Notas de acontecimientos

La crédibilité du métier de journalisme

Le Dialogue Politique en Afrique de l'Ouest (PDWA) de la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) a organisé, du lundi 31 août au vendredi 04 septembre 2020 au Capitol Hôtel à Abidjan, un atelier de formation des journalistes en Côte d’Ivoire, autour du thème principal "La crédibilité du métier de journalisme"

Tenu sur 5 jours avec 17 sous-thèmes animés par 3 experts sélectionnés sur mesure par la KAS, l’atelier a bénéficié à 27 participants du métier de journalisme, dont 9 étudiants-journalistes, 16 journalistes professionnels et 3 patrons de presse.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Herrn Florian Karner, Leiter von PDWA, Herrn Samba Koné, Präsident der Nationalen Pressebehörde, und Herrn Jean-Claude Coulibaly, Präsident des Nationalen Verbands der Journalisten in Côte d’Ivoire (UNJCI). Nach der Begrüßung der Teilnehmenden betonte Herr Karner in seiner Eröffnungsrede die Notwendigkeit, die Qualität journalistischer Arbeit zu verbessern – damit Journalistinnen und Journalisten ihre für die Demokratie so wichtige Rolle besser wahrnehmen können. Vor diesem Hintergrund sollte das Seminar den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit geben, ihre Kompetenzen noch weiter auszubauen, um damit auch die Integrität und die Glaubwürdigkeit des Journalistenberufs insgesamt zu verbessern.

Im Rahmen interaktiver Workshops wurden den Teilnehmenden durch praktische Übungen die notwendigen Grundlagen für einen qualitativ hochwertigen Journalismus vermittelt. Insbesondere haben die Expertinnen und Experten erklärt, auf welche Regeln und Praktiken es ankommt, um als Journalistin oder Journalist seine Glaubwürdigkeit zu bewahren.

Der Workshop endete mit der Überreichung der Teilnahmezertifikate durch Herrn Karner, der die Teilnehmenden ermutigte, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und den Grundstein für eine neue Generation von Journalistinnen und Journalisten zu legen, die sich durch eine qualitativ hochwertige Berichterstattung auszeichnen.

Compartir

Personas de contacto

Victor Emmanuel Ekwa Bebe III

Victor Emmanuel Ekwa-Bebe III

Chargé de Programme

victor.ekwa@kas.de +225 27 22 48 1800

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.