Varade publitseerija

Ürituste infomaterjalid

Publikationen

Einig oder gespalten? Das Verhältnis der Deutschen zu den USA

Roland Koch über die transatlantischen Beziehungen

Bei der jüngsten Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat der frühere Ministerpräsident des Landes Hessen, Roland Koch, im Alten Rathaus in Göttingen vor 200 Zuhörern über wirtschaftliche Perspektiven und das Handelsabkommen „TTIP“ gesprochen.

„Politik ist Kontaktsport“

Auftaktveranstaltung zum Adenauer-Huffington-Briefing mit CDU-Generalsekretär Peter Tauber

Im Telefonica BASECAMP in Berlin fiel heute der Startschuss für das Adenauer-Huffington-Briefing - einem gemeinsamen Projekt der KAS und der Huffington Post. In den nächsten Wochen berichten KAS-Auslandsmitarbeiter aus dreizehn Ländern auf einem gemeinsamen Blogportal über ihre Arbeit vor Ort sowie über politische und gesellschaftliche Trends. Eine Frage steht dabei im Vordergrund: Wie kann die Politik junge Menschen besser erreichen?

Erstes Treffen des Gründernetzwerkes der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gründungsinteressierte Stipendiaten und Altstipendiaten diskutierten mit Experten der Start-up-Branche über Finanzierungsmöglichkeiten, bürokratische Hürden und juristische Fragen.

Team Inlandsprogramme: Jungunternehmer aus Lateinamerika besuchen die Startup-Metropole Berlin

Gemeinsam mit David Gregosz, Leiter des Regionalprojekts „Soziale Ordnungspolitik“ (SOPLA), besuchen sechs Jungunternehmer im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms derzeit die Startup-Metropole Berlin. Die Teilnehmer aus Chile, Argentinien, Kolumbien und Brasilien lernen die Innovationslandschaft der deutschen Hauptstadt kennen und erfahren mehr über die politischen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Unternehmensgründungen, den Zusammenhang von Wettbewerbspolitik und Unternehmenskultur und kommen in der Startup-Metropole Berlin mit „Machern, Denkern und Lenkern“ zusammen.

„Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine Brücke“

Wie ist die Konrad-Adenauer-Stiftung im Ausland aufgestellt und wie trägt sie zur Lösung aktuell politischer Fragen bei? Die Jahresauftaktveranstaltung des Bildungsforums der KAS in Saarbrücken stand ganz im Zeichen der Auslandsarbeit der Stiftung. Dazu war Frank Priess, Stellvertretender Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der KAS, nach Saarbrücken gekommen.

„Flüchtlinge in Deutschland. Woher und warum sie kommen.“

Vortrag und Podiumsgespräch

„Flüchtlinge in Deutschland. Woher und warum sie kommen.“

Vortrag und Gespräch

„Flüchtlinge in Deutschland. Woher und warum sie kommen.“

Nordhäuser Gespräch

Vortrag und Gespräch

Muslimische Flüchtlinge in Deutschland

Der Islam in den wichtigsten Herkunftsländern

Vortrag und Gespräch

EfMUN 2016 - Model United Nations

EfMUN 2016

Varade publitseerija

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.