Reportajes internacionales

Breves informes políticos de las oficinas internacionales de la KAS

Al-Wasat − Moderate Islamisten?

Vor dem Hintergrund des überraschenden Wahlerfolgs zahlreicher Vertreter der ägyptischen Muslimbruderschaft bei den letzten Parlamentswahlen im Herbst 2005 stellt sich auch in Ägypten zunehmend die Frage, welche Wahlchancen islamische Gruppierungen/Parteien hätten, wenn sich die politischen Systeme in der Region demokratisch öffnen und freie und faire Wahlen stattfinden würden.

Kairo News Oktober 2006

Ägypten erwägt neues Atomprogramm, 4. Jahreskonferenz der NDP, Al-Wasat- Moderate Islamisten ? Reaktionen auf die Papstrede in Regenburg.

Reaktionen auf die Papstrede in Ägypten

Im Gefolge der Ansprache der Papstes Benedikt XVI. in der Aula an der Universität Re-gensburg zum Thema: „Glaube, Vernunft und Universität. Erinnerungen und Reflexionen.“ am 12. September 2006 kam es in Ägypten zu heftigen Protesten und dabei sowohl zu physi-schen Protesten und Demonstrationen als auch zu kritischen Kommentaren in der ägypti-schen Presse.

Ägypten erwägt neues Atomprogramm

Die auf dem kürzlich abgehaltenen Jahrestreffens der Regierungspartei verkündete Wiederbelebung des ägyptischen Atomprogramms, welche von einigen politischen Kommentatoren als die bedeutendste strategische Initiative Ägyptens der letzten 25 Jahre und damit der Ära Mubarak bezeichnet wurde, beschäftigt seitdem die politischen Gazetten des Landes.

May Lil' Kim deliver us from Foleygate

Wochenrückblick 8. bis 14. Oktober 2006

Während der Dow Jones vorletzte Woche seinen alten Höchststand von vor fünf Jahren durchbrach, erreichten die Republikaner einen neuen Tiefststand, so sah es zumindest der Talkshowhost Jay Leno...

33. Newsletter aus Madrid

Inhalte:1. Geheimtreffen zwischen Regierung und ETA?;2. Umfrage zum Umgang mit Batasuna;3. ETA-Häftling bricht Hungerstreik ab;4. Sozialistisches Kandidatenkarussell in Madrid dreht sich weiter;5. Zuwanderungskonferenz der PP in Malaga;6. Massendemonstration in Lissabon gegen Sparpolitik von Sócrates.

Slowakischer Monatsbericht

in Zusammenarbeit mit M.E.S.A. 10

KAS-Interview mit Lourdes Flores

KAS-Interview mit Lourdes Flores, der christdemokratischen Oppositionsführerin Perus, zur Rolle als Frau in der Politik und der Zukunft der christdemokratisch-konservativen Allianz Unidad Nacional

Nigeria: Nachfolger gesucht

Vorbereitung auf die Wahlen in Nigeria

Nigeria bereitet sich auf Afrikas wichtigste Wahlen in absehbarer Zeit vor: Beide Häuser des nationalen Parlamentes, die Staatsparlamente, Gouverneure und last but not least der Staats¬präsident und sein Vizepräsident werden am 14. bzw. 21. April 2007 gewählt. Diese Wahlen werden entscheiden, ob das Land auf seinem mühsamen aber im Prinzip richtigen Reformweg weiterkommt oder weitere Jahre an Entwicklungspotential verliert, wie in der Militärdiktatur vor 1999.

Zerreißprobe für die Regierung Prodi

Noch nicht einmal ein halbes Jahr ist das Kabinett Prodi II jetzt in Amt und Würden, und obwohl es an Zitterpartien durchaus nicht gefehlt hat, muss sich das Mitte-Links-Bündnis doch jetzt der ersten wirklichen Zerreissprobe stellen: Das neue Haushaltsgesetz („finanziaria“) stößt nämlich auch in den eigenen Reihen auf zum Teil erbitterten Widerstand. Ob es Prodi unter diesen Umständen wirklich gelingt, die großen Linksparteien auf eine baldige Fusion zu einer „Demokratischen Partei“ festzulegen, ist fraglich.

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer está representada con oficina propia en unos 70 países en cinco continentes . Los empleados del extranjero pueden informar in situ de primera mano sobre acontecimientos actuales y desarrollos a largo plazo en su país de emplazamiento. En los "informes de países", ellos ofrecen de forma exclusiva a los usuarios de la página web de la fundación Konrad Adenauer análisis, informaciones de trasfondo y evaluaciones.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.