Actividades

Hoy

feb

2020

Seminario Democracia en México
Construir una propuesta legislativa en materia de democracia y parti-cipación ciudadana, mediante la comprensión de la Agenda 2030.

feb

2020

Seminario Democracia en México
Construir una propuesta legislativa en materia de democracia y parti-cipación ciudadana, mediante la comprensión de la Agenda 2030.
aprender más

feb

2020

Bremen
ausgebucht
"Strategisches Stärkenmanagement: professionell und erfolgreich"
Workshop für Frauen
ausgebucht

feb

2020

Bremen
"Strategisches Stärkenmanagement: professionell und erfolgreich"
Workshop für Frauen
aprender más

feb

2020

Berlin
Werkzeugkasten der politischen Kommunikation: Mit dem eigenen Blog und Newsletter informieren und mob...
Wie gestaltet sich eine spannende Kommunikation und nachhaltige Einbindung eigener Inhalte und Formate? Sowohl die ansprechende Mobilisierung durch Newsletter, als auch innerhalb de...

feb

2020

Berlin
Werkzeugkasten der politischen Kommunikation: Mit dem eigenen Blog und Newsletter informieren und mob...
Wie gestaltet sich eine spannende Kommunikation und nachhaltige Einbindung eigener Inhalte und Formate? Sowohl die ansprechende Mobilisierung durch Newsletter, als auch innerhalb de...
aprender más

feb

2020

Berlin
ausgebucht
Berlin - gestern und heute. Erinnerungskultur
Gedenkstätten zweier deutscher Diktaturen
ausgebucht

feb

2020

Berlin
Berlin - gestern und heute. Erinnerungskultur
Gedenkstätten zweier deutscher Diktaturen
aprender más

Acontecimiento

Adenauer on Tour - Demokratie-Dialog

Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Conferencia

Der Rechtsextremismus im Fokus des Verfassungsschutzes

Talk im Bahnhof
In unserer Veranstaltungsreihe "Talk im Bahnhof" diskutieren wir dieses Mal mit Thomas Haldenwang über das Thema Rechtsextremismus in Deutschland.

Coloquio de expertos

Korea - Das geteilte Land

„Demokratie ?! rund um die Welt“ - Eine Veranstaltung aus dem Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

Conferencia

Antisemitismus: Neue Erscheinungsformen eines alten Vorurteils

Kasseler Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Laut Duden bezeichnet der Begriff „Vorurteil“ eine „ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung“. Mit dieser Definition ist auch ein Wesensmerkmal des Antisemitismus genau umschrieben. Wir erleben derzeit, wie antijüdische Ressentiments hierzulande in unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft und des politischen Spektrums wieder offener zutage treten. Woran liegt das? Was lässt sich dagegen tun? Oder ist das Gift des Antisemitismus bereits tiefer eingesickert, als wir wahrhaben wollen?

Conferencia

Bewaffnete Konflikte als Ursache und Konsequenz von Migration am Beispiel Senegals

Abendveranstaltung mit Dr. Stefan Gehrold, Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

Lanzamiento de libro

Cottbuser Runde: Wie geht es weiter mit der Bundeswehr?

Vortrag und Diskussion

Lectura

Wir letzten Kinder Ostpreußens – Zeugen einer vergessenen Generation

Lesung und Gespräch
Nach 70 Jahren – Kriegskinder erheben ihre Stimme. Ein außergewöhnliches Buch über Flucht und Vertreibung Sieben Kinder – sieben Schicksale. In ihrem bewegenden und aufwühlenden Buch zeichnet Freya Klier Flucht und Vertreibung von sieben Kindern aus Ostpreußen nach.

Coloquio

Antisemitismus: Neue Erscheinungsformen eines alten Vorurteils

Kasseler Schulgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Laut Duden bezeichnet der Begriff „Vorurteil“ eine „ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung“. Mit dieser Definition ist auch ein Wesensmerkmal des Antisemitismus genau umschrieben. Wir erleben derzeit, wie antijüdische Ressentiments hierzulande in unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft und des politischen Spektrums wieder offener zutage treten. Woran liegt das? Was lässt sich dagegen tun? Oder ist das Gift des Antisemitismus bereits tiefer eingesickert, als wir wahrhaben wollen?

