Publicador de contenidos

Actividades

Publicador de contenidos

Hoy

mar

2024

-

nov

2024

Bürgermeisterinnen Mentoring-Programm 2024

"Mehr Frauen in die Rathäuser"

Publicador de contenidos

Lectura

cancelado

Michael Kleeberg „Dämmerung“

Lesung und Gespräch

Karlmann will’s noch mal wissen. In einer Hamburger Kultureinrichtung wird er zum Aktivisten wider Willen, nur um am Ende festzustellen, dass eine neue, eine völlig andere Zeit angebrochen ist, die nicht mehr viel mit ihm zu tun hat. Michael Kleeberg zeigt seinen Protagonisten im dritten Teil der »Karlmann«-Trilogie im reizvollen Licht der Dämmerung. Wie in den ersten beiden Teilen gelingt ihm ein Epochenroman, der am Beispiel seiner Figur Charly Renn viele Jahrzehnte bundesrepublikanischer Gesellschaft erzählt.

Discusión

Wolf und Mensch: Koexistenz im Ländle?

Der Wolf in Baden-Württemberg

Lectura

Das RAF-Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback – Erfahrungen der Familie

Über Opfer, Täter und die Rolle des Staates

Lectura

reservado

Das RAF-Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback – Erfahrungen der Familie

Über Opfer, Täter und die Rolle des Staates

Taller

Spurensuche Jüdisches Leben in Stuttgart

Stadtführung

Lectura

Das RAF-Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback – Erfahrungen der Familie

Über Opfer, Täter und die Rolle des Staates

Coloquio de expertos

KI: Revolution in der politischen Kommunikation

KI und digitale Zukunft

Conferencia

Wie passt eine neue Wehr- und Dienstpflicht in unser Grundgesetz?

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Acontecimiento

Litauen, Litauen!

Musik-Kabarett über das Herzland Europas

Seminario

Strategisch und authentisch handeln in Kommunalpolitik & Ehrenamt

Frau – Macht – Politik!

Publicador de contenidos

Europa vor Ort erleben

Die KAS Stuttgart zu Besuch beim Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland.

Bildungswerk Stuttgart in Straßburg

Auf der Zielgeraden

Neue Wege der politischen Bildung. Die Kombination von Rhetorik und Bogenschießen kam bei den Teilnehmern gut an.

"Wir handeln nicht im luftleeren Raum"

Prof. Dr. Hans-Peter Burghof und Dr. Stefan Kaufmann diskutierten über die Finanzmarktkrise

Engagierte Plädoyers, besorgte Nachfragen, nuancierte Antworten. „Mach Schluss … so schnell wie möglich!“ riet der Finanzmarktexperte Prof. Dr. Hans-Peter Burghof, Universität Hohenheim, mit Blick auf weitere Kredite für Griechenland. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Kaufmann, Stuttgart, warb dagegen für ein moderateres Vorgehen unter Einbeziehung der europäischen Partner.

PS – Das Automagazin

1886 - also vor 125 Jahren - meldete Carl Benz sein „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ zum Patent an. Damit ist der Benz-Patent-Motorwagen das erste Automobil der Welt. Dieses Jubiläum wurde zum Anlass eines zehntägigen TV-Seminars rund um das Thema „Auto“ - organisiert von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

„Unsere Kernthemen sind Freiheit, Tradition, Heimat und Sicherheit“

MdB Dr. Stefan Kaufmann und Prof. Dr. Hans-Georg Wehling diskutieren über die Lage der Volksparteien

„Nachhaltigkeit, der Schutz natürlicher Grundlagen, Gerechtigkeit – das sind grundlegende konservative Werte!“ Klare Kante, Modernität und offene, innerparteiliche Kommunikation seien Schlüssel, um die CDU zukunftsfest zu machen. Dr. Stefan Kaufmann, Bundestagsabgeordneter für Stuttgarts Süden, fand in der Diskussion mit Prof. Dr. Hans-Georg Wehling klare Worte zur Lage der Volksparteien. Fast 50 Gäste waren auf Einladung der KAS am 14. Juni 2011 in die Stuttgarter "Alte Kanzlei" gekommen, um vor dem Hintergrund der Landtagswahlen 2011 über die Lage der Volksparteien zu debattieren.

Die Landtagswahl 2011 in Baden-Württemberg

Eine Wahlnachlese aus frauenpolitischer Sicht

Am 27. März wurde in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Die Wahlbeteiligung ist erstmals seit 1988 wieder angestiegen, der Frauenanteil im Landtag ist gegenüber der letzten Legislaturperiode allerdings gesunken.

„Die Schuld der Mitläufer. Anpassen oder Widerstehen in der DDR“

Lesung und Zeitzeugengespräch

Nichts als das Leben

„Nichts als das Leben“ handelt vom Überleben eines Jungen in Auschwitz und Buchenwald. Thomas Geve erzählt in diesem Film 50 Jahre nach seiner Befreiung aus dem KZ einem 13jährigen Jungen seine Geschichte.Am Montag, 09. Mai besuchte er das Berufsschulzentrum Backnang, wo mehr als 200 Schüler viel Interesse an seinen Erlebnissen gezeigt haben. Am Dienstag, 10.Mai war er im Gymnasium Herrenberg. Die Schüler haben ebenso den Film angeschaut und mit ihm darüber gesprochen.

In den Sand gesetzt?

Deutsche Entwicklungshilfe in Afghanistan

Vortrag mit Filmvorführung.

„Politik braucht Vertrauen“

Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner beim Neujahrsempfang der KAS Stuttgart

Der 16. Neujahrsempfang der Konrad-Adenauer-Stiftung in Stuttgart stand im Zeichen des "Wachwechsels" im Bildungswerk. Dr. Stefan Hofmann leitet seit Jahresbeginn das Landeshauptstadtbüro. Elke Erlecke wird Leiterin des Regionalprogramms für den Politischen Dialog Westafrika mit Sitz in Benin.