Conferencia especializada

Effiziente Nutzung und Förderung von erneuerbaren Energien: Vorschläge für ein nachhaltiges Umweltmanagement

Ziel der Veranstaltung ist es, die verschiedenen Möglichkeiten der Energiegewinnung durch erneuerbare Energien sowie deren effiziente Nutzung und Förderung zu diskutieren, um Vorschläge für ein nachhaltiges Umweltmanagement in Chile zu entwickeln.

Detalles

Referenten:

Frau Gertrude Penn-Bressel, Leiterin des Fachgebiets "Raumbezogene Umweltplanung" im Umweltbundesamt Dessau;

Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Stefan Krauter, Hochschule Biberach, Studiengang Energiesysteme, Technische Universität Berlin, Institut für Energie- und Automatisierungstechnik, Vorstand Photovoltaik Institut Berlin AG.

Programm:

Freitag, den 28. November 2008

Beginn der Internationalen Konferenz

Effiziente Nutzung und Förderung von erneuerbaren Energien: Vorschläge für ein nachhaltiges Umwelt¬management

Ort: Hotel Neruda, Saal Gabriela Mistral

09.00 Uhr

Registrierung der Teilnehmer

09.30 Uhr

Begrüßung durch

- Herrn Winfried Jung, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Chile

- Herrn Patricio Gross, Vorsitzender der Corporación Ambiental del Sur (CAS)

- Frau Marigen Hornkohl, Ministerin für Landwirtschaft, Präsidentin des Rates für Klimawandel und Landwirtschaft

10.00 Uhr

Vortrag:

Energieeffizienz und erneuerbare Energien – Chile auf dem Weg zu einem nachhaltigen Umweltmanagement;

Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Stefan Krauter, Hochschule Biberach, Studiengang Energiesysteme; Technische Universität Berlin, Institut für Energie- und Automatisierungstechnik; Vor¬stand Photovoltaik Institut Berlin AG

10.50 Uhr

Kaffeepause

11.20 Uhr

Vorstellung der Podiumsgäste

Moderator:

Herr Guillermo Sandoval, Exekutivdirektor des Zentrums für Arbeitsstudien Alberto Hurtado (CELAH)

Podiumsgäste:

11.25 Uhr

Herr Hugo Altomonte, Direktor der Abteilung für natürliche Ressourcen und Infrastruktur, Wirtschaftliche Kommission für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL)

11.45 Uhr

Herr Rolf Fiebig Zarges, Präsident des chilenischen Verbands für alternative und erneuerbare Energien (ACERA)

12.05 Uhr

Herr Pedro Sarmiento, Dozent der Maschinenbauabteilung der Universität Federico Santa María und Experte in Fragen Solar Energien

12.25 Uhr

Herr Roberto Román, Dozent der Maschinen-bauabteilung der Universität Chile, Experte in Fragen erneuerbarer alternativer Energien

12.45 Uhr

Diskussion

13.15 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse

Herr Enrique Vial, Mitglied des Vorstands der Corporación Ambiental del Sur (CAS)

14.00 Uhr

Ende des 1. Veranstaltungstages

Samstag, den 29. November 2008

Fortsetzung der Internationalen Konferenz

Ort: Hotel Neruda, Saal Gabriel Mistral

09.30 Uhr

Registrierung der Teilnehmer

09.45 Uhr

Begrüssung durch

Frau Giovanna Medina, Architektin und Mitglied der Corporación Ambiental del Sur (CAS)

10.00 Uhr

Vortrag:

Raumbezogene Umweltplanung: Wie planen wir um¬weltgerecht und partizipativ unsere Räume?;

Frau Gertrude Penn-Bressel, Leiterin des Fachgebiets „Raumbezogene Umweltplanung“ im Umweltbundesamt (UBA), Dessau

10.45 Uhr

Kaffeepause

11.20 Uhr

Vorstellung der Podiumsgäste

Moderatorin:

Frau Jessica Ulloa, Exekutivdirektorin der Corporación Am¬biental del Sur (CAS)

Podiumsgäste:

11.25 Uhr

Herr Marcelo Arnold, Sozialanthropologe, Leiter der sozialwissenschaftlichen Fakultät, Universität Chile

11.45 Uhr

Frau María Antonieta Sepúlveda, Geografin, Abteilung für Politik und Studien, Sekretariat für regionale Entwicklung

12.05 Uhr

Frau María Elena Ducci, Dozentin, Institut für Städte- und Gebietsstudien, Universidad Católica

12.15 Uhr

Diskussion

13.00 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse

Herr Patricio Gross, Präsident der Corporación Ambiental del Sur (CAS)

13.15 Uhr

Schlussworte, Ende der Konferenz

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Santiago de Chile

Contacto

Winfried Jung

Representante de la Fundación Konrad Adenauer en Chile

Socios