Publicador de contenidos

Actividades

Publicador de contenidos

Hoy

mar

2024

-

nov

2024

Bürgermeisterinnen Mentoring-Programm 2024

"Mehr Frauen in die Rathäuser"

Publicador de contenidos

Discusión

Wolf und Mensch: Koexistenz im Ländle?

Der Wolf in Baden-Württemberg

Lectura

Michael Kleeberg „Dämmerung“

Lesung und Gespräch

Karlmann will’s noch mal wissen. In einer Hamburger Kultureinrichtung wird er zum Aktivisten wider Willen, nur um am Ende festzustellen, dass eine neue, eine völlig andere Zeit angebrochen ist, die nicht mehr viel mit ihm zu tun hat. Michael Kleeberg zeigt seinen Protagonisten im dritten Teil der »Karlmann«-Trilogie im reizvollen Licht der Dämmerung. Wie in den ersten beiden Teilen gelingt ihm ein Epochenroman, der am Beispiel seiner Figur Charly Renn viele Jahrzehnte bundesrepublikanischer Gesellschaft erzählt.

Seminario

Frisch gewählt – und jetzt?!

Kompaktkurs Kommunale Kompetenz

Frisch in den Gemeinderat gewählt? Oder schon länger dabei, aber Wunsch nach Auffrischung und Weiterbildung? Dann ist unser Kompaktkurs Kommunale Kompetenz für Sie genau das richtige! Das eintägige Seminar vermittelt sowohl Newcomern als auch bereits kommunalpolitisch Aktiven Grundwissen und praktisches Handwerkszeug.

Seminario

Innovation und digitale Bildung für resiliente Demokratie

Cadenabbia-Seminar

Conferencia

Die Sehnsucht nach dem starken Mann – Umschau, Motive, Gegengifte

Vortrag und Austausch für alle am Phänomen "Populismus" Interessierten und Besorgten

Seminario

Herausforderung Bürgermeisteramt

Tipps und Infos für kommunales Engagement

Publicador de contenidos

Lectura

Das RAF-Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback – Erfahrungen der Familie

Über Opfer, Täter und die Rolle des Staates

Lectura

reservado

Das RAF-Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback – Erfahrungen der Familie

Über Opfer, Täter und die Rolle des Staates

Taller

Spurensuche Jüdisches Leben in Stuttgart

Stadtführung

Lectura

Das RAF-Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback – Erfahrungen der Familie

Über Opfer, Täter und die Rolle des Staates

Coloquio de expertos

KI: Revolution in der politischen Kommunikation

KI und digitale Zukunft

Conferencia

Wie passt eine neue Wehr- und Dienstpflicht in unser Grundgesetz?

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Acontecimiento

Litauen, Litauen!

Musik-Kabarett über das Herzland Europas

Seminario

Strategisch und authentisch handeln in Kommunalpolitik & Ehrenamt

Frau – Macht – Politik!

Programa de estudios y de información

reservado

PAZR: Innovation und Sicherheit im Südwesten

Seminar für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer

Seminario online

KI, Desinformation, Politik: Ein Digitaler Balanceakt

KI und digitale Zukunft

Publicador de contenidos

Ein Aufbruch mit „Subsidiarität und Solidarität“

Empfang der KAS auf dem 98. Katholikentag in Mannheim

Im Rittersaal des Mannheimer Schlosses hat die Konrad-Adenauer-Stiftung 500 geladene Gäste zu ihrem traditionellen Empfang auf dem Katholikentag willkommen heißen dürfen. Der Ehrenvorsitzende der KAS, Prof. Bernhard Vogel, begrüßte neben zahlreichen kirchlichen Würdenträgern auch viel Politprominenz, darunter etwa Maria Böhmer, Julia Klöckner und Maria Flachsbarth.

