Wirtschaftliche Renten

Eine wirtschaftliche Rente ist ein Einkommen(-seffekt), den eine Person erzielt, ohne dafür eine eigene Leistung erbracht zu haben. In der Wirtschaftstheorie werden Konsumenten- und Produzentenrenten unterschieden. Eine Konsumentenrente streichen all jene Nachfrager auf einem Markt ein, die bereit wären, einen höheren Preis p für ein bestimmtes Gut x zu zahlen, als den Preis, der sich als Marktgleichgewicht eingestellt hat. Hingegen streicht derjenige Produzent eine Produzentenrente ein, der in der Lage ist, das Gut x zu einem geringeren Preis p anzubieten, weil er geringere Kosten hat als den aktuellen Preis im Marktgleichgewicht.

Compartir