Publicador de contenidos

Publicaciones

Publicador de contenidos

shutterstock / Jorm S

Gemeinsam vereinsamt? – Einsamkeit als gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Analyse des Positionspapiers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ansätze anderer Parteien und Strategien europäischer Länder zur Bekämpfung von Einsamkeit

Die Corona-Pandemie verstärkt die Einsamkeit in der Gesellschaft. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und „Lockdowns" hat die Anzahl der Menschen deutlich zugenommen, die sich in Deutschland einsam fühlen. Viele ältere Alleinlebende, Menschen mit Behinderung aber auch viele Jugendliche gehören zu den Betroffenen. Politik und Öffentlichkeit haben Einsamkeit als gesamtgesellschaftliche Herausforderung erkannt. Es bedarf einer bundesweiten Strategie, um dieser Herausforderung effektiv zu begegnen.

Der Brexit und die Folgen für den Friedensprozess in Nordirland

Veranstaltungsbericht zum Online-Seminar vom 28.01.2021 über den Nordirlandkonflikt, den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der Europäischen Union und die Folgen für den Frieden auf der irischen Insel.

Bismarck-Museum Friedrichsruh, gemeinfrei

„Der deutsche Sonderweg ist eine Plattitüde. Vielleicht waren die Deutschen nur zu erfolgreich.“

Reflexionen zur Reichsgründung vor 150 Jahren.

Interview mit dem Historiker Prof. Dr. Michael Stürmer

Photo: Rögener, Goslar

„CDU pur, was heißt das heute?“

Ein Gespräch mit dem Historiker Prof. Peter Hoeres über Traditionen, Wandel und Aufbruch der CDU anlässlich des 75. Gründungsjubiläums der Partei

Zusammenfassung des Gesprächs mit Prof. Hoeres über die CDU.

KAS/Stahlberg

„Mehr Realismus - weniger Naivität…“

Prof. Michael Wolffsohn über den aktuellen Antisemitismus in Deutschland

Gespräch mit Prof. Dr. Michael Wolffsohn über Antisemitismus in Deutschland.

CDU / Laurence Chaperon

Die CDU nach der Vorstandwahl

Prof. Niedermayer: „Die Union kann nur gemeinsam erfolgreich sein“

Gespräch mit der Parteien- und Wahlforscher Prof. Oskar Niedermayer zur Wahl des neuen CDU Vorsitzenden. Das Gespräch können Sie auf unserer Facebook-Seite anschauen, den Link dazu finden Sie rechts auf dieser Seite.

Konrad-Adenauer-Stiftung: Gemälde von Arno Breker 1979

Bundeskanzler Adenauer: "Vater der Bundesrepublik Deutschland"

Zum 145 Geburtstag des ersten Bundeskanzlers und seiner Zeit in Potsdam-Babelsberg

Eine Erinnerung

KAS

Familie im Wandel versus Familie als „Gefängnis“?

Warum wir über die orientalisch-islamisch geprägte Familie sprechen müssen

Vortrag der Soziologin und Buchautorin Dr. Necla Kelek

M.Świerczyński, Wikipedia

Der Zweite Weltkrieg in der polnischen Geschichtskultur

Dokumentation der Potsdamer Geschichtslecture vom 22. Oktober 2019

Der Beitrag erklärt, welche Rolle der Krieg bis heute in den Beziehungen Polens zu Deutschland und Russland spielt und geht auf die aktuellen Debatten über Kriegsreparationen und die Gedenkstätte für die polnischen Opfer in Berlin ein, die der Bundestag am 30. Oktober 2020 beschlossen hat.

KAS

Lothar de Maizière - Ein Vater der Deutschen Einheit

Ein Rückblick von Minister a.D. Prof. Dr. Hans Joachim Meyer

Rede anlässlich des Brandenburger Forums der Konrad-Adenauer-Stiftung „30 Jahre Deutsche Einheit“ am 14. Oktober 2020 im Friedenssaal in Potsdam