Notas de acontecimientos

dpa

Biometrische Gesichtserkennung in der Polizeiarbeit

Fachgespräch über technische und verfassungsrechtliche Machbarkeit

Welche Befugnisse sollte die Polizei haben? Gerade beim Thema biometrische Gesichtserkennung gehen die Meinungen auch zwei Jahre nach dem Pilotprojekt am Bahnhof Berlin Südkreuz weit auseinander.

Reuters

„Eine gemeinsame Antwort auf strategische Herausforderungen“

Fortsetzung der Adenauer-Konferenz mit Fachgesprächen zur EU und den transatlantischen Beziehungen

Nach der Veranstaltungseröffnung mit der Verteidigungsministerin standen die Schwerpunkte der deutschen EU-Ratspräsidentschaft für die Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie die Auswirkungen der anstehenden US-Präsidentschaftswahlen im Fokus des zweiten und dritten Tages der virtuellen 8. Adenauer-Konferenz zu Deutschlands Rolle in der internationalen Sicherheitspolitik.

Tobias Koch

„Sicherheit ist keine Ware“

8. Adenauer-Konferenz mit Eröffnungsrede von Bundesministerin Annegret Kramp-Karrenbauer über Deutschlands Rolle in der internationalen Sicherheitspolitik

Zur Eröffnung der 8. Adenauer-Konferenz diskutierten Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundeministerin der Verteidigung und Vorsitzende der CDU, im Livestream mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Prof. Dr. Norbert Lammert und Dr. Jana Puglierin, Leiterin des Berliner Büros des European Council on Foreign Relations (ECFR). Dabei ging es um Themen wie die Folgen von COVID-19, Herausforderungen für das transatlantischen Verhältnis und Europas Rolle im globalen Systemwettbewerb.

Reuters

Deutsch-Polnisches Barometer 2020

Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen

Das „Deutsch-polnische Barometer” ist ein Projekt, das regelmäßig die Meinungen von Polen und Deutschen über die gegenseitige Wahrnehmung der deutsch-polnischen Beziehungen und deren aktuelle Herausforderungen erhebt und präsentiert. Die Untersuchungen werden vom Institut für Öffentliche Angelegenheiten in Warschau in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen und weiteren Partnern durchgeführt. Die neueste Erhebung für 2020 wurde jetzt per Facebook-Livestream vorgestellt.

Tobias Koch

"El desarrollo de Europa como fuerza de solidaridad, acción y creatividad"

La Canciller Angela Merkel se pronuncia sobre la política exterior y de seguridad durante la presidencia alemana del Consejo la UE

En su discurso a la Fundación Konrad Adenauer el 27 de mayo, la Canciller alemana, Dra. Angela Merkel, ofreció una visión general de la agenda de política exterior y de seguridad de la Presidencia alemana del Consejo de la UE. Ésta se verá influenciada por la pandemia de la COVID 19 y sus graves consecuencias. No obstante, los desafíos que existían antes de la pandemia no sólo no han desaparecido, sino que han aumentado como resultado de la crisis sanitaria. Tras el discurso de la Canciller, los expertos discutieron los objetivos y prioridades que se marcó la Presidencia alemana del Consejo de la UE.

„Herausforderung digitale Schule“

Weltweit können derzeit 1,7 Milliarden Schülerinnen und Schüler wegen der Covid-19-Pandemie nicht wie gewohnt zur Schule gehen und müssen, wo immer das möglich ist, zuhause lernen. Eigentlich bietet Deutschland für das Lernen auf Distanz vergleichsweise gute Voraussetzungen: Neun von zehn Schülerinnen und Schülern haben zuhause einen ruhigen Platz zum Lernen und vier von fünf haben Zugang zum Internet und den entsprechenden Endgeräten. Das ist nicht überall auf der Welt selbstverständlich.

Deformierung der Sozialen Marktwirtschaft?

#digitaldiscussion: Ordnungspolitische Herausforderungen der Corona-Pandemie

Deutschland erlebt im Zuge der Corona-Pandemie die schwerwiegendste Wirtschaftskrise der jüngeren Geschichte. Unverschuldet und unvorhersehbar gerieten Unternehmen im Frühjahr 2020 plötzlich in Schieflage, weil notwendige gesundheitspolitische Maßnahmen das Wirtschaftsleben mehrere Wochen praktisch zum Erliegen brachten – in Deutschland und weltweit. Seither ist auch der deutsche Staat gezwungen, dieser Notlage durch massive Markteingriffe, fiskalpolitische Impulse und große Hilfszusagen abzufedern. Ordnungspolitische Grundsätze spielen dabei kaum eine Rolle. Ökonomen warnen im Rahmen einer #digitaldiscussion, dass das Krisenmanagement der Bundesregierung unbeabsichtigte Folgewirkungen hat und die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft überdehnt werden.

Iden Sungyoung Kim

Die Welt nach Corona: Webinar für Stipendiaten in Berlin

Chinesische und indische Stipendiaten erarbeiteten Handlungsempfehlungen für Politik und Entscheidungsträger

Dieser Bericht ist nur in englisch verfügbar

Open Data ernst gemeint

Vorschlag zur Weiterentwicklung des rechtlichen Rahmens einer Informationsordnung

Das Bewusstsein in der Gesellschaft über die Bedeutung von Daten wächst kontinuierlich. Die aktuelle Coronakrise belegt erneut die Wichtigkeit des Zugangs zu Daten, dessen Qualität, Verfügbarkeit und Aktualität. Unser Wohlstand von morgen wird auch davon abhängen, wie wir mit dieser Schlüsselressource im digitalen Zeitalter umgehen. Sehr oft sind das Daten unter Verwaltung des Staates oder anderer Institutionen unter finanzieller und/oder funktionaler Kontrolle des Staates. Damit KI-Anwendungen funktionieren, sind große Mengen an qualitativ hochwertigen (offenen) Daten erforderlich. Im Einklang mit den Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft engagiert sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in der Datenpolitik, um zu besseren Rahmenbedingungen für eine gesellschaftliche Teilhabe und eine florierende Wirtschaft beizutragen. Der vorliegende Bericht ist ein Teil davon.

Wirtschaft in Afrika - eine Chance für deutsche Unternehmen?

Bereits zum 13. Mal fand die jährliche Fachkonferenz Entwicklung und Wirtschaft in Bonn statt. In Zusammenarbeit mit dem Bund Katholischer Unternehmer (BKU) organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS) eine lehrreiche Veranstaltung mit anregenden Diskussionen und vielen Möglichkeiten zum Austausch.

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.