Conferencia
storniert

„Vier Jahre als Auslandskorrespondent der ARD in Skandinavien und dem Baltikum"

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e.V. durch. Homepage: www.gsp-sipo.de/lb2/oldenburg.htm

Abendveranstaltung mit dem HF-Korrespondent und Studioleiter des ARD-Studio Stockholm

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Mostrar detalles

Detalles

Skandinavien, eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen: Sommer, Sonne, Bullerbü! Skandinavien, das sind doch diese fortschrittlichen, liberalen und weltoffenen Sozialstaaten. Stimmen aber unsere Vorstellungen mit der heutigen Realität überein? Wie stellt sich Bullerbü heute dar und wie sieht es in den Staaten der Gegenküste, im Baltikum aus?

Unser Referent, der Oldenburger Carsten Schmiester, ist seit 4 Jahren als Hörfunk-Korrespondent und Studioleiter des ARD-Studios Stockholm tätig, mit einem Zuständigkeitsbereich von Island über Skandinavien bis ins Baltikum.

Wie haben sich in diesen vier Jahren die Staaten innenpolitisch entwickelt? Was sagt der Umstand, dass Schweden die Allgemeine Wehrpflicht wieder einführte über das Sicherheitsempfinden in der Region aus? Wie ist der skandinavische Diskussionsstand zu: „NATO oder Neutralität"? Was hat es mit der "Enhanced Forward Presence" der NATO in den baltischen Staaten auf sich? Interessiert schließlich die Frage, wie der Alltag eines Auslandskorrespondenten aussieht, der sich durch die Überschrift: "Acht Länder, fast 80 Sender" charakterisieren lässt.

Programa

Begrüßung:

Dr. Stefan Gehrold, Leiter des HEBF Weser- Ems der KAS

Begrüßung und Einführung:  

Martin Ahnesorg, Gesellschaft für Sicherheitspolitik

Vortrag:

Carsten Schmiester, HF-Korrespondent und Studioleiter des ARD-Studio Stockholm

 

Allgemeine Hinweise

Es steht je nach Veranstaltung nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung. Fahrt und Parkkosten können nicht erstattet werden.
Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene   Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im
Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Sie haben Lob, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns nach der Veranstaltung an feedback-pb@kas.de oder an stefan.gehrold@kas.de.

Zu unserem Referenten Carsten Schmiester

Von 1982 - 1984 absolvierte unser Referent ein Redaktionsvolontariat bei der Nordwest-Zeitung und arbeitete dort bis 1988 als Redakteur in Oldenburg. 1988 folgte der Wechsel von den Printmedien zum Rundfunk, Carsten Schmiester wechselte als Redakteur/Reporter zum NDR Studio Oldenburg, Hörfunk. Nach einem Jahr erfolgte der Wechsel zu NDR 2 nach Hamburg, wo er 10 Jahre als Redakteur/Moderator tätig war. Danach war Herr Schmiester HF-Korrespondent und Studioleiter des NDR/WDR Studio in London und Washington. Seit 2016 ist er nun HF-Korrespondent und Studioleiter des ARD-Studio Stockholm.

Compartir

registro añadir al calendario

Lugar

Kulturzentrum der Stadt Oldenburg PFL
Peterstr. 3,
26121 Oldenburg
Deutschland

Ubicación

Altavoces

  • Herr Carsten Schmiester
    Contacto

    Dr. jur. Stefan Gehrold

    Dr. jur

    Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems

    stefan.gehrold@kas.de +49 441 2051 799-0 +49 441 2051 799-9
    Contacto

    Ingrid Pabst

    Ingrid Pabst bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin

    Ingrid.Pabst@kas.de +49 441 2051 799-0 +49 441 2051 799-9