Seminario online
Reservado

Forum der Verständigung I: Gesellschaft und Gerechtigkeit

Digitales Forum – in Zusammenarbeit mit dem Institut für Deutschlandforschung an der Ruhr-Universität Bochum

Detalles

Ziel der Veranstaltungsreihe ist eine Bilanz von Problemen im deutschen Vereinigungsprozess. Dabei stehen die ostdeutschen Erfahrungen und Positionen im Mittelpunkt, die mit westdeutschen Positionen ins Gespräch gebracht werden. Es geht darum, durch Verständnis und wechselseitigen Respekt Wege aufzuzeigen, die aus stereotypen Vorwürfen und so erwachsener Bitternis herausführen.

Auf den Impulsvortrag von Expertinnen und Experten aus Ostdeutschland antwortet zuerst ein fachlich kompetentes Podium, bevor das Gespräch für das Publikum geöffnet wird.

Bei den Foren der Verständigung kooperieren das Institut für Deutschlandforschung der Ruhr-Universität Bochum und das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Programa

Donnerstag, 22. April 2021 - 18:00 Uhr

 

Begrüßung

Prof. Dr. Werner Voß

Ruhr-Universität Bochum, Institut für Deutschlandforschung

 

Dr. Andreas Schulze

Konrad-Adenauer-Stiftung, Leiter des Regionalbüros Westfalen     

 

Impulsvortrag: Ostdeutsche Erfahrungen im Prozess der Wiedervereinigung seit 1990

Prof. Dr. Detlef Pollack

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

Podiumsgespräch

Prof. Dr. Nadine Schöneck-Voß

Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

 

Prof. Dr. Traugott Jähnichen

Ruhr-Universität Bochum

 

Manuela Keilholz und Gerd Keil

Zeitzeugen

 

Gespräch mit dem Publikum

 

Moderation: Dr. Frank Hoffmann

Ruhr-Universität Bochum, Institut für Deutschlandforschung

 

Die Veranstaltung findet als Videogespräch über Zoom statt. Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich – wir senden zeitnah vor dem Termin die Einwahldaten. Die Nutzung der Software ist kostenlos; es können aber ggf. Kosten für die Internet-Verbindung entstehen.

Die Einwahl ist über jedes Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop) möglich. Die Videokamera und das Mikrofon können dabei von den Teilnehmenden jederzeit selbst abgeschaltet werden.

Bitte beachten Sie die Datenschutzrichtlinien unter https://www.kas.de/web/guest/datenschutz.

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Online via Zoom

Altavoces

  • Prof. Dr. Detlef Pollack
    • Prof. Dr. Nadine Schöneck-Voß
      • Prof. Dr. Traugott Jähnichen
        • Manuela Keilholz & Gerd Keil
          • Dr. Frank Hoffmann (Moderation)
            Contacto

            Dr. Andreas Schulze

            Dr

            Leiter Regionalbüro Westfalen, Politisches Bildungsforum NRW

            andreas.schulze@kas.de +49 231-1087777 - 0 +49 231-1087777 - 7

            Proporcionado por

            Regionalbüro Westfalen