Publicaciones

Reportajes internacionales

Michelle Bachelets Kabinett steht

de Reinhard Willig, Manuel Paulus, Alexandra Paulus

Noch vor der Urteilsverkündung des IGH im Grenzkonflikt mit Peru stellte die wiedergewählte Präsidentin ihr Kabinett vor
In der künftigen Regierung von Michelle Bachelet finden sich viele neue Gesichter. Neun der insgesamt 23 ernannten Minister sind Frauen. Hauptaufgabe ist die Umsetzung des bereits im Oktober vorgestellten Maßnahmenplans für die ersten 100 Tage, in dem neben einer Steuer- und Wahlrechtsreform die Themen Soziales, Bildung und Gesundheit überwiegen. Die Entscheidung über die Zusammensetzung des Kabinetts ist aufgrund der Präsidialverfassung exklusive Kompetenz der Präsidentin und wurde in einem sehr engen Beraterkreis und nicht in erster Linie nach Parteienproporz getroffen.

Título individual

Militärs und Menschenrechte - ein erster Schritt in Richtung Versöhnung?

de Hans-Hartwig Blomeier

Wer vor ein bis zwei Jahren in Chile öffentlich behauptet hätte, daß sich Vertreter der Streitkräfte und der Menschenrechtsorganisationen an einen Tisch setzen, über die während der Militärdiktatur begangenen Menschenrechtsverletzungen diskutieren und dann zu einer gemeinsamen Erklärung kommen würden, wäre wohl (mit Recht) als Phantast oder Ignorant abgestempelt und vermutlich milde belächelt worden.

Título individual

Minderheitenschutz und Menschenrechte - die chilenische Situation der indianischen Bevölkerung

de Tina Sattler, Helmut Wittelsbürger

Título individual

Neuer Newsletter "FOKUS CHILE"

1. Ausgabe Januar 2015
Das Auslandsbüro Chile der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. startet mit einem neuen Informationsmedium ins Jahr 2015. Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile.Die Themen dieser Ausgabe: Kongress beschließt historische Wahlreform, Der Fall Penta („Pentagate“), Nachwehen einer Diktatur.

Reportajes internacionales

Neues Kapitel in den Beziehungen zwischen Peru und Chile

DER INTERNATIONALE GERICHTSHOF HAT DEN SEEGRENZKONFLIKT ZWISCHEN PERU UND CHILE ENTSCHIEDEN
Am 27. Januar 2014 wurde das Urteil des Internationalen Gerichtshofes (IGH) im Seegrenzkonflikt zwischen Peru und Chile in Den Haag verlesen. Peru hatte im Januar 2008 die Klage zur Festlegung der Seegrenze zwischen beiden Ländern eingereicht. Das Urteil erweitert die ausschließliche Wirtschaftszone Perus um rund 50.000 km², belässt aber Chile eine fischreiche Zone von etwa 17.000 km² in Küstennähe. Das Urteil wurde von beiden Regierungen anerkannt, bezüglich der Umsetzung kam es aber zu unterschiedlichen Einschätzungen, die zu Spannungen zwischen beiden Ländern führten.

Reportajes internacionales

Neueste CEP-Umfrage erschienen

50% der Chilenen wünschen sich Michelle Bachelet als nächste Präsidentin
Am 21. August hat das renommierte Forschungsinstitut CEP seine jüngste Meinungsumfrage veröffentlicht. Zwischen dem 5. Juli und 9. August 2012 wurden insgesamt 1.512 chilenische Bürger aus allen Regionen des Landes zu ihren Einschätzungen zu Themen in Bezug auf Gesellschaft, Politik und Wirtschaft befragt. Vor allem die Ergebnisse hinsichtlich Ansehen und Evaluierung der Regierung und einzelner Politiker sorgt immer wieder für großes öffentliches Interesse.

Reportajes internacionales

Newletter "Fokus Chile"

Ausgabe Januar
Unser Newsletter "Fokus Chile" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Internationale Konferenz "Oswaldo Payá", Verheerende Waldbrände in Chile, und Trumps Einfluss auf Chile.Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS in Chile!

Reportajes internacionales

Newsletter "Fokus Chile"

Ausgabe August/September 2017
Unser Newsletter "Fokus Chile" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: ABTREIBUNGSGESETZ IN CHILE, ERNEUERBARE ENERGIE - KONFERENZ IN VALDIVIA, PROJEKT RENTENREFORM und WAHLKAMPF IN CHILE. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS in Chile!

Reportajes internacionales

Newsletter "Fokus Chile"

Ausgabe März
Unser Newsletter "Fokus Chile" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Carolina Goic ist Präsidentschaftskandidatin der PDC, Pablo Badenier tritt als Umweltminister zurück, Konferenz zur Rentenreform in Chile und Anschlag lässt 17 verbrannte LKWs in Temuco zurück. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS in Chile!

Reportajes internacionales

Newsletter "Fokus Chile"

Ausgabe 8 2016
Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Bilanz des Landesparteitages der chilenischen Christdemokraten; Vorsitzende Carolina Goic trifft Merkel in Deutschland; und: Was Sie noch nicht über den chilenischen Nationalfeiertag wussten.