Publicador de contenidos

Actividades

Publicador de contenidos

Hoy

mar

2024

-

nov

2024

Bürgermeisterinnen Mentoring-Programm 2024
"Mehr Frauen in die Rathäuser"

Publicador de contenidos

Discusión

Europa vor der Wahl 2024 – Demokratie, Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit

Abendveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Polizeiakademie Niedersachsen

Discusión

Europas Sicherheit am Scheideweg – was bringt das Superwahljahr 2024?

Herausforderungen und Perspektiven der transatlantischen und europäischen Sicherheitsarchitektur anlässlich 75 Jahren NATO

Discusión

All-Stars-Europa-Nacht

Ein Austausch über die Zukunft Europas

Seminario

Starkes Auftreten: klar, souverän, authentisch

Einführungskurs Frauenkolleg Süd

Conferencia

Energie erleben: Ein Blick hinter die Steckdose

Besichtigung Windpark Goldboden-Winterbach

Seminario

Adenauer und Europa

Cadenabbia-Seminar

Seminario

Mehr Führung wagen – Scheiter heiter!

Frauenkolleg Süd

Coloquio de expertos

KI-Anwendungen: Boom oder Hype?

KI und digitale Zukunft

Coloquio de expertos

Digitale Geschäftsmodelle: Auf zu neuen Ufern?

KI und digitale Zukunft

Conferencia

Energie erleben: Ein Blick hinter die Steckdose

Besichtigung des Restmüllheizkraftwerks Stuttgart-Münster

— 10 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 10 de 12 resultados.

Publicador de contenidos

Acontecimiento

11. Königsbronner Gespräche: Die Europäische Union vor den Europawahlen 2024

Das Ende des deutsch-französischen Motors? Wie kleine Staaten mit großem Selbstbewusstsein Europa verändern

Das traditionelle Diskussionsforum zur Außen- und Sicherheitspolitik im ländlichen Raum – von und mit Schirmherr Oberst a.D. Roderich Kiesewetter MdB. Dieses Jahr sprechen Bundespräsident a.D. Christian Wulff, Dr. Jana Puglierin (ECFR), Toni Hofreiter MdB, S.E. Ramunas Misiulis, Botschafter der Republik Litauen und viele mehr.

Taller

reservado

Empathisch kommunizieren

Workshop: Zuhören und gehört werden für Aktive in Verein und Ehrenamt

Conferencia

Energie erleben: ein Blick hinter die Steckdose

Besichtigung des Pumpspeicherkraftwerks Forbach

Seminario online

Die sozialen Medien für politisches Ehrenamt und Kommunales erfolgreich nutzen

Digitales Praxisseminar

Seminario online

Coffee to Know

Im Dialog souverän bleiben - schlagfertiger Umgang mit Polemik und Stammtischparolen

Discusión

Die Luftverteidigungssysteme Deutschlands, insbesondere IRIS-T SL

Im Gespräch mit Arne Nolte, ehemaliger Feuerleitoffizier der bodengestützen Luftverteidigung (Patriot)

Discusión

Grundgesetz, Demokratie und gesellschaftlicher Zusammenhalt

KAS-Jahresbegegnung 2024

Seminario online

Coffee to Know

Im Dialog mit Sympathie überzeugen - Bürgergespräche erfolgreich führen

Lectura

Wolfgang Niess: „Der Hitlerputsch 1923. Geschichte eines Hochverrats“

Vortrag und Diskussion

Discusión

Fokus Europa - Der Umgang mit "schwierigen" Nachbarn

Im Gespräch mit Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlaments

Publicador de contenidos

Die Antwort auf Vielfalt ist Vielfalt

Adieu, Leistungsprinzip? - Symposium zur Bildungspolitik

Vielfalt ist mehr als nur eine Herausforderung - sie ist eine Chance! Das wurde im Bildungssymposium im Haus der Katholischen Kirche deutlich.

"Verrückte + programmatische Unklarheit = Chaos!"

Diskussion über Rechtspopulismus mit Katrin Schütz und Matthias Jung

Neue Strömungen am rechten Rand als Herausforderung für die etablierten Parteien - Spannende Diskussion mit Katrin Schütz MdL, Matthias Jung von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen e.V., Theo Westermann von den Badischen Neusten Nachrichten und einem 170-köpfigen Publikum.

"TTIP ist oft auch Glaubens- und keine Wissensfrage."

