Conferencia
storniert

Politik & Sicherheit: Wie geht es weiter mit der Bundeswehr?

Achtung: Absage wegen der Corona-Epidemie. Wir bitten um Verständnis.

Achtung: Absage wegen der Corona-Epidemie. Wir bitten um Verständnis.

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Mostrar detalles

Detalles

Panzergrenadiere der Bundeswehr - ©Bundeswehr/S.Wilke Von ©Bundeswehr/S.Wilke - originally posted to Flickr as Panzergrenadiere, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11595417
Panzergrenadiere der Bundeswehr - ©Bundeswehr/S.Wilke

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Politischen Bildungsforums,

wegen der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sagen wir mit Rücksicht auf das Wohl unserer Gäste diese Veranstaltung ab.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des PBF Brandenburg

 

 

Hier bitte anmelden!

Josef Kraus und Richard Drexl platzt der Kragen. Beide sind der Bundeswehr seit Jahren eng verbunden, Richard Drexl als Offizier der Luftwaffe, Josef Kraus als langjähriges Mitglied im Beirat Innere Führung. Gemeinsam veröffentlichten sie 2019 das Buch: „Nicht einmal bedingt abwehrbereit: Die Bundeswehr zwischen Elitetruppe und Reformruine“.

Sie warnen darin, dass unsere Bundeswehr kaum noch einsatzbereit sei. Und fordern vor allem, dass erhebliche Anstrengungen unternommen werden müssten, um dies in absehbarer Zeit zu ändern. Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), teilt in seinem jüngsten Jahresbericht die Kritik in vielem: zu wenig Material, zu wenig Personal, zu viel Bürokratie; es herrsche immer noch ein großer Mangel, heißt es da. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) kündigte dementsprechend ein Sofortprogramm für die Bundeswehr an.

Während täglich um die Folgen des Klimawandels oder die Zukunft der Digitalisierung gestritten wird, scheint der Zustand unserer Armee auf wenig Interesse zu stoßen. Das müssen wir ändern. Wir wollen mit Josef Kraus, Richard Drexl und Ihnen die Lage analysieren und darüber nachdenken, was zu tun ist, um die Bundeswehr und unsere Soldaten in die Lage zu versetzen, ihre Aufträge zu erfüllen.  

 

Herzliche Einladung!

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Steigenberger Hotel Sanssouci
Allee nach Sanssouci 1,
14471 Potsdam
Deutschland

Ubicación

Altavoces

  • Josef Kraus
    • ehm. Präsident des Deutschen Lehrerverbands
  • Oberst a.D. Richard Drexl
    Contacto

    Dr. Klaus Jochen Arnold

    Dr

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

    Jochen.Arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15