Notas de acontecimientos

Politik braucht Führung

Führungskräfteseminar

In Zeiten von Personalabbau, Sparzwängen und rasanter technischer Entwicklung ist die Aufgabe von Führungskräften schwieriger denn je geworden. Das betrifft die Führung im beruflichen Kontext, aber auch das ehrenamtliche Engagement, etwa in der Kommunalpolitik. Für alle, die in Zukunft Führungsaufgaben übernehmen wollen oder gerade neu in dieser Rolle sind, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 11. bis 13. Februar in Schloss Eichholz erstmals ein Führungskräfteseminar angeboten.

„Rückblicke und Ausblicke in bewegten Zeiten“

Gedenkfeier zum 135. Geburtstag Konrad Adenauers

Auch in diesem Jahr trafen sich am 5. Januar wieder Freunde, Verwandte und Verehrer Konrad Adenauers anlässlich des Geburtstages des ersten Bundeskanzlers an seinem Grab in Rhöndorf.

Strategien für eine zukunftsfähige Kommune

Seminar vom 22. bis 23. September 2010 im Bildungszentrum Schloß Eichholz

Aufstieg durch Bildung

Bildung ist nicht nur Bildung, sondern auch education

Der streitbare Publizist Bernhard Bueb ("Lob der Disziplin"), früherer Leiter von Salem, stellte in einem Abendvortrag in Bonn den Zusammenhang zwischen schulischer Bildung, Charakterbildung und dem "Glück der Anstrengung" her.

„Internetwahlkampf im Web 2.0“

Politische Kommunikation mit neuen Vorzeichen?

Das Internet ist aus der politischen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Es ist ein Instrument zur ungefilterten, direkten Darstellung und raschen Aktualisierung der Botschaften von Kandidaten, Amts- und Mandatsträgern. Darüber hinaus dient es der Mobilisierung und Koordination von Parteimitgliedern, Wählern und Spendern. Das Seminar „Internetwahlkampf“, das von 11. bis 13. Oktober 2010 im Bildungszentrum Schloss Eichholz (bei Wesseling) stattfand, vermittelte den Teilnehmern einen vertieften Einblick in die Thematik.

Praxisworkshop Krisenkommunikation

Durch fehlerhafte Kommunikation können Krisen noch verschlimmert werden. Oft sind die Handelnden durch den Entscheidungsdruck überfordert. Zwar gibt es Ratgeber und Krisenpläne, im Ernstfall nutzen diese jedoch oft wenig.

Negative Campaigning – ein Mittel der politischen Kommunikation?

Bericht zur Seminartagung über politische Kommunikation am 3./4. Sept. 2010

Dass das Negative Campaigning zunehmend Gegenstand politischer und wissenschaftlicher Diskussionen wird, ist nicht überraschend. So haben die zurückliegenden Wahlkämpfe in Deutschland eine Reihe von Beispielen hervorgebracht, wie sich etwa die politischen Parteien mit Negativ-Botschaften gegenseitig die Wähler abzugraben versuchten. Aber im Vergleich etwa zu Amerika sind die Bedingungen hierzulande dennoch anders. Eine ausgesprochene kulturelle und politische Offenheit für dieses Kommunikationsmittel als Vorbedingung wie in den Vereinigten Staaten fehlt völlig.

Das TV-Duell "Rüttgers-Kraft"

Political Public Viewing im Schloss Eichholz

Am 27. April fand das TV-Duell zwischen dem amtierenden Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, und seiner Herausforderin, Hannelore Kraft, statt. Aus diesem Anlass organisierte die Abteilung „Politische Kommunikation“ im Bildungszentrum Schloss Eichholz ein „Political Public Viewing“.

Eliten und Verantwortung

Cross-over-Seminar im Bildungszentrum Schloss Eichholz

Die Christliche Demokratie versteht sich als bürgerliche Bewegung der politischen Mitte. Was aber ist bürgerlich? Eine erste Annäherung an den eine zeitlang so verpönten Begriff zeigt, dass Bürgerlichkeit oder bürgerliches politisches Engagement nicht reine Theorie bedeutet, sondern auch ein bestimmtes Verhalten, eine Haltung, eine Art, zu handeln und sich zu äußern.

Die Lehren aus der Finanz- und Wirtschaftskrise

Wirtschaftspolitisches Seminar mit Expertengesprächen vor Ort

Die größte Wirtschaftskrise in der Geschichte der Bundesrepublik erfordert die gründliche Auseinandersetzung mit den aus der Krise zu ziehenden Lehren und Konsequenzen. In diesem Zusammenhang bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung mit einer Vielfalt an Veranstaltungen die entsprechende Plattform, um den Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern mit Experten aus der Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu fördern. Neben Vortragsreihen, Podiumsdiskussionen und Kongressen schaffen die zum Teil mehrtägigen Seminare den notwendigen Raum für den direkten und unmittelbaren Austausch.

Sobre esta serie

La Fundación Konrad Adenauer, sus talleres de formación, centros de formación y oficinas en el extranjero ofrecen anualmente miles de eventos sobre temas cambiantes. Le informamos en www.kas.de acerca de una selección de conferencias, eventos, simposios etc. , de forma actual y exclusiva. Aquí, usted encuentra, además de un resumen en cuanto al contenido, materiales adicionales como imágenes, manuscritos de diálogos, vídeos o grabaciones de audio.

Obtener información sobre pedidos

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.