Varade publitseerija

Ürituste infomaterjalid

Publikationen

Felix Kraft

KAS-Bus bei der langen Nacht der Volkshochschule

"70 Jahre Grundgesetz"-Mobil in Alsfeld

Der 100. Geburtstag der VHS wurde in einer langen Nacht auch in Alsfeld im Vogelsbergkreis gefeiert. Die Konrad-Adenauer-Stiftung war dabei, um mit den Besucherinnen und Besuchern - auch getreu des Mottos des Abends "zusammenleben. zusammenhalten" - über Demokratie und unser Grundgesetz ins Gespräch zu kommen.

Jugendpolitiktag „30 Jahre Friedliche Revolution"

Die Entstehung neuer Parteien und demokratischer Strukturen im „heißen Herbst“ 1989

30 Jahre Friedliche Revolution – 30 Jahre Grenzöffnung und Mauerfall. Beide Jubiläen boten für die Politischen Bildungsforen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Thüringen und Niedersachsen in Kooperation mit dem Grenzlandmuseum Eichsfeld e.V. einen geeigneten Anlass, um einen besonderen Jugendpolitiktag für Schüler aus den alten und neuen Bundesländern zu gestalten.

KAS-Bremen

Filmabend über Haus Kreienhoop

Walter Kempowski und sein “freiwilliges Gefängnis“

Am 22. August 2019 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zu einem Filmabend über Haus Kreienhoop, Wohn-und Wirkungsstätte von Walter Kempowski ein. Unter Anwesenheit der Künstlerin Marikke Heinz-Hoek wurde der Film „Sichtachsen" gezeigt. In einem Podiumsgespräch mit der Geschäftsführerin der Kempowski Stiftung Haus Kreienhoop, Dr.Katrin Möller-Funck, sowie dem langjährigen Mitarbeiter Kempowskis, Sprachwissenschaftler, Autor und Privatdozent Dr. Dirk Hempel, wurde über Walter Kempowski und sein Haus Kreienhoop gesprochen

Ulrich Schimmelpfennig

Internationaler Tag der Demokratie in Wiesbaden

In Freiheit leben und Verantwortung übernehmen: Wie wir das Fundament unserer Demokratie stärken können

Aus Anlass des Internationalen Tages der Demokratie und des 70. Geburtstages des Grundgesetzes fanden in der Wiesbadener Innenstadt Begegnungen und Gespräche mit Passanten statt.

@PBF Hamburg

DEUTSCH-POLNISCHES BAROMETER 2019

Lunch discussion mit Dr. Agnieszka Łada, Expertin der deutsch-polnischen und europäischen Beziehungen am Institut für Öffentliche Angelegenheiten, Warschau

Unser Nachbarkontinent im Fokus

Chancen und Hindernisse für die wirtschaftliche Entwicklung der Länder Afrikas in der Subsahara

In zwei Doppelstunden hatten Schüler der Geographie-Leistungskurse der 11. und 12. Klasse des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt am 18. September 2019 die Möglichkeit mit Gunter Rieck Moncayo, Referent im Team Subsahara Afrika für das Thema Wirtschaft in der Abteilung europäische und internationale Zusammenarbeit (EIZ) der Konrad-Adenauer-Stiftung ins Gespräch zu kommen.

Kay Otto / offenblende

„Kontinuierlich bereichernd und ein stabiler Rahmen“

Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung feiert 20-jähriges Bestehen

Der Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung feierte jetzt in Berlin sein 20-jähriges Bestehen. Den Auftakt machte am 11. September ein festliches Dinner im Hotel Maritim.

KAS Bremen

Mein Freiwilliges Politisches Jahr bei der KAS Bremen – von Monat zu Monat

Anna Prigge hat ihr Freiwilliges Politisches Jahr bei der KAS Bremen absolviert. Hier berichtet sie, wie es war - von Monat zu Monat. Das Team der KAS Bremen bedankt sich ganz herzlich bei Anna Prigge für ein aufregendes Jahr und die tolle Zusammenarbeit.

Wie tickt Osteuropa?

Spätestens seit der Europawahl am 26. Mai, bei der besonders in den östlichen EU-Mitgliedsländern rechtspopulistische Parteien starke Zuwächse verbuchen konnten, sind die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen der Länder Osteuropas in das Blickfeld von Medien und Öffentlichkeit gelangt.

Es gibt keinen guten Extremismus

Podiumsdiskussion zum Thema „AfD und Linke im Vergleich“

Am 11. Juli 2019 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zur Podiumsdiskussion, bei der die beiden Parteien der politischen Ränder, AfD und Linke, genauer unter die Lupe genommen wurden. Mit 120 Gästen war der Veranstaltungsaal der KAS Bremen am Domshof komplett ausgebucht. Politikwissenschaftler Dr. Rudolf van Hüllen hielt ein Impulsreferat und diskutierte anschließend mit dem ehemaligen Innenminister von Niedersachsen, Uwe Schünemann (CDU). Dr. Oğuzhan Yazıcı, MdBB, moderierte die Veranstaltung.

Varade publitseerija

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.