Publicaciones

Título individual

Los Militares y la Sociedad en la Europa del siglo XXI

de Jean Callaghan, Jürgen Kuhlmann

Un análisis comparativo

Título individual

Machtspiel zwischen Merkel und Schröder

de Emily Calaminus

Die deutschen Bundestagswahlen in der chilenischen Presse

Título individual

Marketing electoral

de Paz Betancourt Johnson

Cómo diseñar una efectiva campaña municipal

Título individual

Marketing Electoral

de Paz Betancourt Johnson

Los estudios de opinión en el marketing político

Reportajes internacionales

Massendemonstrationen in Venezuela

de Felix Dane, Hubert Gehring, Holger Haibach, Stefan Jost, Mathias Mäckelmann, Friedrich Christian Matthäus, Susanne Käss, Annette Schwarzbauer, Henning Suhr, Winfried Weck, Kristin Wesemann, Reinhard Willig

Ereignisse im Land und Reaktionen aus der Region
Seit dem 2. Februar gehen Venezuelas Bürger auf die Straßen, um für ihre Rechte zu demonstrieren. Anfänglich von einigen Studenten und Oppositionellen initiiert, erfasst die Protestwelle mittlerweile das ganze Land. Staatspräsident Maduro sieht in den Demonstrationen den Versuch eines Staatsstreiches durch die „faschistische Opposition“, die er in der Minderheit sieht. Oppositionsführer klagen hingegen über die katastrophale Lage des Landes und Einschränkung der Bürgerrechte. Spitzenpolitiker Leopoldo López befindet sich mittlerweile in Polizeigewahrsam.

Título individual

Mecanismos de participación. Información para la formación ciudadana

de Erika Carmona, Alejandro Salinas

Documento de Trabajo N° 4

Título individual

Michelle Bachelet

de Helmut Wittelsbürger, Jale Önel

gemeinsame Präsidentschaftskandidatin des Regierungsbündnisses der chilenischen Concertacion

Reportajes internacionales

Michelle Bachelet beruft sieben Christdemokraten in ihr Kabinett

de Nicola Knörzer, Sebastian Grundberger

Am Abend des 31. Januar gab die neue chilenische Präsidentin Michelle Bachelet nur rund zwei Wochen nach ihrem Wahlsieg ihr Kabinett bekannt.

Reportajes internacionales

Michelle Bachelets erste Präsidentschaftsrede

de Arne Dettmann

Großes Herz mit kühlem Kopf
Feierliche Grundsatzerklärungen gab es nicht, stattdessen eine detaillierte Inhaltsgabe ihrer ganz konkreten Politik mit ganz konkreten Zielen. In ihrer ersten Rede zum 21. Mai zählte Michelle Bachelet dutzende Verbesserungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Arbeit auf, erteilte aber exzessiven Ausgaben aus Chiles prall gefülltem Kupfersäckel eine klare Absage.

Reportajes internacionales

Michelle Bachelets Kabinett steht

de Reinhard Willig, Manuel Paulus, Alexandra Paulus

Noch vor der Urteilsverkündung des IGH im Grenzkonflikt mit Peru stellte die wiedergewählte Präsidentin ihr Kabinett vor
In der künftigen Regierung von Michelle Bachelet finden sich viele neue Gesichter. Neun der insgesamt 23 ernannten Minister sind Frauen. Hauptaufgabe ist die Umsetzung des bereits im Oktober vorgestellten Maßnahmenplans für die ersten 100 Tage, in dem neben einer Steuer- und Wahlrechtsreform die Themen Soziales, Bildung und Gesundheit überwiegen. Die Entscheidung über die Zusammensetzung des Kabinetts ist aufgrund der Präsidialverfassung exklusive Kompetenz der Präsidentin und wurde in einem sehr engen Beraterkreis und nicht in erster Linie nach Parteienproporz getroffen.