojekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

KAS Colombia

¿Cómo se ve el panorama electoral para el año 2022?

Nueva Publicación

“ELECCIONES SUBNACIONALES 2019: una redefinición de los partidos y de sus campañas electorales”.

Pixabay/Gerd Altmann

„Das wichtige ist, dass wir den Elitenbegriff neu besetzen. Grundsätzlich zählt für mich zur Elite, wer in der Gesellschaft Verantwortung übernimmt!" (Verfasser: Tom Lotz)

Sebastian Mathes, Bundesvorsitzender des Rings Christlich-Demokratischer Studenten, im Gespräch mit Frau Dr. Vöge über die Partizipation junger Akademiker am politischen Prozess, die Debattenkultur an Universitäten und die Weiterentwicklung deutscher Hochschulen.

„Wir hatten nicht damit gerechnet, wie hart der Staat zuschlagen würde“

Lesung und Diskussion mit Freya Klier und Doris Liebermann

In wenigen Wochen jährt sich die deutsche Wiedervereinigung zum 30. Mal. Damit jährt sich auch das Ende eines Systems, das Menschen wie Freya Klier und Doris Liebermann die Freiheit genommen hat. In einer Lesung in der Jazz-Schmiede Düsseldorf haben die Autorinnen aus dem Buch „Wir sind ein Volk! Oder?“ gelesen und von ihren Erfahrungen in der DDR erzählt.