Seminario online

18.06.2020 (19.00 Uhr) - Ein aktueller Blick auf Indien

Livestream

Detalles

Sehr geehrte Damen und Herren,

obwohl Indien bald China als bevölkerungsreichstes Land der Welt ablösen wird und seit 1998 offiziell Nuklearwaffenstaat ist, spielt der südasiatische Gigant in der internationalen Politik keineswegs die einflussreiche Rolle, die man von einem Land dieser Größe erwarten könnte. Auch in der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland erscheint Indien weniger bedeutsam als China.

Die Herausforderungen der Corona-Pandemie haben die Spannungen mit dem Erzfeind Pakistan und die Kaschmir-Frage etwas in den Hintergrund rücken lassen. Die weitreichende Umgestaltung des indischen Gemeinwesens durch die hindu-nationalistische Regierung von Premierminister Narendra Modi, beispielsweise durch ein neues Staatsbürgerschaftsrecht, ist ebenfalls ein wenig aus dem Fokus der Aufmerksamkeit verschwunden. Beide Konfliktfelder sind aber nach wie vor von entscheidender Bedeutung für die Zukunft Indiens. Wie wird das riesige Land durch die Corona-Krise kommen? Und wie sieht die Zukunft für Indien und Südasien aus? Diese und andere Fragen sollen im Rahmen der Veranstaltung debattiert werden.

Es diskutieren die Asien-Experten Prof. Jakob Rösel (emeritierter Lehrstuhlinhaber für Internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit an der Universität Rostock) und Dr. Pierre Gottschlich (Lehrstuhlvertreter für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Rostock).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

 

Eckhard Lemm

 

Programa

19.00 Uhr

Begrüßung und inhaltliche Einführung

Dr. Eckhard Lemm

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

                       

Ein aktueller Blick auf China

Impulsreferate

Prof. Dr. Jakob Rösel

Dr. Pierre Gottschlich

Universität Rostock

 

19.40 Uhr

Diskussion

 

Moderation  

Dr. Fred Mrotzek

Universität Rostock

 

20.30 Uhr

Veranstaltungsende

 

Anmeldung

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern, Arsenalstraße 10, 19053 Schwerin, Tel. 0385-555705-0, E-Mail: eckhard.lemm@kas.de

Allgemeine Hinweise

Um teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Computer, Tablet oder ein Smartphone mit Internetzugang. Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenfrei. Gerne darf diese Einladung an interessierte Personen weitergereicht werden.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial, das im Rahmen der Veranstaltung entsteht, zu. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und für die Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de

 

Die Übertragung erfolgt über den Zugangslink:

  

https://youtu.be/1BAsHn_CBVQ

 

 

 

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Online