Publicaciones

Reportajes internacionales

Andauernde Massenproteste fordern grundlegende Bildungsreform in Chile

de Martin F. Meyer, Winfried Jung

Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei
Die bereits seit mehreren Wochen in Chile stattfindenden Schüler- und Studentenproteste haben auch im Monat August nicht nachgelassen und zuletzt sogar noch einmal an Intensität gewonnen. Bei der aktuellen Protestbewegung handelt es sich um die größten Demonstrationen seit dem Ende der Militärdiktatur im Jahre 1990. Mehrere Male in der jüngsten Vergangenheit gingen bis zu 100.000 Schüler, Studenten und Dozenten auf die Strasse, um ihren Unmut gegenüber dem chilenischen Bildungs- und Erziehungssystem zum Ausdruck zu bringen.

Título individual

APEC-Gipfel in Santiago de Chile – USA und Chile als strategische Partner in der Region

de Helmut Wittelsbürger

Präsident Bush stellte Chile als Modell für Good Governance heraus

Título individual

Armut im Schwellenland Chile

de Tina Sattler

Die Kluft zwischen Arm und Reich
Die Umfrage Encuesta de Caracterización Socio Económica (Casen) 2003 brachte durchaus gute Neuigkeiten: Die Armut in Chile ist gesunken, 173.000 Personen konnten durch gemeinsame Anstrengungen von der Regierung bis hin zu kleinen Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) ihre wirtschaftlich prekäre Lage verbessern. Grund zum Jubeln gibt es trotzdem wenig: Immer noch leben fast 3 Millionen Chilenen in Armut – und «Klassismus», gesellschaftliche Barrieren sowie Vorurteile verhindern die Festigung sozialer Integration, ein wichtiger Pfeiler der demokratischen Gesellschaft.

Reportajes internacionales

Armut in Chile auf historischem Tiefstand

de Martin F. Meyer

Präsident Piñera erfreut über Ergebnisse der jüngsten Casen-Studie - Opposition kritisiert methodologische Mängel
Ende Juli hat der chilenische Staatspräsident Sebastián Piñera die Ergebnisse der alle zwei Jahre von der Regierung durchgeführten Casen-Studie präsentiert, welche die sozioökonomische Entwicklung des Landes misst. Insgesamt zeichnet die Studie ein positives Bild. So befindet sich in Chile die Armut auf einem historischen Tiefstand, während es beim Thema der sozialen Ungleichheit ebenfalls leichte Forschritte gegeben hat. Die Regierung zeigte sich dementsprechend erfreut über die Ergebnisse, während die Opposition Zweifel an der Aussagekraft der Studie zum Ausdruck brachte.

Título individual

Armutsbericht 2004

de Michael Sterner

Título individual

Arrendamiento de Inmuebles

Reportajes internacionales

Auch chilenische Christdemokraten haben eine Frau als Vorsitzende

de Helmut Wittelsbürger

Reportajes internacionales

Bachelet und Longueira gewinnen Urwahlen in Chile

de Winfried Jung

Kommt es bei den nächsten Präsidentschaftswahlen zu einem Regierungswechsel?
Bei den Urwahlen vom 30. Juni 2013 in Chile standen sich zwei Koalitionen gegenüber, um ihre Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen am 17. November 2013 zu bestimmen: Einmal das Mitte-Links-Bündnis der „Nueva Mayoría“ (neue Mehrheit) sowie der Mitte-Rechts-Pakt „Alianza“ (Allianz). Innerhalb der „Nueva Mayoría“ setzte sich schließlich mit großem Vorsprung die ehemalige Staatspräsidentin Michelle Bachelet durch, während bei der „Alianza“ der frühere Wirtschaftsminister Pablo Longueira das Rennen für sich entschied.

Título individual

Bericht zu politischer Gefangenschaft und Folter «Wunden heilen»

de Tina Sattler

Mit dem Ziel «Wunden zu heilen, statt sie wieder zu öffnen» gab Chiles Staatschef Ricardo Lagos am 28. 11. 2004 den Bericht der Comisión Nacional sobre Prisión Política y Tortura bekannt. Dieses historische Dokument markiert mit den Worten des Präsidenten einen «einzigartigen Höhepunkt des Prozesses der Versöhnung». Dieser Prozess begann bereits unter den Präsidenten Patricio Aylwin, mit dem Einsetzen der Comisión Rettig, und Eduardo Frei mit dem «Runden Tisch».

Reportajes internacionales

Bilanz: Chile ein Jahr nach der Wirtschaftskrise

de Martin F. Meyer

Kluge Fiskalpolitik und solide Integration in die Weltwirtschaft ebnen den Weg aus der Rezession