Notas de prensa

"Cultural Foundations of Modern Democracies"

Zukunftswerkstatt mit Francis Fukuyama

Vor dem Hintergrund der Leitkulturdebatte fragt die Zukunftswerkstatt der Konrad-Adenauer-Stiftung danach, was moderne Gesellschaften aus amerikanischen Sicht zusammenhält.

Den entsprechenden Vortrag (mit anschließender Diskussion) hält der renommierte amerikanische Politikwissenschaftler Prof. Dr. Francis Fukuyama von der George Mason University (USA). Fukuyama wurde u. a. durch sein Buch The End of History and the Last Man (1992) international bekannt.

Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 7. Mai 2001, um 17.00 Uhr, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin. Das Thema: "Cultural Foundations of Modern Democracies".

Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt und wird simultan gedolmetscht.

In der Vortragsreihe Zukunftswerkstatt sind Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft eingeladen, ihre Gedanken zur Politik im 21. Jahrhundert vorzutragen. Fortgesetzt wird die Zukunftswerkstatt mit Dr. Angela Merkel MdB (21.6.2001), Medizin-Nobelpreisträger Günther Blobel (18.10.2001), Paul Spiegel (28.11.2001), Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, und Prof. Dr. Wolfgang Huber (12.12.2001), Bischof der evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg.

 

Besonderer Hinweis für Kameraleute und Fotografen:

Am Montag, den 7. Mai 2001, tagt das Kuratorium der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Francis Fukuyama wird auch ein Gespräch mit den Kuratoriumsmitgliedern führen. Um 14.00 Uhr stehen Bundespräsident a.D. Dr. Roman Herzog, Vorsitzender des Kuratoriums, Thüringens Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, und Prof. Dr. Francis Fukuyama, zu einem Fototermin zur Verfügung.

 

Kontext

-Veranstaltungsprogramm-

Compartir

Notas de prensa
7 de mayo de 2001
Pressemitteilung 55/2001

Sobre esta serie

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Obtener información sobre pedidos

erscheinungsort

Berlin Deutschland