Schlüsselfragen für die Zukunft Baden-Württembergs: TTIP und die Auswirkungen auf Baden-Württemberg

Podiumsdiskussion zum Thema "TTIP und die Auswirkungen auf Baden-Württemberg" im Stuttgarter Haus der Wirtschaft

“Eine byzantinische Lösung“

Politik auf zwei Rädern - eine Motorrad-Chautauqua entlang der Donau

Reisebericht zur sechsten politischen Motorradtour der Konrad-Adenauer-Stiftung. Entlang der Donau via Tuttlingen, Ulm, Passau, Wien und Budapest nach Prag ... und zurück. Eine Spurensuche auf dem Weg aus dem Kalten Krieg in ein neues Europa.

Der interreligiöse Dialog macht klüger

Kusumahadi berichtet über Chancen des religiösen und ethnischen Austausches auf dem Evangelischen Kirchentag

„Damit wir klug werden“ – so lautet das Motto des diesjährigen Evangelischen Kirchentags in Stuttgart. Die Losung betont das „wir“ und verweist auf das Miteinander und auf das Kennenlernen anderer Religionen. Methodius Kusumahadi hat sich dies zur Aufgabe gemacht, denn er setzt sich für den Austausch verschiedener ethnischer und religiöser Gruppen in Indonesien ein. Er spricht sich für einen interreligiösen Glaubensaustausch aus.

Farbe bekennen! - Perspektiven zu 70 Jahren Christdemokratie

Politischer Jahresauftakt des Landesbüros Stuttgart der Konrad-Adenauer-Stiftung

"Farbe" bekannten die rund 200 Gäste aus Bundes- und Landespolitik, aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und interessierte Bürger, die der Einladung zum feierlichen Jahresauftakt gefolgt waren. Vom Blick zurück in die Gründungszeit der Christdemokratie bis zu den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen für das Land: Dr. Erwin Teufel und Guido Wolf spannten den Bogen über 70 Jahre Geschichte und erreichten das Publikum mit ihren Visionen.

"Angst vor Ersticken und Einsamkeit" – Sterbehilfe als letzter Ausweg?

KAS –Podiumsdiskussion in Karlsruhe-Forst zum aktuellen Thema "ärztlich assistierter Suizid"

Fast 100 Gäste waren der Einladung der KAS zur Expertendebatte mit dem brisanten Thema Sterbehilfe gefolgt. Unter ihnen der Bundestagsabgeordnete der CDU, Olav Gutting, und der Geschäftsführer des ökumenischen Hospizdienstes, Bernd Gärtner. Dem öffentlichen Diskurs stellten sich Experten aus Medizin, Seelsorge und Gesellschaftspolitik. Eröffnet wurde der Abend mit drei Impulsvorträgen aus den jeweiligen beruflichen Perspektiven.

Ein Plädoyer für mehr Präventionsarbeit

Mittaggespräch zum Thema "Neo-Salafismus"

„Wer einmal radikalisiert wurde, der ist, meiner Meinung nach, nur sehr schwer zu resozialisieren.“, erklärte der Islamexperte und Beauftragte für Religionsdialog der Konrad-Adenauer-Stiftung, Thomas Volk, in seinem Vortrag im Rahmen unseres Mittagsgesprächs zum Thema „Neo-Salafismus“ und hielt ein Plädoyer für mehr Präventionsarbeit bereits an Grundschulen. Das Gespräch fand am vergangenen Donnerstag, dem 27. November, in der Alten Kanzlei in Stuttgart statt.

"Zum Tanzen braucht man immer zwei!"

F.A.Z.-KAS-Debatte zu Russland und Ukraine in Stuttgart

Über 60 Prozent der fast 400 Gäste erwarteten laut TED-Umfrage, dass mit weiteren Ausdehnungsversuchen Russlands gerechnet werden muss. Die F.A.Z.-KAS-Debatte, die am Donnerstag im Stuttgarter Hospitalhof stattfand, entwickelte sich zu einen spannenden und zugleich nachdenklichen Diskussion über den Umgang mit einem Konflikt, der – so die Sorge – der Beginn eines neuen Kalten Krieges sein könnte.

Verfolgt - Verschleppt - Vergessen

Exkursion ins KZ Buchenwald

Alle Teilnehmer trifft die Erkenntnis hart, dass die Anlage so akribisch geplant ist, damit jede Möglichkeit bestmöglich genutzt werden kann, die Häftlinge zu erniedrigen, zu foltern und oft auch zu töten. Der große Appellplatz so ausgerichtet, dass die Häftlinge bei den täglichen Appellen den an Zynismus kaum zu überbietenden Schriftzug „Jedem das Seine“ lesen können, der so in das eiserne Tor angebracht ist, dass er von innen lesbar ist.