Discusión

In welchem Deutschland wollen wir leben?

Mit Dunja Hayali und Prof. Dr. Lammert

Detalles

Politik-Talk
Politik-Talk

Am 1. August 2020 ist der Demokratie-Bus der Konrad-Adenauer-Stiftung in Weimar gestartet. Er fährt mehrere Monate durch die Bundesrepublik und hält in Innenstädten und auf Marktplätzen, um Bürgerinnen und Bürgern eine Anlaufstelle für Diskussionen über Demokratie und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft zu geben - ganz bewusst vor Ort, in ihrer unmittelbaren Umgebung. Denn gerade auch in Corona-Zeiten bleibt politische Bildung für die Konrad-Adenauer-Stiftung eine zentrale Aufgabe.

Nach zwanzig Stationen - unter anderem in Arnstadt, Erfurt, Marburg, Gießen, Trier, Saarlouis und Offenburg - wird der Demokratie-Bus am 1. September 2020 auf dem Marktplatz in Eisenach Halt machen. Dort werden ab 15.00 Uhr der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, und die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali unter dem Motto „In welchem Deutschland wollen wir leben? Für eine freiheitliche, tolerante und demokratische Gesellschaft“ miteinander sowie mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung kann nur nach vorheriger Anmeldung erfolgen.


 

Hintergrund:
Die bundesweite Bustour ist Teil des längerfristigen Projektes „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ der Konrad-Adenauer-Stiftung. In Zeiten, in denen Hass und Populismus im öffentlichen Raum zunehmen, soll mit diesem Projekt das Bewusstsein für demokratische Werte und politische Kultur gefördert werden. Das Projekt wirbt für Verantwortung und gesellschaftlichen Zusammenhalt, regt an zum Dialog und erläutert die Vorzüge, Verdienste und Chancen unserer freiheitlichen parlamentarischen Demokratie. Bürgerinnen und Bürger werden aktiv einbezogen und kommen selbst zu Wort: Was sind ihre Ansichten, Hoffnungen und Ängste? Darüber soll diskutiert werden. Denn: Unsere Demokratie geht uns alle an. Wir alle sind es, die darüber entscheiden, wie wir zusammen leben wollen.

 

Compartir

registro añadir al calendario

Lugar

Markt (Eisenach)

Ubicación

Contacto

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

Maja.Eib@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11
Contacto

Marion Schreiber

Marion Schreiber

Sachbearbeiterin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Thüringen

marion.schreiber@kas.de +49 (0) 361-65491 18 +49 (0) 361 65491-11