Taller

Workshop "politische Bildung" für die in Chile studierenden KAS-Stipendiaten

.

Detalles

Zu einem zweiten Treffen in diesem Jahr hat die Konrad-Adenauer-Stiftung die von ihr geförderten Stipendiaten aus Chile und anderen Ländern Mittel- und Südamerikas in das Büro der Stiftung eingeladen. Die bevorstehenden Wahlen am 11. Dezember bildeten den Themenschwerpunkt dieses Treffens.

Begonnen wurde mit einem informellen Austausch unter den eingeladenen Stipendiaten im Rahmen eines Arbeitsessens. Nach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Helmut Wittelsbürger, den Leiter der Stiftung, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich einander vorzustellen und knapp Ihre Meinung zur bevorstehenden Wahl preis zu geben.

Der Workshop begann, nach einer kurzen Erläuterung des Ablaufes, mit einer thematischen Einführung durch den Präsidenten der ODCA und ehemaligen Vorsitzenden des PDC, Herrn Gutenberg Martínez, der die Situation der Christdemokraten vor den Wahlen darstellte.

Nach einer angeregten Diskussion folgte ein Vortrag des Soziologen und Beraters der Regierung, Herrn Victor Maldonado. Er gab, Bezug nehmend auf die anstehenden Präsidentschaftswahlen, Prognosen über den Ausgang ab. Weiterhin erläuterte er die Wahlaussichten der verschiedenen Parteien, insbesondere die des PDC. Es folgte eine angeregte Diskussion, in der die Schlussfolgerungen Maldonados sowie der Realitätswert solcher Wahlprognosen durchaus kontrovers diskutiert wurden.

Herr Mauricio Jélvez, Direktor des Institutes für Entwicklung, sprach im Anschluss über die allgemeine Wirtschaftslage Chiles sowie über die bevorstehenden wirtschaftspolitischen Herausforderungen, die auf die neue Regierung zukommen.

Das Schlusswort wurde vom stellvertretenden Generaldirektor der ODCA, Eduardo Verdugo, gesprochen, der sich bei den Stipendiaten für ihre aktive Teilnahme bedankte.

Auch das zweite Stipendiatentreffen 05 sorgte für intensive Aussprachen sowie angeregte Diskussionen zwischen den Teilnehmern und den Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Für die Nachwuchspolitiker sind diese Zusammenkünfte wichtig, da auf diese Weise die Verbindung zu Stipendiengeber verdeutlicht wird.

Compartir

añadir al calendario

Lugar

KAS-Chile

Altavoces

  • Eduardo Verdugo (ODCA)
    • Gutenberg Martinez (ODCA)
      • Victor Maldonado (Asesor Ministerio Secretaria Gral. de Gobierno)
        • Mauricio Jélvez (Director Centro Estudios para el Desarrollo)
          • Dr. Helmut Wittelsbürger (KAS-Chile)
            Contacto

            Dr. Helmut Wittelsbürger

            Former Resident Representative of the Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile