Programa de estudios y de información
Reservado

"La Grande Région: Trier und Luxemburg - EU - Finanzen in der Großregion"

Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer

5 Regionen, 4 Länder, 3 Sprachen, 2 Kulturräume bilden "La Grande Région". Die Großregion verkörpert die Idee eines Europas der Nationen und ist mit über 313 Mrd. € Bruttoinlandsprodukt von besonderer Bedeutung für die europäische Wirtschaft.

Detalles

In Europa werden die Währungsunion und der Euro durch die Staatsschuldenkrise in mehreren Ländern der Europäischen Union zum wirtschaftspolitischen Hauptthema. Um die komplexen Zusammenhänge verstehen zu können, werden während der Exkursion wirtschaftliche Themen auf regionaler Ebene behandelt, die sowohl national als auch international für die finanzielle Situation der Europäischen Union relevant sind:

- La Grande Région: Wirtschaft, Arbeitsmarkt, Kooperation und Identitäten in einer grenzüberschreitenden Region

- EU-Finanzhauptstadt Luxemburg, kulturelle und historische Aspekte

-Besuch beim EU Rechnungshof in Luxemburg mit Gastvortrag

-Die Europäische Investitionsbank, ihr Beitrag und Bewältigung der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise

-Triers Geschichte und Kultur

- Aufgabe und Arbeitsweise in der grenzüberschreitenden (wirtschaftlichen) Zusammenarbeit u. a. Interkulturelle Kompetenz im Europageschäft

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Trier / Luxemburg

Contacto

Beate Kaiser

Beate Kaiser

Referentin im Regionalbüro Westfalen und Leiterin Frauenkolleg

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

Temas

Proporcionado por

Regionalbüro Westfalen