ERP-Sondervermögen

Das European Recovery Program (ERP) ist ein Sondervermögen des Bundes. Es wurde 1953 gebildet und fasst vor allem die Mittel der ehemaligen Marshall- Plan-Hilfe für den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg zusammen. Die ERP-Mittel werden als langfristige Darlehen zu günstigen Zinssätzen vergeben, um spezielle Wirtschaftsregionen und -sektoren (z. B. Umweltschutz) sowie den Mittelstand zu fördern. ERP-Mittel wurden auch bereits 1990 zur Modernisierung der DDR zur Verfügung gestellt. Das ERP-Sondervermögen hat einen revolvierenden Charakter, da die Darlehensrückzahlung an das Sondervermögen erfolgt.

Compartir