Actividades

Hoy

jun

2021

Berlin
canceled
Kraftvoll formulieren - Stark wirken:
Rede- und Schreibblockaden auflösen
canceled

jun

2021

Berlin
Kraftvoll formulieren - Stark wirken:
Rede- und Schreibblockaden auflösen
aprender más

jun

2021

„Ich war Hitlerjunge Salomon.“
Ein Zeitzeugengespräch mit Sally Perel

jun

2021

„Ich war Hitlerjunge Salomon.“
Ein Zeitzeugengespräch mit Sally Perel
aprender más

jun

2021

ausgebucht
Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik
Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis
ausgebucht

jun

2021

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik
Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis
aprender más

jun

2021

canceled
Wider dem Antisemitismus!
Online-Veranstaltung über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)
canceled

jun

2021

Wider dem Antisemitismus!
Online-Veranstaltung über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)
aprender más
— 8 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 8 de 15 resultados.

Coloquio

"Man kann über alles reden" - Digitale Stammtischgespräche

"Im Fernsehen kommt doch eh nichts Gescheites!"

Bei Meinungsverschiedenheiten setzt man sich immer noch am Besten zusammen und bespricht die Sache bei einem kühlen Bier. Nehmen Sie doch mit Platz an unserem digitalen Stammtisch!

Transmisión en vivo

23.06.2021 (19.00 Uhr) - Tierwohl in der Nutztierhaltung

Aktueller Stand und Perspektiven

Online-Live-Gespräch

Conferencia

Die unvollendete Union

Zukunft Europa – geeint oder getrennt?

Discusión

Epidemie Einsamkeit

Wie umgehen mit der neuen gesellschaftlichen Herausforderung?

Seminario online

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Coloquio de expertos

Schwarzwald statt Silicon Valley. Start-Ups als Innovationsträger in Südbaden

Innovationslabor Südbaden II

Seminario online

Security Dynamics in the Indo-Pacific

Program for the Track 1.5 Japanese-Germany Security Dialogue Virtual Public Symposium

Jointly organized by: Japanese-German Center Berlin [JDZB], Ministry Of Foreign Affairs Of Japan [MOFA], Federal Foreign Office [AA], The Japan Institute for International Affairs [JIIA] & Konrad-Adenauer-Stiftung [KAS]

Foro

„Ria, Ria – Hungaria!“ Ungarn - Partner in Europa

Digitale Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik - anlässlich der europaweiten Fußball-EM 2021

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Transmisión en vivo

Coronaschutzimpfung für Kinder: Zwischen politischer Erwünschtheit und medizinischer Notwendigkeit

Reden wir über Zukunft! Junge Perspektiven auf Thüringen

Live auf Facebook und auf YouTube

Conferencia

Der saarländische Parteienwettbewerb vor der Bundestagswahl 2021

mit Prof. Dr. Uwe Jun

Vortrag und Diskussion als Online-Veranstaltung

Alemania

África

Asia y el Pacífico

Europa

América Latina

Cercano Oriente

América del Norte

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Vortrag "Generation Zukunft !?"

Es ist nicht lange her, da wollten viele Unternehmen verstehen, wie sie die Generationen Y und Z an sich binden können. Immerhin ist die „Generation Zukunft“ dafür bekannt, Innovation zu bringen und wirtschaftliche und politische Probleme anzusprechen. Doch durch die Corona-Pandemie sind es oft Vertreterinnen und Vertreter der Generationen Y und Z, die entlassen werden. Welche Folgen hat das für Unternehmen – und für unsere Gesellschaft? Wie kann eine generationsübergreifende Zusammenarbeit auch über Corona hinaus aussehen?

Étude sur le travail de demain, modes pratiques et compétences

Études réalisée en partenariat avec le CJD Grand Tunis

L’environnement entrepreneurial est en pleine mutation ces dernières années : crises financières, les technologies de l’information et de communication, intelligence artificielle… et dernièrement la crise de Covid-19. Tous ces bouleversements ne restent pas sans influence sur le marché de l’emploi. Aujourd’hui nous parlons de « travail de demain », de « nouveaux métiers » et de « nouveaux modèles managériaux ». Il est primordial dans ce contexte d’impliquer et de préparer les entreprises ainsi que les autres acteurs tels que les ministères et les universités à cette évolution et de leur donner les outils dont ils auront besoin à l’avenir. Les dirigeants et chefs d’entreprises manquent de vision claire sur les compétences distinctives qui bâtiront leur performance et sur les bonnes pratiques managériales à mettre en place pour réussir la transformation en cours.

