Conferencia especializada

Herausforderungen und Chancen für eine neue Sicherheitsarchitektur in Europa

Sicherheitspolitische Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Lissabon

Welche Rolle spielt Russland zukünftig für Europa? Wie kann eine Aufgabenteilung als Antwort auf knappe Ressourcen und neue Bedrohungen aussehen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der sicherheitspolitischen Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Detalles

Programm

14.45 - 15.00 Uhr

Registrierung der Gäste

15.00 - 15.15 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Thomas Bernd Stehling,

Konrad-Adenauer-Stiftung

15.15 - 16.45 Uhr

Panel 1: Die künftige Rolle Russlands - Vom strategischen Partner zum Bündnispartner?

Einführung:

Dr. Guilherme Silva,

Vizepräsident des Parlaments von Portugal

Chair:

Prof. Dr. João Marques de Almeida,

Diplomatischer Berater des Präsidenten der Europäischen Kommission Durão Barroso und ehem. Direktor des National Defense Institute

Panelists:

  • Volker Ruehe,

    Bundesverteidigungsminister a.D.

  • Paulo Portas,

    Vorsitzender CDS und Verteidigungsminister a.D.

17.00 - 18.30 Uhr

Panel 2: Aufgabenteilung als Antwort auf knappe Ressourcen und neue Bedrohungen

Einführung:

Dra. Teresa Caeiro,

Vizepräsidentin des Parlaments von Portugal

Chair:

Prof. Livia Franco,

Coordinator of the Research Center, (Instituto des Estudos Politícos) an der Universidade Católica Portuguesa

Panelists:

  • Eduardo Serra,

    spanischer Verteidigungsminister a.D.

  • Jose Luis Arnaut Duarte,

    Vorsitzender des Ausschusses für nationale Verteidigung im Portugiesischen Parlament

18.30 Uhr

Ende der Konferenz

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Assembleia da República, Palácio de S. Bento

Altavoces

  • Guilherme Silva
    • Prof. Dr. João Marques de Almeida
      • Volker Ruehe
        • Paulo Portas
          • Dra. Teresa Caeiro
            • Prof. Livia Franco
              • Eduardo Serra
                • Jose Luis Arnaut Duarte
                  Contacto

                  Thomas Bernd Stehling

                  Thomas Bernd Stehling bild

                  Director de la Oficina en Madrid para España y Portugal