Riikide raportid

Poliitilised lühiülevaated KAS Eesti esinduselt

Das leise Klassentreffen des Peronismus

Die Gerechtigkeitspartei versammelt sich zum ersten Mal seit 2008 und wählt im Sprint eine neue Führung

Nach dem Parteiengesetz dürfte sie nicht mehr existieren: Jahrelang hatte die mächtige Partido Justicialista (Gerechtigkeitspartei) brachgelegen. Alle Ämter waren 2011 abgelaufen.Doch der Peronismus hört nicht aufs Parteiengesetz – man ist schließlich eine politische Bewegung über alle ideologischen Grenzen hinweg. Und so machte der kommissarisch eingesetzte Parteichef Daniel Scioli, Gouverneur der Provinz Buenos Aires, einfach weiter – bis zum Freitag vergangener Woche.

Advancement Strategies for Women's Leadership in Myanmar Politics

In this report, Dr. Kerstin Duell addresses means to further mainstream gender issues in Myanmar, notably through Gender-Responsive Budgeting (GRB). She explains case examples of the implementation of GRB in various Asian countries, and how it may be applied to Myanmar.

Am Vorabend der Rede des türkischen Ministerpräsidenten in Köln

Stimmungsbild in der türkischen Presse

Am 24. Mai 2014 reist der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Deutschland, um offiziell an den Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) in der Lanxess-Arena teilzunehmen. Im Vorfeld sind heute der stellvertretende Ministerpräsident, Emrullah İşler und der Minister für Sport und Jugend, Akif Çağatay Kılıç nach Deutschland gereist, um sich mit den Vertretern der UETD zu treffen.

Europawahlen - UMP und FN in den Umfragen vorn

Umfragen verschiedener Institute der letzten Wochen bestätigen, daß in den Wahlabsichten der Wähler UMP und Front National die ersten beiden Plätze einnehmen und daß der PS nur an dritter Stelle rangiert.

Advancement Strategies for Women Leadership in Myanmar Politics (in Burmese)

In this report, Dr. Kerstin Duell addresses means to further mainstream gender issues in Myanmar, notably through Gender-Responsive Budgeting (GRB). She explains case examples of the implementation of GRB in various Asian countries, and how it may be applied to Myanmar.

Parlamentswahlen in Indonesien

Erste Anzeichen einer zweiten reformasi?

Die Oppositionspartei PDI-P siegt erwartungsgemäß und geht mit Spitzenkandidat Jokowi als Favoritin in die Präsidentschaftswahlen am 9. Juli.

Threatened Paradise

Growing religious and political violence on Zanzibar

For the last two years, attacks on representatives of Christian establishments have been increasing. In September 2013 a Catholic priest was injured in an acid attack. One month before, an acid attack on two women drew international headlines and in November 2012 the mufti’s secretary thus had been hurt seriously. Arson attacks, violent demonstrations and public hate sermons are further characteristics of the increasing radicalization of religion on Zanzibar. In connection with speculations about these developments the name of the radical islamistic movement Uamsho occurs repeatedly.

Newsletter, Ausgabe Dezember 2013

Kurs auf die Zwei-Staaten-Lösung

Am Ende eines ereignisreichen und in vieler Hinsicht erfolgreichen Jahres ziehen wir Bilanz und blicken nach vorn. Ganz oben auf unserer Agenda bleibt die Zwei-Staaten-Lösung als Ziel der laufenden israelisch-palästinensischen Friedensgespräche. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS Israel.

WIEDERHERSTELLUNG DES FRIEDENS IM NAHEN OSTEN UND NORDAFRIKA:

Eine neue Chance für eine deutsch-türkische Kooperation

Während im Nahen Osten und Nordafrika in den letzten drei Jahren Unruhen und zum Teil bewaffnete Auseinandersetzungen die Lage prägten, lassen die Türkei und die Bundesrepublik Deutschland, zwei Staaten, die von diesen Entwicklungen in unterschiedlichem Maße betroffen sind, eine kohärente Strategie vermissen, die eine mittel- und langfristige Stabilität in der Region fördern würde.

Ungarn vor den nationalen Wahlen

Der Start in das Superwahljahr

Die Ungarn erwarten in den nächsten Tagen, dass Staatspräsident Dr. János Áder den Termin für die Wahlen zur Ungarischen Nationalversammlung verkündet. Politische Beobachter gehen von dem 6. April aus. Für Ungarn ist 2014 ein Superwahljahr: Im Mai werden noch die Europawahlen durchgeführt und im Oktober die kommunalen Mandatsträger neu bestimmt.

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fondil on esindus umbes 70 riigis viiel erineval kontinendil. Neis tegevad asukohariigi kaastöötajad võivad rääkida asukohariigi päevakajalistest sündmustest ja pikaajalistest arengutest. "Riikide raportite" all pakuvad nad Konrad Adenaueri Fondi kodulehe lugejatele asjakohaseid analüüse, taustainfot ja hinnanguid.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.