Notas de acontecimientos

Informations- und Kommunikationsrecht

Politik, Regulierung, Ethik und Herausforderungen

Der Integrierte Kurs zum Informations- und Kommunikationsrecht in Zentralamerika fand vom 29. bis 31. März in Guatemala statt.
Por favor, haga clic aquí para ver el contenido.
O ajustar la configuración de las cookies en la política de privacidad.

Diese allgemeine Fortbildung zu gesetzlichen Regelungen im Informations- und Kommunikationsbereich wird als Intensivkurs über 3 volle Tage gehalten, mit einem Angebot an Konferenzen, Workshops und Vorlesungen. Darüber hinaus bietet diese Maßnahme eine Plattform für die interdisziplinären Teilnehmer an (Politiker, Journalisten, Akademiker, Medienvertreter, Rechtsanwälte, etc.), um Erfahrungen mit dieser Thematik aus der Region auszutauschen.

Das Medienprogramm Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung hat diesen Kurs in Kooperation mit dem Zentrum für Studien zu Meinungsfreiheit und Informationszugang (CELE) der Universität Palermo entwickelt. Für die diesjährige Durchführung wurde der Kurs ebenfalls vor Ort vom Institut für Politische Studien Zentralamerika (INCEP) und dem KAS Länderprojekt KAS Guatemala unterstützt.

Nach dem Erfolg des Pilotkurses in Argentinien 2011 und dem diesjährigen Kurs in Zentralamerika, wurde nun die Entscheidung getroffen, die Maßnahme auch in Zukunft in ganz Lateinamerika systematisch und kontinuierlich anzubieten.

Wir laden Sie ein, das Dokumentationsvideo zum Kurs anzuschauen, um mehr darüber zu erfahren, sowie zu hören, was Teilnehmer und Organisatoren dazu berichten.

Für die spanische Version klicken Sie bitte hier.

Para la versión en Español haga clic aquí.

Compartir

Contacto

Dra. Kristin Wesemann

Dr

Jefe de Estrategia y Planificación

kristin.wesemann@kas.de +49 30 26996-3803