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern - Was bleibt nach Corona?

Innovationskraft aus Niedersachsen für die ökologische Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft

Öffentlichkeitsarbeit im Fokus

Soziale Medien erfolgreich in der Öffentlichkeitsarbeit einsetzen

Lider

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 09. Juli 2020 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin „Lider“ eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung". Zahlreiche in- und ausländische Städte- und Unternehmensvertreter sowie Verwaltungsexperten diskutierten über die Best-Practice-Beispiele der Stadtverwaltung, Transparenz, Bürgerbeteiligung, Reduzierung der Treibhausgasemissionen, Energieeffizienz, Abfallwirtschaft und Digitalisierung der urbanen Zentren.

KAS Japan COVID-19 Weekly Updates

ILO: Uncertain and incomplete labor market recovery

The International Labour Organization (ILO) warns of an uncertain and incomplete labor market recovery as the job crisis brought about by COVID-19 deepens. The ILO’s latest analysis released last June 30, 2020 finds that COVID19’s impact on work is more severe than previously anticipated.

„Wir zeigen, dass wir trotz Corona da sind!“

Eigentlich wollten wir erinnern - Antisemitismus in Zeiten der Pandemie

Eigentlich wollten wir erinnern – an die Befreiung der Konzentrationslager nach dem zweiten Weltkrieg. In vielen Gedenkveranstaltungen sollte nicht nur der Vergangenheit gedacht, sondern auch über den heutigen Antisemitismus gesprochen werden. Doch durch die Corona-Pandemie konnten viele Veranstaltungen nur im kleinen Kreis stattfinden. Welchen Einfluss hat die Corona-Pandemie auf Antisemitismus in Deutschland und auf die Erinnerungskultur?

KAS Japan Weekly COVID-19 Updates

7 July

Last Sunday (July 5) the sitting Tokyo Governor Yuriko Koike won the election by a large margin, however she’ll have bumpy roads ahead. Key messages include: 1. Covid-19 is again on rise notably in Tokyo. Big portions are those who work in the night life districts. A quick and effective measure is urgent. 2. Cost sharing issue on Tokyo Olympic Games postponement will be a headache. In any case, Tokyo will see a major decline in tax revenues and will probably be forced to issue bonds. 3. PM Abe may be lured to go for a snap election. Watch the video to learn more!

Les enjeux et perspectives du patrimoine en Tunisie

Rencontre-débat organisée par la KAS et le FOAP

La Tunisie est connue pour la richesse de son patrimoine archéologique, historique et traditionnel en même temps que pour l’importance du tourisme dans son économie. Aux défis de la conservation, de la restauration et de la mise en valeur auxquels sont confrontées les autorités responsables de la gestion du patrimoine culturel correspondent les problèmes que soulève le tourisme de masse fondé depuis des décennies sur l’option balnéaire. Les défis apparaissent avec plus d’acuité lorsqu’on les mesure à l’aune du développement durable. Pour débattre des enjeux qui se présentent à la Tunisie en termes d’identité culturelle, de relance économique et d’équilibres sociaux, le Forum de l’Académie politique (FOAP) et la Fondation Konrad Adenauer (KAS) ont organisé une rencontre-débat le 4 juillet au musée archéologique de Sousse réunissant experts, acteurs publics et la société civile.

Conferencias virtuales sobre seguridad internacional y tecnologías disruptivas

El martes 23 de junio y 30 de junio del 2020 se realizaron las conferencias virtuales “Seguridad Internacional y Pandemia” y “Tecnologías disruptivas y seguridad”. Las mismas se inscribieron en el marco de las actividades relacionadas con el Programa Ejecutivo en Política y Gestión de la Seguridad que se realizan en forma conjunta entre la Escuela de Política y Gobierno de la Facultad de Ciencias Sociales de la Universidad Católica Argentina (UCA) y la Fundación Konrad Adenauer (KAS).