Notas de acontecimientos

Die Corona-Pandemia als Herausforderung für globale Sicherheit und Stabilität

Veranstaltungsbericht

Nach zwei Frontalvorträgen von Frau Braun und Frau Kabus schloss eine Q&A-Runde an, in der sich die Referentinnen zusammen mit Frau Röhr via Webcam den Fragen der Teilnehmer stellten. Diese konnten über die Chatfunktion von AdobeConnect während des Seminarzeitraums gestellt werden. Außerplanmäßig wurde ein erster Q&A-Block aufgrund technischer Probleme nach dem Vortrag von Frau Braun eingeschoben.

 

Frau Braun setzte den Fokus auf die „Rückkehr der modernen Seuchen“ unter den Bedingungen der Globalisierung und ordnete die sicherheitspolitische Relevanz im Rahmen des „erweiterten Sicherheitsbegriffes“ anhand mehrerer Beispiele (HIV/AIDS, Anthrax und SARS) ein. Dabei thematisierte sie die unterschiedlichen Funktionen internationaler Institutionen (UN-Sicherheitsrat, WHO) sowie Konsequenzen etwa für nationale Streitkräfte. Juliane Kabus setzte ihren Schwerpunkt auf Pandemien als Gefahr für Sicherheit und Stabilität, insbesondere die Folgen (Jugendarbeitslosigkeit, Flucht und Vertreibung, Konsequenzen für die EU) für die MENA-Staaten und erläuterte dies an mehreren Beispielen.

 

Das Seminar war bestens vorbereitet, der Aufbau für das Ziel einer kompakten Wissensvermittlung schlüssig. Durch die Möglichkeit zu Fragen über das Chatfenster waren die Teilnehmer kontinuierlich eingebunden. Leider gab es bei Frau Kabus zwischenzeitlich massive Probleme mit der Tonqualität, die jedoch organisatorisch kurzfristig gelöst werden konnten. Die Teilnehmerzahl schwankte, lag aber kontinuierlich zwischen 25-30 Personen.  Das Niveau der Teilnehmerfragen in der Q&A-Runde war hoch. Insgesamt war das Teilnehmerfeedback in der Abschlussrunde positiv („informativer Nachmittag“, „tolle Vorträge“, „sehr informativ“). 

Compartir

Personas de contacto

Daniel Braun

Daniel Braun

Leiter des Auslandsbüros Nordmazedonien und Kosovo

daniel.braun@kas.de +389 (2) 3217075 +389 (2) 3217076

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

erscheinungsort

Erfurt