Taller

Besprechungen leiten und Verhandlungen führen im Ehrenamt

Webcrashkurs der Seminarreihe "Professionalisierung im Ehrenamt"

Sitzungen sind wichtig zur gemeinsamen Abstimmung und Kommunikation. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Sitzungen effizient planen und durchführen. Denn Zeit ist insbesondere für ehrenamtlich Engagierte ein knappes Gut.

Detalles

Symbolbild Besprechung ALotOfPeople/Getty Images über Canva
Symbolbild Besprechung

Der Wert einer gelungenen Sitzung ist nicht zu unterschätzen. Sie hat einen wesentlichen Einfluss auf die Motivation und das Engagement der Beteiligten. Der Moderator nimmt hier eine Schlüsselfunktion ein. Wir vermitteln Ihnen dazu Moderations- und Leitungstechniken, die Sie während der verschiedenen Übungsphasen direkt anwenden können. Außerdem erhalten Sie eine Einführung in die Grundlagen der Verhandlungsführung.

Folgende Inhalte stehen im Mittelpunkt des Seminars:

  • die organisatorische und persönliche Vorbereitung einer Sitzung
  • Besprechungsregeln und -techniken
  • Methoden der Ergebnissicherung
  • der Umgang mit Konflikten und Störungen
  • Grundlagen erfolgreicher Verhandlungsführung.

 

Nutzen Sie zudem die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit engagierten SeminarkollegInnen. Lernen Sie mit- und voneinander.

 

 

Zielgruppe:

Mitglieder in Vereinen und Verbänden, ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger

Methoden:

Vortrag, praktische Übungen, Simulationen und Diskussion

Teilnehmerbeitrag:

Das Seminar wird aus organisatorischen Gründen noch einmal digital durchgeführt.

Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben.

 

Compartir

registro añadir al calendario

Lugar

Digital per Zoom

Altavoces

  • Dr. Martin Sabel
    • Detmold
Contacto

Michael Sieben

Michael Sieben bild

Referent Bürgergesellschaft, Büro Bundesstadt Bonn

michael.sieben@kas.de +49 2241 246-4430 +49 2241 246-54430
Contacto

Anne Ehebrecht

Anne  Ehebrecht bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

anne.ehebrecht@kas.de +49 2241-246-2335 +49 2241-246-52335

Proporcionado por

Büro Bundesstadt Bonn