Notas de acontecimientos

Was kommt nach dem Brexit?

Muss die europäische Integration ganz neu gedacht werden?

Wird das Vereinigte Königreich wieder an die Türen der EU klopfen? Karl Lamers jedenfalls gab sich zuversichtlich, dass die Krise mit dem Brexit überwunden sei und dass die Globalisierung Großbritannien wieder zurück in die EU führe.

„Föderalismus ohne Föderalisten“

Die Bonner Rede 2017 stellt Defizite in der bundesstaatlichen Konstruktion Deutschlands fest

Zugegeben, Bund-Länder-Fragen können trocken sein, und wenn nicht so eine Grundspannung in der Bundeskunsthalle bestanden hätte, wären Ausführungen über die Steuerquellen der Länder, den Länderfinanzausgleich und die Hochschulpolitik auch eher ab- als aufregend gewesen. Aber von Beginn an ging es bei der Bonner Rede 2017 ums Ganze, um die Konstruktion unseres Staates, um die vom Grundgesetz mit Ewigkeitsgarantie versehene föderalstaatliche Gliederung und deren Gefährdung.

60 Jahre Römische Verträge -

Wenn Zukunft und Vergangenheit miteinander ins Gepräch kommen

Hat die europäische Politik 60 Jahre nach den Römischen Verträgen ihren Kompass verloren?Ein neues, lebendiges Licht warf der Journalist Ingo Espenschied mit seiner Multimedia-Dokumentation auf die Gründungsväter der europäischen Einigung und ihre Ideen von Europa.

Plätze in Deutschland

Knapp 70 Besucher kamen zur Eröffnung der Ausstellung in die Stadtwerke Erfurt. Diskutiert wurde vor dem Hintergrund der gezeigten Bilder, wie eine Identität stiftende Stadt aussehen kann und welche Perspektiven Erfurt hat.

"Un jeune homme si parfait"

Ein Bonner Abend zur französischen Präsidentenwahl

Das Büro Bonn der KAS, das Institut Francais Bonn und die Fachschaft Politik der Uni Bonn führten eine gemeinsame Veranstaltung zur französischen Präsidentenwahl durch. Im rappelvollen Saal des Institut Francais versuchten französische und deutsche Experten das Phänomen Emmanuel Macron und seine politische Bewegung zu verstehen.

Kommunale Sicherheit und Integration

Gut 60 Teilnehmer aus karitativen Organisationen, dem Ehrenamt, der kommunalen Verwaltung, Hochschule und Polizei diskutierten mit Experten in Hamm den Aspekt der kommunalen Sicherheit und Zuwanderung.

Bonn feiert Europa

Die Europastiftung feiert den Europatag 2017

Mitten im Leben - so präsentierten sich Europa und das Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung am Europatag der Stadt Bonn am 6. Mai.

Deutschland besser verstehen

Was Köln mit Aleppo verbindet?Im "Flüchtlingshaus Katharina" in Königswinter diskutierten am 10. und 11. März 23 syrische und irakische Flüchtlinge über Kurzfilme, die das zerstörte Köln und spektakuläre Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze zeigten. Sie besuchten das "Haus der Geschichte" und lernten anhand eines Quiz' die Demokratie in Deutschland besser verstehen.

Position beziehen! Demokratie – was hat das mit dir zu tun?

Jugendpolitiktag

Rund 150 Jugendliche aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis beschäftigten sich beim ersten Bonner JugendpolitikTag auf vielfältige und kreative Weise genau mit dieser Frage. Die Botschaft: Demokratie ist kein Selbstläufer sondern ein Privileg! Und sie lebt vom Mitmachen.

Wir müssen alle die Ärmel hochkrempeln!

Es liegt in den Händen und der Verantwortung jedes Einzelnen den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken

Am 16. Februar lud das Büro Bundesstadt Bonn ins Beueler Rathaus ein, um über den gesellschaftlichen Zusammenhalt nachzudenken. Welche Projekte können Bindekräfte entwickeln? Wie kommen wir zu einem größeren Miteinander? Warum sind so viele dagegen und warum bleiben Befürworter politischer Projekte meist so leise? Es entstand ein munterer und informativer Austausch über Maßnahmen, Ideen und Haltungen.

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.