„Berufsschulen verdienen mehr Aufmerksamkeit“

Der Reutlinger Staatsminister a.D. Anton Pfeifer zu 60 Jahren Baden-Württemberg und den Perspektiven des Landes

„Baden-Württemberg ist eine Erfolgsgeschichte. Und großen Anteil daran hat nicht zuletzt unser hervorragendes, duales Ausbildungssystem!“. Vor 80 Gästen reflektierte Staatsminister a.D. Anton Pfeifer im Festinsaal des Ludwigsburger Schlosses über 60 Jahre Baden-Württemberg, seine Geschichte und Perspektiven.

Debattieren bis zum Umfallen!

Regionalwettbewerb Süd des Debattenturniers in Stuttgart

Im süddeutschen Regionalausscheid des 2. KAS-Debattenturniers ging es um den Einzug ins deutschlandweite Finale im Schloss Eichholz!

Probe-Debattieren für den großen Süddeutschlandentscheid in Stuttgart

„Gesucht: Ein Präsident für Europa!": Vorbereitungsworkshop zum 2. Debattenturnier der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mark Hauptmann und Pauline Leopold wurden als Referenten gewonnen: Mark Hauptmann ist Dozent am Institut für Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Inhaber des Unternehmens Kairos Communication Jena. Pauline Leopold war für den erkrankten Referenten Clemens Lechner kurzfristig eingesprungen. Sie arbeitet an der Universität Tübingen.

Sparen, Reformen und der Rettungsschirm

Ein Dreiklang für eine neue Stabilitätskultur in der Eurozone

Klaus Regling, Leiter der European Financial Stability Facility (EFSF) war zu Gast bei der Konrad-Adenauer Stiftung in Stuttgart

„Wir müssen zurück zu Maastricht!“

Prof. Dr. Lars Feld und Karin Maag MdB geben vorsichtige Entwarnung bei der Schuldenkrise

Politik und Wissenschaft waren sich einig: Ohne den Euro wird sich die europäische Staaten-gemeinschaft im internationalen Wettbewerb der Zukunft nicht behaupten können! Zugleich müsse Europa aber Strukturreformen umsetzen und den Schuldenberg abbauen, mit der „Rettung“ des Euro sei es nicht getan. Vor gut 65 Gästen erläuterten im Literaturhaus die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Karin Maag und der Freiburger Wirtschaftsprofessor Lars P. Feld, Mitglied im Sachverständigenrat, am 14. März 2012 ihre Perspektiven zur Finanz- und Schuldenlage.

"Europäische Afrika-Strategie dringend nötig!"

Dustin Dehéz spricht in Karlsruhe zu Lage des Kontinents

„Afrikas Situation ist erheblich besser, als weithin angenommen!“ nuancierte Dustin Dehéz am 16.2.2012 in Karlsruhe. Und das massive Engagement in China bei der Sicherung der eigenen Rohstoffversorgung sei eher nicht Besorgnis erregend. Schließlich diene die ökonomische Leistungsfähigkeit nicht zuletzt auch den westlichen Industrienationen und dem Welthandel insgesamt.

Strobl: „Euro wird internationale Leitwährung der Zukunft“

Ergebnisse des ersten Zukunftsworkshops der KAS Stuttgart

Herausforderungen für unsere Zukunft seien vor allem Migration, demographischer Wandel und der Umgang mit bürgerlichen Protestbewegungen – doch nichts geht ohne Zuversicht und ein starkes, geeintes Europa, um politisch und ökonomisch unserem Land einen angemessenen Platz in der Welt zu bewahren.

„Der Euro ist nicht gescheitert!“

Prof. Dr. Claudia Buch diskutierte in Ludwigsburg zur Finanzmarktkrise

„Schön wär’s, wenn wir eine einfache Lösung hätten!“ Schnelle Auswege aus der Finanzmarktkrise gebe es nicht. Doch mit der schrittweisen Anhebung der Kernkapitalquote der Banken sei die Lage wieder in den Griff zu bekommen.

Europa vor Ort erleben

Die KAS Stuttgart zu Besuch beim Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland.

Bildungswerk Stuttgart in Straßburg