Doha–Runde

Als Doha-Runde wird die letzte, 2001 in Doha (Katar) begonnene und am 7.Dezember 2013 auf

Bali abgeschlossene Verhandlungsrunde innerhalb der Welthandelsorganisation (WTO)

bezeichnet. Die Zielsetzung umfasste u. a. verbesserte Bedingungen für Entwicklungsländer

im Welthandel, insbesondere Handelserleichterungen für diese Länder (weitere Öffnung der

Märkte für Agrargüter in Industrieländern!), Regelungen zum internationalen Wettbewerb, zu

Investitionen und zum öffentlichen Beschaffungswesen sowie weitere Liberalisierungen im

Dienstleistungsverkehr. Die Ergebnisse konzentrieren sich auf administrative Verbesserungen des internationalen Handels, auf nennenswerte Verbesserungen des internationalen Agrarhandels und der Dienstleistungen im Agrarhandel sowie auf Begünstigungen der am wenigsten entwickelten Länder.

Compartir