Publicador de contenidos

Publicaciones

Publicador de contenidos

Regierungsumbildung in Chile

Präsidentin Bachelet führt umfassende Regierungsumbildung seit Rückkehr zur Demokratie durch

Mit der am 11. Mai 2015 von Präsidentin Michelle Bachelet bekanntgegebenen Regierungsumbildung geht eine für Chile in vielerlei Hinsicht historische Woche zu Ende.

Newsletter "FOKUS CHILE"

4. Ausgabe März 2015

Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: In Chile jährt sich die Rückkehr zur Demokratie zum 25. Mal, Naturkatastrophen halten Chile weiter in Atem , Scharfe Töne im Grenzstreit zwischen Bolivien und Chile.

Senator Jorge Pizarro neuer Präsident der PDC

Chiles Christdemokraten mit neuer Führung

Am 29. März 2015 hatten die etwa 113.000 Mitglieder der chilenischen Christdemokraten (PDC) die Gelegenheit, ihre Parteiführung neu zu bestimmen. Dabei setzte sich die Liste (bei der PDC treten die Kandidaten für die Präsidentschaft der Partei immer mit einer Gesamtliste für den Vorstand an) des Vorsitzender der Bancada (Fraktion) der PDC im Senat, Jorge Pizarro, mit 71,93% klar gegen die beiden Konkurrenzlisten des ehemaligen Parteivorsitzenden Ricardo Hormazábal (19,8%) und des Anwalts Rodrigo Albornoz (8,2%) durch.

Ruido de sables en el Caribe

Venezuela busca una salida a la crisis de política interna mediante una disputa con EE.UU

La influencia venezolana en el Caribe está disminuyendo en favor de los Estados Unidos. Hay la sospecha de que detrás del enfoque de Venezuela se trate de una estrategia calculada que apunta a una escalada de su política exterior con el propósito de desviar la atención de la crisis de la política interior, fortalecer la unidad interna del gobierno y aumentar las represiones contra la oposición. Un intento de diálogo por parte de UNASUR está condenado al fracaso debido a la parcialidad del Secretario General Samper.

Newsletter "FOKUS CHILE"

3. Ausgabe März 2015

Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Korruptionsvorwürfe auch im Haus Bachelet, Spionageverdacht belastet Beziehungen zwischen Chile und Peru, Anstieg der Arbeitslosigkeit.

¿Qué pasa después del caso Penta?

Consecuencias político-institucionales en Chile

Los últimos escándalos de corrupción en Chile, los casos “Pentagate”, “Caval” y “SQM” han remecido a un país que se enorgullecía de sus índices de probidad administrativa. La ciudadanía reclama reformas y todo indica que esta vez la política escuchará y se enfrentará a la creación de una nueva institucionalidad que regule el financiamiento de los partidos políticos y la relación con el sector privado.

Newsletter "FOKUS CHILE"

2. Ausgabe Februar 2015

Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile.Die Themen dieser Ausgabe: Gesetzesvorhaben zur Legalisierung von Abtreibungen in Chile, Feststellung der Todesursache Pablo Nerudas, Landesweite Trockenheit und Brände in Chile.

Neuer Newsletter "FOKUS CHILE"

1. Ausgabe Januar 2015

Das Auslandsbüro Chile der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. startet mit einem neuen Informationsmedium ins Jahr 2015. Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile.Die Themen dieser Ausgabe: Kongress beschließt historische Wahlreform, Der Fall Penta („Pentagate“), Nachwehen einer Diktatur.

Chile im Reformfieber

Zum Besuch von Staatspräsidentin Bachelet in Deutschland

An diesem Montag wird die chilenische Präsidentin Michelle Bachelet in Berlin erwartet. Ihr Besuch in Deutschland fällt in eine Zeit, in der immer deutlicher wird, wie ambitioniert die Reformagenda der Regierung ist. Gleichzeitig zeigt das sie tragende politische Bündnis „Nueva Mayoria“ erste Verschleißerscheinungen.

Erste Rede von Präsidentin Michelle Bachelet zur Lage der Nation

Schwerpunkte: Bildungs- und Steuerreform, Verfassungsänderung

Am 21. Mai 2014 hielt die neue chilenische Präsidentin Michelle Bachelet vor dem Nationalkongress ihre erste Rede zur Lage der Nation. Die im März diesen Jahres bereits zum zweiten Mal zur Präsidentin gewählte Bachelet betonte in ihrer Rede vor allem die drei Hauptsäulen ihrer Präsidentschaft: die Bildungsreform, die Steuerreform sowie eine Verfassungsänderung.