Reportajes internacionales

Breves informes políticos de las oficinas internacionales de la KAS

Another 72 hours - Will Rove do it again?

Wochenrückblick 29. Oktober bis 6. November 2006

Die Zwischenwahlen versprechen bis zum letzten Moment interessant zu bleiben: auch trotz allgemeiner Zuversicht der Demokraten, eine Mehrheit im Abgeordnetenhaus zu gewinnen, verringert sich ihr Vorsprung vor den Republikanern...

Fünf Jahre nach 9/11 - Die Sicherheitspolitik George Bushs in der Diskussion

Think Tank Update September/Oktober 2006

Die anstehenden Zwischenwahlen am 7. November werden von vielen als Volksabstimmung über den Irakkrieg und damit die Sicherheitspolitik von Präsident Bush gewertet. Fest steht jedoch schon vor dem Wahlausgang, dass die "Achse des Bösen", deren Bekämpfung sich George Bush zu Beginn seiner Präsidentschaft auf die Fahne geschrieben hatte, mit der akuten Proliferationsgefahr im Iran und Nordkorea und der erstarkten Al Kaida-Front im Irak droht, Präsident Bushs Sicherheitspolitik zum Entgleisen zu bringen.

Migraciones y Desarollo - XVI. Iberoamerikanisches Gipfeltreffen in Montevideo

Migraciones y Desarollo - XVI. Iberoamerikanisches Gipfeltreffen in Montevideo

Referendum mit Signalwirkungen in der argentinischen Provinz Misiones

Vordergründig ging es um die Zustimmung oder Ablehnung einer von Gouverneur Rovira vorangetriebenen Verfassungsänderung mit dem Ziel, die Beschränkung der Gouverneursamtszeiten aufzuheben und die Möglichkeit einer unbegrenzten Wiederwahl einzuführen. Aber es ging um mehr.

Nightmare on Pennsylvania Avenue?

Wochenrückblick 22. bis 28. Oktober 2006

Zwei Wochen vor den Zwischenwahlen sind die Republikaner laut Komiker Bill Maher ausnahmsweise mal auf eine Katastrophe vorbereitet - ihre Wahlniederlage...

Mazedonien im Oktober 2006

Newsletter Nr. 13

Bulgariens Staatspräsident mit überwältigendem Wahlsieg im Amt bestätigt

Ergebnis der zweiten Runde bei den Präsidentschaftswahlen in Bulgarien

Der sozialistische Staatspräsident Georgi Parwanov ist am Sonntag in der zweiten Runde der bulgarischen Präsidentschaftswahl mit einem überzeugenden Wahlsieg im Amt bestätigt worden. Für ihn stimmten 2,03 Mio. Bulgaren, das sind 75,9 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Senatswahlen in Tschechien

ODS jetzt mit absoluter Mehrheit in der 2. Kammer. Mit Regierungsbildung beauftragt.

Nach diesen Wahlen, deren Ergebnis Präsident Klaus schon vorher als Richtung weisend für das weitere Vorgehen bezeichnet hatte, äußerte sich direkt sein Staatssekretär Ladislav Jakl: „Die Lösung der schwierigen politischen Situation liegt nach diesen für die ODS erfolgreichen Wahlen auch weiterhin in den Händen dieser Partei“.

Ein Zeichen der deutsch-israelischen Solidarität

KAS-Abend der Begegnung mit CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendem Kauder und Delegation

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer está representada con oficina propia en unos 70 países en cinco continentes . Los empleados del extranjero pueden informar in situ de primera mano sobre acontecimientos actuales y desarrollos a largo plazo en su país de emplazamiento. En los "informes de países", ellos ofrecen de forma exclusiva a los usuarios de la página web de la fundación Konrad Adenauer análisis, informaciones de trasfondo y evaluaciones.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.