Alemania

África

Asia y el Pacífico

Europa

América Latina

Cercano Oriente

América del Norte

Notas de acontecimientos

5ª. Sesión de la Comisión de Actualización y Modernización Electoral - CAME

de Cynthia Fernández

Con el Tribunal Supremo Electoral de Guatemala - TSE
Sesión deliberativa realizada el 14 de febrero de 2020

Notas de acontecimientos

Ankunftserfahrungen, Integrationsprozesse und Erinnerungen von deutschen Flüchtlingen und Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg

Der Kampf gegen das Vergessen
Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten
KAS-Niedersachsen

Notas de acontecimientos

Religiöse Pluralisierung in Deutschland und die Auswirkung auf unsere Demokratie

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Notas de acontecimientos

Vistazo al panorama político del nuevo gobierno: Oportunidades y Retos

de Annalissa Tabarini

El día jueves 20.02.2020 se llevó a cabo la primer reunión con los becarios KAS sobre el tema: Vistazo al panorama político del nuevo gobierno: Oportunidades y Retos - conferencista Lic. Ricardo Barreno.
KAS-Niedersachsen

Notas de acontecimientos

"Wir dürfen keinen Zentimeter unseres Grundgesetzes freigeben"

2. Interkultureller Dialog in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Am 12. Februar fand in den imposanten Räumen der Herzog August Bibliothek der 2. Interkulturelle Dialog statt. Wie im Vorjahr war die „Bibliotheca Augusta“ bis auf den letz-ten Platz mit 200 Gästen besetzt. Das Thema der Veranstaltung war „Politischer Islam – Stresstest für eine wehrhafte Demokratie?“. Prof. Dr. Susanne Schröter, Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam an der Goethe-Universität Frankfurt a.M., und die selbständige Anwältin und Mitbegründerin der Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin, Seyran Ateş, wurden hierzu als Referentinnen eingeladen.
KAS-Niedersachsen

Notas de acontecimientos

Digitales Leben in der Familie von heute

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Notas de acontecimientos

Moot - 6a. Competencia Interuniversitaria de Arbitraje Comercial

de Cynthia Fernández

Con la Comisión de Resolución de Conflictos de la Cámara de Industria de Guatemala (CRECIG)
Jóvenes universitarios a nivel de licenciatura de distintas facultades de Derecho de universidades en Guatemala, el Salvador y Honduras.
Matthias Rüby / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Notas de acontecimientos

China: Partner, Wettbewerber und strategischer Rivale

de Daniela Braun

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz sprachen Fachleute über Chinas Engagement in multilateralen Organisationen und die Implikationen für Deutschland und Europa
Der wirtschaftliche und politische Aufstieg Chinas ist ein bedeutender Megatrend unserer Zeit, der die internationale Ordnung nachhaltig verändert. Dabei tritt die Volksrepublik in den letzten Jahren immer selbstbewusster auf und scheint ihre ursprüngliche internationale Zurückhaltung aufgegeben zu haben. Dies spiegelt sich auch im Engagement Chinas in multilateralen Organisationen wieder.

Notas de acontecimientos

Herausforderungen des Berliner Mietendeckelgesetzes

de Polina Zavadska

Eine Podiumsdiskussion zur Wohnsituation in Berlin
Über 50 Berliner versammelten sich am 12. Februar 2020 im geräumigen Saal der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Charlottenburg. Ein perfekter Ort, um über die prekäre Wohnsituation in der Hauptstadt zu diskutieren. Für die rege Beteiligung am Stadtteilgespräch Charlottenburg-Wilmersdorf sorgte eines der dominanten Themen auf aktueller Berliner Agenda – das Thema des Mietendeckels.

Notas de acontecimientos

„Der Computer ist unser neues Mikroskop“

de Julia Rieger

Neusser Stadtgespräch zum Thema "Wo stehen wir im Kampf gegen den Krebs?" unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB mit Prof. Dr. med. Michael Hallek
Anfang 2019 startete die „Nationale Dekade gegen den Krebs“. Das Ziel: Die Kräfte aus Wissenschaft und Politik stärker zu bündeln, um die Forschung und die Therapiemöglichkeiten für Krebserkrankte zu verbessern. Prof. Dr. med. Michael Hallek, Direktor des Centrums für integrierte Onkologie diskutierte dazu mit dem Publikum des Neusser Stadtgesprächs bei der RheinLand Versicherung.